1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nexus One auf der Google Konferenz in Berlin als Werbegeschenk...

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von chineseleper, 16.02.2010.

  1. chineseleper, 16.02.2010 #1
    chineseleper

    chineseleper Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.02.2010
    ...und ich war nicht da!!!! AAHHHH!!! Weltuntergang!!!!

    Mein Kumpel war da und hat nun ein Nexus One. Weiß wer wo und wann die nächste Google Konferenz ist?
     
    wind bedankt sich.
  2. wind, 16.02.2010 #2
    wind

    wind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Ist das schon die deutsche Version? Oder eine US-Version? Also wegen Spracherkennung, usw.
     
  3. Deanna, 16.02.2010 #3
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Das wird wohl ein US Gerät mit beigelegtem Stecker Adapter für D gewesen sein.

    Hört die Mär vom "deutschen" Nexus denn nie auf? Deutsche Sprcherkennung haben entweder alle oder keiner, da es über die Google Server läuft.
     
  4. chineseleper, 16.02.2010 #4
    chineseleper

    chineseleper Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.02.2010
    was ich nur getestet habe bei dem Gerät war Google Maps Navigation und es war deaktiviert. Von daher würde ich behaupten, dass es ein Deutsches Gerät war und kein Amerikanisches.
     
  5. Phame, 16.02.2010 #5
    Phame

    Phame Gast

    kommt man da einfach hin auf die konferenz oder muss man da was bestimmtes anstellen
     
  6. chineseleper, 16.02.2010 #6
    chineseleper

    chineseleper Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Man muss nur bei der kostenlosen veranstaltung anwesend sein.
     
  7. wind, 16.02.2010 #7
    wind

    wind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Das ist ja interessant. Hast Du hierfür eine Quelle (z.B. Link)? Werden praktisch alle meine Worte zu Google übertragen und dort in Text umgesetzt? Das würde ja heißen, dass ich ohne Netzwerk nicht mal eine SMS per Sprache verfassen könnte. Dass die Spracherkennung in der Cloud von Google stattfindet, glaube ich, trotz des forschen Tonfalls erstmal nicht. Insbesondere, wenn Google Mitarbeiter explizit die dt. Sprachkenntnisse eines dt. Nexus Ones ansprechen. Ich lass mich jedoch gerne davon überzeugen, dass dem doch so ist.
     
  8. skifreund, 16.02.2010 #8
    skifreund

    skifreund Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.08.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Nutz doch einfach mal die Suche. Deanna hat vollkommen recht.
     
  9. manu, 16.02.2010 #9
    manu

    manu Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.03.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Zur Info für euch. Es war eine ganze Serie und hat sich Android Developer Lab genannt. Heute war das letzte Event in Barcelona. Jeder Teilnehmer hat kostenlos ein Nexus One bekommen. Es war ein amerikanisches Netzteil im Karton. Deutsche Sprache war auf dem N1 drauf. Diese Voice-Erkennung kann noch kein Deutsch. Eric Schmidt hat aber heute Abend angekündigt, dass das bald kommen wird. Wurde heute Abend auch auf der MWC vorgeführt.

    Da war auch das ganz normale Google Maps drauf. Navigation funktioniert halt nur in den USA.


    Gruß Manu
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
    wind bedankt sich.
  10. wind, 16.02.2010 #10
    wind

    wind Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Hab ich gemacht. Mehr als Forum-Postings, die über so etwas spekulieren habe ich leider nicht gefunden. Das mit der Sprachauswertung in der Cloud hört sich auch gut an, und wird auch von der Voice-Search von Google verwendet. Aber ich kann mir das für's SMS-Verfassen so nicht vorstellen. Vielleicht suche ich ja nach den falschen Begriffen im Forum... Hat jemand eine verlässliche Quelle für dieses Konzept?
     
  11. manu, 16.02.2010 #11
    manu

    manu Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.03.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Meine verlässliche Quelle ist die eigene Erfahrung ;-)

    Wenn man keinen Internetzugriff hat, dann meldet die Spracherkennung "Netzwerkproblem" und macht gar nichts.
    Das bedeutet also, deine Stimme wird übers Netz an die Google Server übertragen, analysiert und du bekommst von diesen Servern den Text zurück.
    Also ohne Netz, keine Spracherkennung. Ist bisschen doof, aber kaum anders realisierbar.
     
    nyke und wind haben sich bedankt.
  12. Bball, 16.02.2010 #12
    Bball

    Bball Gast

    Das wurde auf der Pressekonferenz zur Vorstellung gesagt und gezeigt. Einfach das Video vom Januar ansehen.
     
  13. SeraphimSerapis, 16.02.2010 #13
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Hatte leider auch keine Zeit dahin zu fahren, aber nächstes mal bin ich definitiv dabei :)
     
  14. Radioid, 16.02.2010 #14
    Radioid

    Radioid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    ...das dachte ich mir auch. Aber leider sind in kommender Zeit keine in Deutschland geplant. :(
     

Diese Seite empfehlen