1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nexus S und ext4 / Tastenbelegung

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von KinCH, 19.04.2011.

  1. KinCH, 19.04.2011 #1
    KinCH

    KinCH Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Hallo zusammen

    Ich flashte letzter zeit den netarchy kernen für das cm7.

    Mom konfig:
    Cyanogenmod 7.0 stable
    Netarchy kernel 1.3.0.2 stabel

    1. Nun habe ich einige probleme damit. (Abstürze im facebook/ sporadische fehler bei der anzeige zur datenverbindung (energiesteurung))...usw.

    Jetzt habe ich mir überlegt an was das den liegen könnte.
    Mir ist beim flashen des kernels aufgefallen; wenn ich den dalvix cach wipte kam im cwm 3.0.0.5 immer die meldung e://ext4. Error.

    hätte jemand einen tipp woran das liegen könnte und ob dies überhaupt die genannten fehler verursachen kann?

    2.Wen ich schon beim thema bin;
    Ich habe das cyanogen rom darauf weil damit die lauter/leiser taste im standby zum lieder skipen benutzt werden kann..was ich nicht mehr missen möchte.
    Kennt jemand eine app die das unterstütz? Oder zumindest gewissen tasten gewisse funktionen zuweisen lässt, weil ich gerne zu stock android mit root zurück kehren möchte.
    ?


    Sent from my Nexus S using Tapatalk
     
  2. Handymeister, 19.04.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,579
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Das gehört wohl ins Root Unterforum und daher wird es verschoben.
     
  3. KinCH, 03.05.2011 #3
    KinCH

    KinCH Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2011
    keiner ein Tipp?



    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. bambule, 04.05.2011 #4
    bambule

    bambule Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    10.02.2011
    zur zweiten Frage: PowerAMP unterstützt das.
     
  5. KinCH, 15.05.2011 #5
    KinCH

    KinCH Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2011
    hab mir den power amp installiert.
    werde nicht schlau wo ich das mit den tasten einstelle. der lockscreen is schon ganz nützlich. möchte jedoch gerne die tasten nehmen zum skipen und nicht immer den bildschirm anschalten müssen.

    wo kann ich das mit den tasten im power amp einstellen?

    danke

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. cargo, 16.05.2011 #6
    cargo

    cargo Gast

    @KinCH

    "Mir ist beim flashen des kernels aufgefallen; wenn ich den dalvix cach wipte kam im cwm 3.0.0.5 immer die meldung e://ext4. Error."

    Hast du den internen Speicher oder einen Teil als ext4 formatiert?
    Falls nein, dann dann kommt der Fehler deswegen.


    Ansonsten schonmal neueren Kernel geflasht? info xda
     
  7. roady85, 16.05.2011 #7
    roady85

    roady85 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One X
    Moinsen,
    das die Meldung e://ext4. Error ist normal beim Nexus S. Sie bezieht sich auf die nicht vorhandene ext Partion der SD-Card, denn im Falle von a2sd+ wird der Dalvik-Cache dorthin verlegt. Sollte also nicht daran liegen.
    Ich empfehle dir Netarchys 1.3.012 CFS-Universal Kernel vielleicht sind damit die Probleme behoben.

    Zur 2. Frage: Player Pro kann auch per Lauter/Leiser skippen und auch einstellen ob durch gedrückt halten der Taste die Lautstärke geändert oder ob der Track gewechselt wird.

    MfG Daniel
     
  8. KinCH, 16.05.2011 #8
    KinCH

    KinCH Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2011


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App

    Danke fürs antworten

    ich habe um eben dies zu testen mit dem cmw und aus dem rommanager herraus eine ext 4 partition erstellt. der cmw bringt mir jedoch immernoch die fehlermeldung mit dem ext4 error.
    allgemeine frage; hat das nexus s von haus aus keine ext4 partition auf dem internen speicher/sd-speicher für die apps? mein grund für die überlegungen ist, die hörere perfomance für apps auf dem internen speicher/sd

    wie ist das beim nexus s stock rom glöst?




    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App

    genau.

    ich würde gern das app2sd+ / app2ext benutzen wegen der perfomance.
    ich habe mehrere male gegoogelt jedoch nichts gefunden wie ich mir solch eine partition einrichten kann...und wen wurde immer das sgs von samsung gemeint.

    könntest du mir erklären wie ich daa einrichten kann und ob das nexus s mit stock android+ root sowas überhaut benötigt?

    besten dank euch beidnen für di unterstützung.

    grüsse aus der schweiz
     
  9. roady85, 16.05.2011 #9
    roady85

    roady85 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One X
    Das nach dem formatieren die Meldung trotzdem kommt liegt daran das im Nexus S keine SD-Card gibt auf welcher er die fat32/ext4 Partition erstellt sondern "internen Speicher" besitzt.

    a2sd+ kommt eigentlich noch aus den alten G1 Zeiten, wo Handys noch 90 Mb Speicher hatten und man von Froyo a2sd (verschieben auf SD) ein Traum war :biggrin:.

    Sollte eigentlich nun nicht mehr vorkommen, dass unser Speicher voll wird und falls doch gibt es es dann noch das Standard a2sd. Durch die Nutzung einer ext4 Partition wurde die Lebensdauer der SD verkürzt und mir kam es auch langsamer vor als ob die Apps im Telefonspeicher liegen.

    Im kurzen: Ich glaube das durch die fehlende SD-Card es uns nicht möglich ist a2sd+ zu nutzen und es auch nucht nötig ist.
    Jedoch gibt es irgendwo einen Thread in dem es darum geht den normalen Speicher des Nexus als ext4 zu formatieren, was jedoch nicht so einfach is und auch nicht mit allen Roms bzw. Kerneln läuft. Vielleicht mal dort im Thrad schauen ob es da Infos zu diesem Thema gibt.

    Hoffe das ich dir helfen konnte undn das so einigermaßen stimmt.

    MfG Daniel
     
  10. cargo, 16.05.2011 #10
    cargo

    cargo Gast

    So sehe ich das auch, die Zeiten bei Smartphones mit größerem internen Telefonspeicher (ab 800MB und mehr) ist doch ein App2SD+ gar nicht mehr notwendig.

    Der interne Flashspeicher des Nexus S ist doch gar ned so langsam, das man da auch schon wieder was machen müßte.:winki:
     
  11. KinCH, 16.05.2011 #11
    KinCH

    KinCH Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2011
    o


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App


    ja der player pro kann wirklich die tastenbelegung ändern. vielen dank für den tip.
    einziger negativ punkt; der display reaktiviert sich wen das ns im standbye ist(display geht an). eventuell kommt es vieleicht noch via update. ja ja das cyanogen mod hat mich etwas verwöhnt. :)

    abgesehen von diesem punkt ist der player pro genau mein ding und ersetzt nun mein poweramp.

    fals jemand noch ein anderen player kennt bei dem sich die tasten umfunktionieren lassen, bitte Posten;-)


    ach ja das ext4 lass ich dan mal. dachte bringe Vorteile, wen die jedoch so minim sind lasse ich es lieber aber danke für die aufklärung.
    gruss
     

Diese Seite empfehlen