1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nexus über Nacht laden, wer macht so etwas? :-)

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Gamalski, 20.04.2012.

  1. Gamalski, 20.04.2012 #1
    Gamalski

    Gamalski Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.02.2012
    Hallo zusammen,

    ich frage mich seit einiger Zeit, ob ich mein Nexus ohne Bedenken auch mal über Nacht, d.h. 5-10 Stunden am Strom hängen lassen kann.
    Bisher habe ich mich das ehrlich gesagt nicht getraut.

    Wenn ich es Tagsüber lade, ist es ca. nach 1,5 Stunden bereits vollgeladen.
    Ich kenne Leute die behaupten, dass die heutigen Geräte, auch Notebooks gegen sowas voll abgesichert sind, und man die ewig am Strom halten kann.
    Erfahrungsgemäß kommt das aber nicht ganz hin, wie ich finde.

    Ich bin bei solchen Geschichten irgendwie skeptisch. Beispielsweise nehme ich bei langem Betrieb meines Notebooks dort auch den Akku raus. :)
    Mein altes Windows Phone hat sich gerne mal über Nacht heruntergefahren, wenn es am Stecker hing.

    Gibt es hier Leute unter uns, die das Nexus über Nacht aufladen lassen? Wenn ja, wie sind die Erfahrungen? Hat sich an der Akkuleistung bzw. Laufzeit etwas geändert?

    Viele Grüße
    Gamalski
     
  2. Lindula, 20.04.2012 #2
    Lindula

    Lindula Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Also ich lad das Ding immer über N8 und mein Akku is top! Ich hab gerad noch 21% bei etwas über drei! Tagen Laufzeit,davon ca. 2 Stunden Displaytime...

    Greetz,

    Lindula
     
  3. EnergyShox, 20.04.2012 #3
    EnergyShox

    EnergyShox Gast

    Ne absolut nichts geändert, alle Geräte bei Bedarf stecke ich über Nacht an die Dose. Lithium Akkus können sich nicht überladen.

    Gesendet von One eXpert mit Tapatalk
     
  4. jehaa, 20.04.2012 #4
    jehaa

    jehaa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.03.2011
    dieses gerücht stammt noch als zeiten wo es keine li-ion und li-polymer-akkus gab. jeder hier wird dir bestätigen, dass er entweder jeden abend oder jeden zweiten abend sein smartphone lädt. meistens passiert dies über nacht.

    was einen einfluss auf die akkuleistung hat, is zb hitze. ich lade allerdings auch wegen sync immer über pc über nacht. natürlich is der pc aus, nur usb lädt ;).

    mach dir also keine sorgen, über nacht laden is absolut problemlos. was viel mehr am akku zieht sind zb fehlerhafte apps oder leider manchmal auch fehlerhafte smartphonetreiber.

    also ruhig über nacht laden, macht die meisten smartphonebesitzer und es gibt keine probleme damit.
     
  5. Gu4rdi4n, 20.04.2012 #5
    Gu4rdi4n

    Gu4rdi4n Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Du kannst dir das wie beim Auto vorstellen. Wenn du einmal komplett volltankst ist das ein ladezyklus. Wenn du den jetzt halb leer fährst und ihn dann über Nacht lädst hast du einen halben ladezyklus + die Prozent die das Handy am Ladegerät verbraucht. Wenn du jetzt nochmal den halben Tank leer fährst und dann nochmal Tankst dann hast du einen kompletten ladezyklus usw

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  6. BLaDe., 20.04.2012 #6
    BLaDe.

    BLaDe. Android-Lexikon

    Beiträge:
    973
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    Motorola Moto X
    Kannst ohne Bedenken ueber Nacht laden, tu ich schon seit jahren bei smartphones und bisser keine probleme damit gehabt. mfg

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. StefMa, 20.04.2012 #7
    StefMa

    StefMa Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    2,054
    Erhaltene Danke:
    413
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Der Threadersteller errinert mich an mich :D

    Vorweg:
    Es gibt überhaupt kein Problem! :D

    Dennoch mache ich das auch nur selten und extrem ungern! Iwie gefällt mir das auch nicht, dass das ding so lange am Netz hängt.
    Mir ist es auch total unangenehm, wenn ich das Handy schon bei 50% Laden muss. (Wenig am Tag verbraucht, aber am nächsten Tag wird es sonst nicht durchhalten :D)

    Aber ehrlich, ich versuche es auch zu vermeiden :D, du kannst es ohne gewissen laden wann du willst und wieviel % es noch hat. Da kann wirklich nichts passieren ;)

    Gruß
     
  8. Skargo, 20.04.2012 #8
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Ich habe meine Akku-Neurose weitestgehend abgelegt. Dieses "Wenn ich es jetzt anschließe wird es nicht mehr voll, bis ich los muss" oder "Nur noch 20%. Wenn es noch die nächsten 3 Stunden durchhält kann ich es über Nacht aufladen" haben mich völlig verrückt gemacht.

    Letztendlich schließe ich es jetzt einfach an, wenn ich denke, dass es knapp werden könnte. Auch wenn das nur ne halbe Stunde ist. Gleiches gilt für die Nacht. Weil, wenn der Akku nach 2 Jahren kaputt sein sollte, kaufe ich mir für 20,- einen neuen. Meine Empfehlung ist: Benutze es einfach ohne zu viel darüber nachzudenken.

    Das Thema Akku ist hier allerdings auch bereits in etlichen Threads ausführlich diskutiert worden.
     
  9. Hugo Highsticking, 20.04.2012 #9
    Hugo Highsticking

    Hugo Highsticking Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,053
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    Samsung SM-G920F
    Tablet:
    Samsung SM-T819
    Da das Teil bei mir als Wecker arbeitet und dafür über Nacht in eine Tischladestation steht: Ja, ich lade mein Nexus über Nacht. Und dem Akku hat es bisher nicht geschadet. Übrigens ging das auch bei meinem Milestone schon zwei Jahre lang täglich gut.
     
  10. FrankHH, 20.04.2012 #10
    FrankHH

    FrankHH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Es stimmt, dass es nichts macht, das Nexus "ewig" lang eingesteckt zu lassen. Das liegt aber m.E. nicht am Typ des Akkus, sondern am Betriebssystem. Das stellt fest, dass der Akku bei einer bestimmten Spannung voll ist und beendet das Laden, ob du jetzt den Stecker ziehst oder nicht.
     
  11. Gu4rdi4n, 20.04.2012 #11
    Gu4rdi4n

    Gu4rdi4n Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Leute mal noch ne erklärung:

    Das Dauerladen eines Li-Ion akkus ist KEIN PROBLEM MEHR

    Es zählen die Ladezyklen eines akkus.
    Dabei ist es völlig egal ob der akku von 0 auf 100% geladen wird oder 100 mal von 99% auf 100%

    Sobald das Handy 100x1% geladen hat, ist ein Ladezyklus erreicht.

    Das einzige "Problem" ist, dass der Akku über 10% und unter 90% gehalten werden sollte, um die volle Lebensdauer zu erreichen.

    Wen das Thema Akku noch besonders interessiert kann sich hier mal schlau lesen!

    Lithium-Ionen-Akkus / Li-Ionen-Akku
     
  12. handyman60, 20.04.2012 #12
    handyman60

    handyman60 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    LG G2
    Man kann das Handy auch die gesamte Nacht über aufladen und das ist ja alles schon mehrfach beschrieben.

    Man kann das auch feststellen, dass das Netzteil während der aktiven Ladephase, so in den ersten 90 Minuten ziemlich warm wird und danach wieder "normale" Temperatur erreicht.

    Also wird der Ladevorgang bei vollem Akku beendet, eine Art Überladungsschutz. Es schadet auf keinen Fall, schließe mich meinen Vorschreibern an.
     
  13. haluk, 20.04.2012 #13
    haluk

    haluk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    15.10.2010
    Ich mach das schon seit zig Jahren mit allen möglichen Geräten, bisher haben es noch alle Akkus überlebt.
    Und falls doch einer hops gehen sollte, kauf ich mir halt nen neuen. Ist ja nicht so, dass ein Vermögen dafür verlangt werden würde.
     
    tho85 bedankt sich.
  14. handyman60, 20.04.2012 #14
    handyman60

    handyman60 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Phone:
    LG G2

    Genau!:thumbup:
     
  15. tho85, 20.04.2012 #15
    tho85

    tho85 Android-Experte

    Beiträge:
    672
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Jau, jeden abend in die hübsche samsung-dock, da schläft es am liebsten :D
     
  16. edehahn, 20.04.2012 #16
    edehahn

    edehahn Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    28.07.2010
    trifft genau so auch auf mich zu :)
     
  17. Gamalski, 20.04.2012 #17
    Gamalski

    Gamalski Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.02.2012
    Danke für Eure zahlreichen Antworten, Ihr habt mir meine Angst definitiv genommen! :-D

    Das tagsüber Laden, und teilweise auch nur kurze Zeit, also kein Vollladen hat sich bei mir auch seit ich mein Nexus habe durchgesetzt. Dazu habe ich auch genug in sämtlichen Threads gelesen.

    Lediglich habe ich noch nichts über das "über Nacht laden" gefunden. Nun bin ich aber zuversichtlich.

    Zumal Ihr ja Recht habt, dass man auch einfach einen neuen Akku kaufen kann. Allerdings hatte ich auch Zweifel, ob so ein permanentes am Strom Hängen nicht auch die Hardware zerschießen könnte.. edit: Wie schon gesagt, mein altes WP7, Dell Venue Pro hatte sich einst über nacht am Strom einfach heruntergefahren; wtf?

    Ich denke ich sollte auch weniger darüber nachdenken, dann kann ich das Nexus noch mehr genießen :)

    Danke Euch!
     
  18. Gu4rdi4n, 20.04.2012 #18
    Gu4rdi4n

    Gu4rdi4n Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Jap, nur drüber nachdenken welche rechte eine app braucht und dass du es nicht runter schmeißt und schon bist du glücklich ;)
     
  19. Martin 74, 20.04.2012 #19
    Martin 74

    Martin 74 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    181
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    08.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo !
    Wenn du solche bedenken hast dann kauf dir eine billige Zeitschaltuhr. Die kann das Ladegerät morgens um z.B.4 Uhr einschalten. Das mache ich schon seit 2 Jahren so.

    Martin
     
  20. Angosa, 20.04.2012 #20
    Angosa

    Angosa Android-Experte

    Beiträge:
    582
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Ganz ehrlich. Am Anfang habe ich mich auch viel um den Akku gekümmert, aber eher um auszuloten wie lange er den hält.
    Mittlerweile ist es mir wirklich "latte". Ich komme locker über den Tag und Abend kommt das Nexus in die Dockingstation. Ob jetzt noch 40% Akku sind oder 20% oder 50%.

    Im Endeffekt ist es ein Gebrauchsgegenstand und dann muss er so etwas auch wegstecken. Klar, der Akku hält so oder so nicht Ewigkeiten, aber mir jetzt voll den Stress zu machen und das Handy dann da oder dort abstecken oder es immer komplett leer laufen zu lassen um dann immer in einem Streich wieder voll zu laden, das ist mir zu doof.
    Zumal man den Akku beim SGN ja tauschen kann, da kommt halt irgendwann mal ein Neuer rein.
    Wenn das SGN überhaupt so lange in meinem Besitzt ist, dass ich das noch erlebe. :D
     

Diese Seite empfehlen