1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

NI Adam Kernel Source leaked

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Notion Ink Adam" wurde erstellt von SphaeroX, 21.04.2011.

  1. SphaeroX, 21.04.2011 #1
    SphaeroX

    SphaeroX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Laut NI Hacks wurde der Sourcecode der NI Adam nun leaked, das ganze ist auch unter der Seite Notion Ink Adam – Kernel Source Leak – Download : Notion Ink Hacks – Notion Ink Adam – Development, Hacking, Modifications & Forums als Download.

    Was ich mich nun als nicht Developer frage, was bedeutet das für den normal Benutzer? Könnenwir dadurch neue Roms erwarten? Oder wird jetzt mehr der original Kernel modifiziert/optimiert?


    Und...
    Ich glaube kaum das NI das will, doch die pflegen eine recht gute Beziehung zu NI Hacks, wird es auf diese gute Beziehung Auswirkungen haben?
     
  2. Deanna, 21.04.2011 #2
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ich habe auch die Mail von diesem extrem nervigen NIH Admin bekommen. Muss der wirklich JEDES Posting in einer Rundmail kundtun? :angry:

    Du kannst -ambitionierte Entwickler vorausgesetzt- mit dem geleakten Kernel optimierte und modifizierte Roms des Original Kernels erwarten. D.h. die Entwickler können das nachholen, was die NI Entwickler nicht schaffen, nämlich ein benutzbares Eden zu schaffen.

    Ob das NI passt? Kommt auf die Sichtweise an, man kann durchaus argumentieren, das dadurch die Attraktivität des Adams gesteigert wird. Denn jedes Android Gerät steht und fällt mit der Community. Meiner Meinung nach, unterscheiden sich alle Tegra Tabletts nur in mehr oder weniger Kleinigkeiten, die Hardware ist größtenteils ähnlich. Wenn ich jetzt ein Tablett habe, das von einer riesigen Community aktiv weiterentwickelt wird, bringt mir als Anwender das langfristig deutlich mehr.

    Aber wie man sieht, sehen das durchaus nicht alle Hersteller so. Während einige Seiten anbieten, auf denen man einen Code zum Bootloader entsperren runterladen kann (SE), gehen andere hin und versehen immer mehr Geräte mit einem Lock (Motorola,HTC).

    Wir werden sehen, wie NI reagiert. Aber aufzuhalten ist das wohl nicht. Wenn sie klug sind, unterstützen sie die Community und nutzen das zu ihrem eigenen Vorteil aus.
     
  3. SphaeroX, 21.04.2011 #3
    SphaeroX

    SphaeroX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Ich denke auch das die es unterstützen sollten, aber warum haben die dann den Kernel Sourcecode nicht einfach von Anfang an freigegeben?
     
  4. Riffer, 21.04.2011 #4
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Den Quellcode geben Unternehmen generell sehr ungern heraus obwohl sie durch die mit dem Linux Kernel verbundenen Lizenzen dazu verpflichtet sind. Nicht umsonst verklagen die FSF und andere Vereinigungen des öfteren Hersteller wegen der Nichtherausgabe ihrer veränderten Kernel-Quellcodes.

    NI wäre dazu mittlerweile wohl auch schon verpflichtet, aber solange gebastelt wird, kann man wohl jedem Unternehmen zugestehen erst mal einen stabilen Stand der Software zu erreichen bevor es 'seinen' Kram veröffentlicht.

    Ob der Leak jetzt wirklich Verbesserungen bringen wird ist für mich noch fraglich, ich habe mir den Kram noch nicht angesehen und weiß daher auch nicht, ob die speziellen Kernel-Module für die diverse in Adam eingebaute Hardware auch mit dabei sind. Sollten sie fehlen, kann man - wie wohl bei CyanogenMod geschehen - auch einfach einen sogenannten Vanilla-Kernel hernehmen und die verfügbaren Treiber der Hersteller zusammen suchen und das dann kompilieren.
     
  5. harvey186, 21.04.2011 #5
    harvey186

    harvey186 Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    07.11.2010
    wenn ihr mal im NI Forum schaut, dann werdet ihr lesen, dass wir seit einiger Zeit Druck gemacht haben, dass die Kernel sourcen endlich freigegeben werden. Denn Rohan hat ja immer lauthals propagiert, dass alles open source ist.
    Es war also langsam an der Zeit, dass NI seinen Verpflichtungen nachgekommen ist und die Soucen endlich zur Verfügung stellt.
     
  6. djmarques, 21.04.2011 #6
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Danke Harvey fürs Druck machen! :rolleyes2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2011
  7. SphaeroX, 21.04.2011 #7
    SphaeroX

    SphaeroX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    27.04.2010
    also doch kein leak?
     
  8. Riffer, 22.04.2011 #8
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Ein paar Leute haben natürlich gleich spekuliert, dass es sich hier um einen fingierten Leak handelt.
    Aber ich glaube nicht daran. Ich habe eher den Eindruck, dass sich NI immer noch nicht richtig aufgestellt hat und sie ihre Website nicht so weit haben wie es nötig wäre...
     
  9. harvey186, 22.04.2011 #9
    harvey186

    harvey186 Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also ich gehe davon aus, dass die Freigabe mit NI Zustimmung statt gefunden hat.

    Wichtig ist eigentlich nur, dass der Code jetzt schonmal vorliegt.
    Und noch wichtiger ist, das NI ihn schnellstens "öffentlich" zur Verfügung stellt. Das wir auch im NI Forum gefordert.
     

Diese Seite empfehlen