1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

nicht blockierendes PopupWindow

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Heman84, 14.05.2012.

  1. Heman84, 14.05.2012 #1
    Heman84

    Heman84 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Ich habe vor eine Information (Text + Bild) auf dem Bildschirm für eine gewisse Zeit anzuzeigen. Ein Dialog blockiert ja die Anwendung im Hintergrund und deswegen habe ich es mit einem PopupWindow versucht. Nur leider blockiert dieses auch mein Anwendung. Es sollte eigentlich die Funktionalität von Toasts besitzen. Weiß jemand vielleicht, wie dich das umsetzen kann?
     
  2. swordi, 14.05.2012 #2
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    was genau meinst du mit blockiert ? wo ist das problem ?
     
  3. Tom299, 14.05.2012 #3
    Tom299

    Tom299 Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    31.08.2011
    Also ein Dialog blockt nur die UI, die Anwendung / Activity läuft aber ganz normal im Hintergrund weiter.

    Zeig doch einfach einen Dialog an, der mit einem onTouch wieder beendet wird, alternativ geht ja auch ein OK-Button.

    Ein Dialog, der nicht im Vordergrund liegt und was anzeigt, macht ja keinen Sinn, oder?
     
  4. Heman84, 14.05.2012 #4
    Heman84

    Heman84 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Der Hintergrund ist blockiert, d.h. nicht mehr bedienbar. Ich habe auch schon .setOutsideTouchable(true); ausprobiert, aber es funktioniert nicht :winki:

    Und es sollte ohne Button beenden (diese Funktionalität habe ich schon):
     
  5. TheEvilOne, 14.05.2012 #5
    TheEvilOne

    TheEvilOne App-Anbieter (In-App)

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Wie Du das hinbekommst kann ich gerade auch nicht sagen. Aber das Wort nach dem Du suchst heißt:

    non-modal :)
     
  6. Heman84, 14.05.2012 #6
    Heman84

    Heman84 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Der Begriff ist mir bekannt, hilft mir aber nicht wirklich weiter :)
     
  7. v Ralle v, 14.05.2012 #7
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Beiträge:
    913
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Du irrst dich, ein Dialog blockt niemals das UI, andernfalls würde deine App stehen bleiben. Man kann einen Dialog nur im MainThread sichtbar machen und würde er jetzt blockieren, wäre deine App tot. Das heißt dementsprechend, dass einfach nur der Dialog gezeichnet wird, im Hintergrund läuft aber alles weiter!

    Modal hat damit auch nichts zu tun. Das bedeutet nur, dass du im Hintergrund nichts anklicken kannst, solange der Dialog offen ist. Das ist aber bei Android sowieso nicht der Fall und somit gibt es die Option nicht. Cancelable kommt da noch am nächsten ran, da kann man entscheiden, ob der Dialog sich schließen soll, wenn man neben ihn in den Hintergrund tippt.

    Du willst also einen Dialog, wo alles im Hintergrund weiterläuft? Dann versteh ich dein Problem nicht, weil genau das passiert :)
     
  8. Heman84, 14.05.2012 #8
    Heman84

    Heman84 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Also ich möchte in den Hintergrund clicken können (= nicht blockiert wird) und zum Beispiel ein Textfeld da ausfüllen können, obwohl der Dialog noch angezeigt wird, da ich ihn an anderer Stelle automatisch wieder ausblende.
     
  9. v Ralle v, 14.05.2012 #9
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Beiträge:
    913
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Das ist - soweit ich weiß - nicht möglich und wenn würde ich es dir definitiv nicht empfehlen. Das verwirrt den Nutzer nur. Ich weiß nicht, wie dein Vorhaben oder der Hintergedanke genau aussieht, aber es gibt sicher eine andere, bessere Lösung.
     
  10. swordi, 14.05.2012 #10
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    würde auch sagen, dass sowas eher verwirrend ist.

    wir befinden uns ja auf kleinen displays. Warum sollte etwas eingeblendet bleiben, was nicht mehr im fokus des users ist ( da er ja wo anders rumklickt ).

    evtl beschreibst uns dein vorhaben etwas genauer. da gibts sicher eine alternative
     

Diese Seite empfehlen