1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nicht reproduzierbare Abstürze

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von -w-, 05.07.2011.

  1. -w-, 05.07.2011 #1
    -w-

    -w- Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Mein Blade stürzt immer wieder im aktiven Betrieb ab, meistens jedoch bei Verwendung von Google Navigation. Das Problem besteht leider bei allen ROMs, die ich bisher getestet habe, so z.B. bei SS RLS 4+5, CM7 (mit und ohne GPS-Fix) und Ginger Stir Fry (das Stock ROM hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich erwarte dasselbe Ergebnis).

    Bevor das Blade zum Neustart ansetzt, sieht man 1-2 Sekunden lang vertikale Linien. Es sieht so aus, als ob die einzelnen Pixelspalten vom momentanen Bild zufällig nach oben oder unten verschoben sind. Diese "Verzerrungen" sind aber nicht statisch, sondern ändern sich ziemlich schnell.

    Habt ihr dasselbe Problem oder betrifft das nur mich? Bei der Navigation kanns mal vorkommen, dass 1h alles gut geht und es erst dann abstürzt, manchmal passiert das aber auch schon nach wenigen Minuten oder Sekunden. Die Abstürze sind aber nicht nur auf GPS-Anwendungen beschränkt. Bei der Verwendung vom Dolphin HD Browser und anderen Programmen ist dasselbe Phänomen zu beobachten (manchmal schon nach dem Booten bei der Eingabe der PIN). Es tritt vielleicht schätzungsweise 1x pro Stunde aktiver Verwendung auf. Der Akkustand scheint keine Rolle zu spielen und das Problem tritt sowohl bei Netzbetrieb, als auch bei Akkubetrieb auf.

    Hoffe auf eine Lösung, Tipps oder Leidensgenossen :D
     
  2. chris67, 05.07.2011 #2
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Klingt sehr nach einem Hardwarefehler.
    Speziell hätte ich da den RAM-Speicher unter Verdacht.
     
  3. Quirin, 05.07.2011 #3
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Hast Du Dein Blade übertaktet?
     
  4. -w-, 05.07.2011 #4
    -w-

    -w- Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Übertaktet ist und war bei mir nichts.
    Falls sich niemand findet, der denselben Fehler hat, werd ich's mal mit der Stock ROM versuchen und schauen, ob der Fehler auch dabei auftritt und ggf. mein Lutea einschicken.
     
  5. chris67, 05.07.2011 #5
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Das ist ein typisches Symptom für defekte Speicherzellen oder übertriebener Übertaktung (von Bus und/oder Speicher).
    Da Letzteres laut deiner Aussage nicht gegeben ist... :crying:
     
    -w- bedankt sich.
  6. ric67, 05.07.2011 #6
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    das sehe ich leider genauso! Ich würde es einschicken, das original rom solltest du eh draufmachen bevor du es einschickst!
    Mich würde der weitere Verlauf sehr interessieren und vor allem ob Base dir das Gerät tatsächlich austauscht.
     
  7. Coloneo, 05.07.2011 #7
    Coloneo

    Coloneo Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Solche Abstürze treten bei mir auch immer wieder auf.
    Meines Wissens nach übertakten Swedish Spring und Cyanogenmod den AHB-Bus um 50%. Bei Quadrant Advanced kriege ich im I/O-Teilstück ungesund hohe 1000 Punkte :ohmy:
    Und bei mir gibts leider keine Option Einschicken (Ebay-Kauf UK):glare:
     
  8. ric67, 05.07.2011 #8
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    Hast Du ein OLED oder TFT?
    Wenn TFT könnte ich Dir mit einem funktionierendem Mainboard samt Einbau helfen???
    Dann wären jedenfalls deine Probleme gelöst!

    Obwohl ich bei Dir ja eher glaube das die Übertaktung schuld ist ;-)


     
  9. Coloneo, 05.07.2011 #9
    Coloneo

    Coloneo Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Hallo,
    habe ein TFT-Blade. Vorher auf 729 MHz:D, habe ich jetzt das Gingerbread-Leak und keine Probleme mehr (ok sind ja nur 600 MHz Standardtakt).
    Aber falls irgendwann Probleme auftreten sollten, würde ich mich gern an dich wenden :thumbsup:
     
  10. bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Swedish Spring kannst du dazu bringen, dafür musst du aber das entsprechende AHB-Add-On installieren. CyanogenMod übertaktet von sich aus gar nichts, bringt aber die Funktionalität ab Werk mit.
     
  11. ric67, 05.07.2011 #11
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    jederzeit gerne!
    Würde fast behaupten, das 2.3.4 mit standard Takt für alles was man so mit dem Blade anstellen kann vollkommen ausreicht!

     

Diese Seite empfehlen