1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nix geht mehr - flashen und Recovery nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von dr.eule, 12.06.2012.

  1. dr.eule, 12.06.2012 #1
    dr.eule

    dr.eule Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.06.2012
    Hallo, ich bin neu hier und bin auch noch ein Anfänger was Handys und Smartphones betrifft.
    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und ich mein Defy nicht entsorgen muss:
    Hatte Cyanogenmod 7.2.0 RC2 drauf (Android [FONT=&quot]2.2.2) was auch eine Zeitlang prima[/FONT]
    [FONT=&quot]lief. Allerdingst nervte mich die Neugier vieler Apps die dauernd auf irgendwelche[/FONT]
    [FONT=&quot]Daten von mir zugreifen wollten. Da führte dazu, dass ich unüberlegt ein paar Google Dienste[/FONT]
    [FONT=&quot]löschte und logischer weise das Handy instabil wurde. Ich dachte, man könnte nun[/FONT]
    [FONT=&quot]einfach einen Wipe/factory reset machen und eine neue Version von Cyanogenmod [/FONT]
    aufspielen. Aber das Wipen dauerte statt 2 Minuten (wie beim 1.Mal) Stunden über Stunden
    und malte mir eine unendliche Reihe von Fortschrittspünktchen auf den Bildschirm.
    Der Zustand des Handys ist jetzt folgender im Recovery-Menü:

    Android system recovery utility : --> nicht anwählbar
    reboot system :--> bleibt beim Google Logo hängen
    die beiden Wipe Menü Punkte --> siehe oben
    apply sdcard: update.zip --> kommen folgende Fehlermeldungen:
    (ich hatte die Datei „update-cm-7-20120603-NIGHTLY-jordan-signed.zip) auf die SD-Karte kopiert)
    .Finding update package...
    opening update package
    verifying the update package...
    E:failed to open /sdcard/update.zip (No such file or directory)
    E:signature verification failed
    Installation aborted.
    E:Can't mount CACHE:recovery/log
    E:Can't mount CACHE:recovery/comand
    E:Can't mount CACHE:recovery/caller
    E:Can't mount CACHE:recovery/log

    Frage : Da ich keine Verbindung per USB etablieren kann, habt ihr eine Idee, welche Datei ich
    anbieten muss, um wieder ein lauffähiges System zu bekommen? Oder gibt es eventuell noch andere
    Möglichkeiten das Defy zu retten?
     
  2. RATTAR, 12.06.2012 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

  3. dr.eule, 12.06.2012 #3
    dr.eule

    dr.eule Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.06.2012
    Ja das wird wohl so sein. Deine Anleitung (link) funktioniert bei mir auch nicht,da ich die Auswahlen gar nicht zur Verfügung habe (siehe oben)

    -- Flashen mit RSD light geht nicht, da ich gar keine USB-Verbindung im Recovery Modus bekomme

    Ob das Wipen jemals beendet wurde, weiss ich nicht genau, da ich nach 3 Stunden Warten einen neuen Accu reingelegt habe, das Wipen nochmals gestartet habe und dann schlafen gegangen bin. Morgens war das Defy dann aus uns der Accu leer. Ich vermute mal, das das Defy sich schon beim Wipen aufhängt. (um genau zu sein : der Punkt Wipen läuft durch, und dann kommt Formatting DATA.... wo es dann endlos weitergeht)

    ich habe mir jetzt nochmal die Datei update-cm-7.2.0-RC2-jordan-signed.zip
    runtergeladen (das war die Version, die ich zuerst installiert hatte) und auf die root der SD-Karte kopiert (checksum ist ok).

    Aber trotzdem kommt die oben beschriebenen Fehlermeldung.

    in meinen recovery menü ist das aber leider die einzige möglichkeit, irgendetwas zu installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2012
  4. RATTAR, 12.06.2012 #4
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Äh, du musst wahrscheinlich eine frische Froyo-SBF flashen, dazu bringst du dein Handy in den Bootloader-Modus (im Recovery-Modus wird dein Handy von RSDLite nicht erkannt):
    Akku raus > Powertaste und Lautstärketaste oben gedrückt halten > dabei Akku rein > Bootloaderschirm erscheint
    und flashst eine neue Froyo.
    Danach installierst du CM7 neu.
    Alternativ kannst du falls du ein Nandroid-Backup deines Systems hast nur ClockWorkModRecovery installieren und dein altes Backup wiederherstellen.
     
  5. dr.eule, 12.06.2012 #5
    dr.eule

    dr.eule Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.06.2012
    jep-- die Taste wars ! hat geklappt und RSD läuft - mal sehen ob es klappt
    erst mal Danke und Erfolg wird gemeldet:wubwub:
     
  6. dr.eule, 12.06.2012 #6
    dr.eule

    dr.eule Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.06.2012
    So - alles erledigt. Hatte zuerst ein falsches FROYO-ROM. Deshalb musste ich 2x mit RSD Light flaschen. CM7 RC3 raufgespielt. Alles läuft wieder bestens.

    Nochmals Danke für die schnelle Hilfe :w00t00: :thumbsup::w00t00:
     

Diese Seite empfehlen