1. DroidigerHund, 13.05.2011 #1
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied

    hallo,

    hab heute mein desire bekommen (ebay ohne vertrag). hab jedoch bedenken meine alte vertragskarte einzulegen, wegen kostenfallen. nicht das sich das handy über irgendwelche apps und tools mit dem internet des vertragsanbierters verbindet. ich habe ihm zwar meinen wlan key zu fressen gegeben, damit kann ich auch normal online gehen, aber ansonsten hab ich alle verbindungen deaktiviert...das ist soweit schön und gut, aber leider funktionieren selbst in reichweite des wlan netzes sogut wie keine apps.

    was kann ich also tun?

    nochmal zusammengefasst:


    • keine datenflat auf der simkarte
    • wlan heimnetzwerk mit flat

    gruß
     
  2. idealforyou, 13.05.2011 #2
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Welche Apps funktionieren nicht über WLan?
     
  3. DroidigerHund, 13.05.2011 #3
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied

    hab keine standortfunktion usw...hab sogut wie alles deaktiviert und kann denk ich nur noch auf seiten direkt surfen.

    grund: angst davor, dass sich meine simkarte mit minutenpreisen einwählt und ich am ende eines monats eine vollklatsche in sachen $_$ bekomme :winki:
     
  4. Kjetal, 13.05.2011 #4
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Einstellungen ---> Drahtlos Netzwerk ---> Mobilfunknetze ---> Daten Aktiviert ( Aus schalten ) schon kannst du Definitiv nicht mehr auf Internet zugreifen ausser über WLAN wen aktiv.


    ich kenne keine APP die nicht mit Wlan das Selbe leistet bzw Funktioniert wie im 3G/2G Internet Modus
     
    DroidigerHund bedankt sich.
  5. DroidigerHund, 13.05.2011 #5
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied

    ja denk du hast verstanden verstanden worauf ich hinaus wollte.
    nur noch mal ums genau richtig zu machen:

    "Mobiles Netzwerk" (Telefon für Datenverbindung verwenden, wenn Wi-Fi nicht verfügbar ist) Deaktivieren

    und schon gibts keine probs mehr?
     
  6. Kjetal, 13.05.2011 #6
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Genau. Siehst du auch daran das du oben in der Leiste kein E oder H hast.

    Du kannst das die ganze Zeit deaktiviert lassen, WLAN geht ja trotzdem.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
    DroidigerHund bedankt sich.
  7. DroidigerHund, 13.05.2011 #7
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied


    dann schon mal herzlichsten dank! :thumbsup:

    was genau würde denn das E oder H genau bedeuten? auch ausgesprochen?

    und noch ne verständnisfrage: wie lokalisiert das handy dann den standpunkt? der router dürfte ja kein GPS haben :D versteh da die logik nicht so ganz. weil sobald das handy den standpunkt erkennt, muss es sich ja selbst irgendwie mit dem sateliten in verbindung setzen.
     
  8. Kjetal, 13.05.2011 #8
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    E Edge H HSDAP Vergleichbar UMTS

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  9. Deerhunter, 13.05.2011 #9
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    E: Edge / Datenprotokoll im 2G Netz
    H: HSDPA / Datenprotokoll im 3G Netz

    GPS braucht kein Mobilfunknetz.
     
  10. DroidigerHund, 13.05.2011 #10
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied

    danke :)

    aber wie finanziert sich dann GPS?
     
  11. Deerhunter, 13.05.2011 #11
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

  12. funnyluke, 13.05.2011 #12
    funnyluke

    funnyluke Android-Experte

    GPS ist kostenlos. Kannste eingeschaltet lassen. Dauert nur länger bei der Standortsuche ohne Internet. Aber wie kommst du darauf dass das kostet. Schonmal ein monatsvertrag zum navi abgeschlossen?
     
  13. DroidigerHund, 13.05.2011 #13
    DroidigerHund

    DroidigerHund Threadstarter Junior Mitglied

    nein, aber dachte, dass die halt speziell geld/gebühren an solche anlagen zahlen ;)
     
  14. Thyrion, 14.05.2011 #14
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Wenn du GPS deaktiviert hast, dann gibt es noch:
    - Über die Funkzelle (deren Standort ist meistens bekannt und du bist dann eben in einem bestimmten Umkreis davon)
    - Über die MAC/SSID deines WLAN-Access-Points (wenn die in einer entsprechenden Datenbank erfasst wurde - z.B. durch die Streetview-Wagen)
    - Über deine externe IP (das kann aber sehr grob sein)
     
    DroidigerHund bedankt sich.
  15. Nikon, 14.05.2011 #15
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    GPS wird vom amerikanischen Militär betrieben um ihre Truppen/Marschflugkörper und Drohnen zu koordinieren. In Friedenszeiten, also in Zeiten wo nicht die Gefahr besteht dass dieses System gegen sie verwendet wird, ist das Signal unverschlüsselt und für jeden nutzbar.

    Das System unterstützt aber nativ eine Verschlüsselung. Wenn der Obama also Bock drauf hätte dann könnte er allen nichtmilitärischen Geräten das GPS abdrehen. Der Effekt wäre sicher nen knaller.

    Nikon
     
    DroidigerHund bedankt sich.
  16. idealforyou, 14.05.2011 #16
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Was auch schon ein paar mal vorgekommen ist an einigen Tagen, z.B der Iraq Krieg wo plötzlich für ein paar Stunden die normalen Navigationsgeräte angefangen haben zu spinnen:D

    GPS ist halt eine rein Militärische Entwicklung, bei den Europäern heißt es Galileo was demnächst an den Start gehen soll.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Galileo_(Satellitennavigation)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2011
  17. Deerhunter, 14.05.2011 #17
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Das ist so nicht richtig. Vielmehr werden 3 verschiedene Signale gesendet, von denen eines grundsätzlich verschlüsselt ist - eben das für militätische Zwecke, welches nur mit entsprechenden Geräten empfangen und verarbeitet werden kann.
    Früher (bis 2000) konnte das zivil nutzbare Signal - das "zivile" GPS - mit einer künstlichen Signalverschlechterung durch die USA in der Genauigkeit reduziert werden. Aufgrund der weiten Verbreitung und hohen Bedeutung für viele Bereiche, wie z.b. auch im Rettungswesen, wird diese Maßnahme nur noch selektiv in Krisen-/Kriegsgebieten durchgeführt. Hierzu wird auch nicht mehr das weltweit wirkende Störsignal zur künstlichen Signalverschlechterung eingesetzt, sondern vielmehr lokale Jammer.
    Ein "Abdrehen" des Systems separat für alle nichtmilitärischen Geräte ist nicht möglich.
     
  18. Kiddinx, 15.05.2011 #18
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    Das Szenario möchte ich mir auch nicht vorstellen wollen.
    In dem Flugzeug möchte ich dann nicht sitzen. :D