1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Noob Fragen zu Android und Root

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad" wurde erstellt von tadeus, 01.08.2012.

  1. tadeus, 01.08.2012 #1
    tadeus

    tadeus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Hallo,

    ich lege mir ein Huawei Mediapad zu. Bisher hatte ich zwar die Jahre viel mit Linux (Debian) zu tun, aber mit Android noch nix am Hut gehabt. Das wird mein erstes Android Gerät. Um die Neugier und den Bastelwillen zu befriedigen würde ich gerne Root zugriff auf das Gerät haben. Dazu hab ich diesen Thread gefunden in dem die Dateien MediaPad C232B016 Root.zip, MediaPad C002B001 ICS Preview 2 Root.zip und MediaPad C232B012 Root.zip angeboten werden, aber was ist das?
    Ist das nur ein Hack oder gleich das ganze Android Betriebssystem?
    Wenn zweites, welche Version?
    Warum sind da zwei ...root.zip Dateien?
    Was hat es mit den Nummern in den Dateinamen auf sich?

    Gibts eigentlich irgendwo ein nützliches Wiki zu dem Thema so wie Ubuntuusers bei ubuntu?

    Fragen über Fragen :)

    Danke vorab schon mal

    Grüße
     
  2. starbase64, 02.08.2012 #2
    starbase64

    starbase64 Android-Ikone

    Beiträge:
    7,000
    Erhaltene Danke:
    3,735
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Phone:
    HTC 10
    Wearable:
    LG G Watch R
    Hallo,

    wäre es nicht sinnvoller diese Frage in dem von dir genannten Thread bzw. Forum zu stellen?

    MfG

    starbase64
     
  3. tadeus, 02.08.2012 #3
    tadeus

    tadeus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Wäre auch ok :)
    Mir fehlen nur die Modrechte zum verschieben. Könnte die kurz jemand einrichten? :D
     
  4. OctoCore, 03.08.2012 #4
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Die Nummern stehen für die Betriebssystemversion - die man auch in den Einstellungen/Über das Tablet einsehen kann.
    Und die angesprochenen Dateien sind nicht das ganze System (die sind ja auch nur ein paar MB klein), sondern nur das boot.img - der Kern in der gerooteten Version -, das man aufs MediaPad schiebt - passend zur Androidversion, der richtigen Nummer eben.
     
    tadeus bedankt sich.
  5. tadeus, 03.08.2012 #5
    tadeus

    tadeus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Danke für die Antwort.

    1.)
    Ich habe heute das Mediapad bekommen. Laut Einstellungen ist Android 4.0.3 drauf. Kann damit einfach die Anleitung von "EasyRoot in 3 Minuten" anwenden?
    Welche Datei muss ich benutzen?

    2.)
    Vorerst sollte das Mediapad primär für GPS Sachen von Openstreetmap im Ausland verwendet werden. Angeblich soll ja GPS in dem Tablet nicht sehr gut sein und es dafür Tweaks für Optimierung geben. Welche muss ich installieren? Inwiefern bringt das was?

    3.)
    Gibt es Hacks um die Akkulaufzeit zu erhöhen?
     
  6. OctoCore, 03.08.2012 #6
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    zu 1 - die Anleitung als solche kann man nutzen, nur keines der Images aus dem Startposting.
    Ich bin noch nicht einmal sicher, ob für dein System ein passendes einzelnes boot.img existiert. Erst müsste man einmal wissen, was du hast. Wo du das herausfindest, habe ich oben schon geschrieben - dort ganz unten steht die Build-Nummer, die ist entscheidend.

    zu 2 - Das GPS ist nicht so schlecht, wenn ich so an die Kommentare dazu denke. Als eins von vielen Bauteilen die sich in so einen SoC das Silizium teilen, ist es brauchbar. Aber einem dediziertem GPS-Modul wie z.B. die aktuellsten Vertreter der SIRF-Reihe kann es wohl nicht ganz das Wasser reichen. Man kann ihm ja mit A-GPS immer auf die Sprünge helfen - aber wenn du schreibst: Ausland, ist natürlich die Frage, wie dann dort deine Netzanbindung stattfindet.
    Das ist eine Sache für Leute mit echter Erfahrung in Sachen Navi und GPS. Die sollten sich dazu äußern.

    zu 3 - Magische Tweaks und Hacks gibt es nicht - es gibt zwar gefühlte 6.832.445 Apps, die das Blaue vom Himmel versprechen, aber am Ende läuft alles darauf hinaus: Bildschirmbeleuchtung nie heller und nicht länger aktiv als nötig. Das gleiche gilt für WiFi, Mobilnetz, Bluetooth, GPS. Apps, die den Prozessor oder die Grafik stark in Anspruch nehmen, auch nur dosiert einsetzen. Wenn das Gerät irgendwo eingestzt wird, wo es auf eine externe Stromversorgung zugreifen kann, wie z.B. als Navi im Auto ist das natürlich nicht so relevant.

    Ansonsten: Ein wenig googlen wird dich da schon auf den rechten Pfad bringen.
     
    tadeus bedankt sich.
  7. Xer0, 03.08.2012 #7
    Xer0

    Xer0 Android-Experte

    Beiträge:
    649
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    20.03.2012
    beste Lösung: B005 von Comec flashen - Root bereits inklusive
    deine vorinstallierte FW ist sicher veraltet und nicht so optimal
    danach kannste ja noch den neuen custom Kernel nachschieben ;)
     
    tadeus bedankt sich.
  8. tadeus, 03.08.2012 #8
    tadeus

    tadeus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Android 4.0.3
    Baseband Version 314007
    Kernel Version 3.0.8
    Build Nr. S7-301uV100R002C167B003

    Das heist dann ich kann aus diesem Thread die Version "[06.07.12] S7-301uV100R002C167B005_Comec_V2" auf die SD Karte packen und dann nur einschalten so wie ichs verstanden habe?



    Bzgl GPS, ich probiers später mal ein bisschen, einen externen Bluetooth Empfänger (Jentro BT) hab ich auch noch herumliegen.

    Bzgl. Batterie: Einfach Wifi, Bluetooth, GSM deaktivieren und den Screen nur auf halbe Leistung dann klappts auch mit dem Akku
     
  9. OctoCore, 03.08.2012 #9
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Kannst du ... aber das ist nicht nur eine kleine Änderung von ein paar Megabyte, sondern du tauschst das ganze Betriebssystem aus ...
    Aber ich glaube, um einen Komplettflash kommst du nicht herum, da kannst du auch gleich Comecs 005v2 nehmen.
    Aber dein System ist nicht veraltet - ich habs ja selber ;), wenn auch gerootet - das gibts hier auch, wenn auch nur komplett.
    Das Googlezeug lässt sich einfach updaten, wenn es das nicht sowieso von alleine macht und das ist in dem Download der 005v2 auch nicht mehr aktuell.

    Von dem von Xer0 erwähnten Kernel würde ich als N00b erstmal die Finger lassen.... das ist nicht ganz unkritisch und noch im Bau. Erst mal was sacken lassen ... die Sache läuft niemandem weg. Aber ich will dir da nichts vorschreiben - mach wie du lustig bist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
  10. gunnarweibrink, 04.08.2012 #10
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Ich kann es nur wärmstens empfehlen!
    Sicher mag es den einen oder anderen geben, der das "Zittern" des Multitouches "gut" fand... ich tat es nicht.
    Und nein, "kritisch" ist es nicht... schließlich wurde es ohne große Veränderung vom Original übernommen.

    Aber klar, um dies zu erhalten (und ja, ist auch nur das Boot-Image), sollte man sich mit dem FastBoot-Prozedere auskennen.

    Ergo:
    - Comecs B005_V2 via dload: http://www.android-hilfe.de/huawei-...m-04-07-2012-comecs-mediapad-custom-roms.html
    - Brainmasters gerootete Variante des Touchscreen-Fixes: http://www.android-hilfe.de/root-ha...-hack-easy-root-3-minuten-10.html#post3778966

    Greets Gunnar

    P.S.: schade, dass Comec dies nicht in seinem Sticky-Post verlinkt - muss ja keine "Anleitung" dabei sein, um unbedarftes Flashen zu verhindern
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
    tadeus bedankt sich.
  11. OctoCore, 04.08.2012 #11
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    <Räusper> Ich bin da nicht so sicher, dass Xer0 sich mit Customkernel auf den Touchscreenfix bezog, sondern eher auf den aktuellen EX-Kernel bei XDA. So habe ich das interpretiert. ;) Aber okay, wenn du ihn für jedes Gerät für sicher hältst...

    Touchscreen: "Erzittert vor dem mächtigen Finger!" So mag ich es normalerweise. :biggrin: Im EX-Kernel ist der Fix mit drin, nicht fix, sondern variabel. Wenn's mir nicht mehr passt, stelle ich den Touchscreen eben wieder auf die Huawei-Standards. So what? Kein Drama.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
  12. tadeus, 04.08.2012 #12
    tadeus

    tadeus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2011
    So, B005_V2 ist drauf.

    Mit dem hab ich ein Problem. Auf der SD Karte ist jetzt nur das boot.img File. Wenn ich nen Neustart mache und die leiser-Taste gedrückt halte kommt ein Screen "Enter into fastboot mode. Press Power for 10sec to reboot." Mehr macht er nicht. Wie gehts da weiter?

    Edit
    Soll ich einfach mal das boot.img aus dem ersten Post in diesem Easy Root Thread probieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
  13. wofris, 04.08.2012 #13
    wofris

    wofris Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Hast du dir das hier auch wirklich durchgelesen?
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...mediapad/199800-hack-easy-root-3-minuten.html


    Mit fastboot arbeitet man auf der Kommando-Zeilen-Ebene (früher auch als Dos-Box bezeichnet).

    Auf keinem Fall.
    Ich meine du solltest darüber noch mal nachdenken und dir folgende Frage stellen:
    Was will ich?
    ein gerootetes Gerät? - hast du ja jetzt mit comec v2, Brainmaster macht nichts anders
    ein Gerät mit Touch-fix? Dann solltest du das hier beachten:
     
    tadeus bedankt sich.
  14. gunnarweibrink, 04.08.2012 #14
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Defintiv!

    Wenn man sich mit Fastboot auskennt, dann auf jeden Fall das geänderte boot.img (siehe Link im vorherigen Post).
    Wenn nicht, Finger weg!

    Schrieb ich aber auch dazu...

    Greets Gunnar
     
  15. OctoCore, 05.08.2012 #15
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Wer sich für das Flashen per Fastboot interessiert, muss irgendwann ins kalte Wasser springen.
    Aber man sollte sich erst die entsprechenden Threads genau durchlesen ... und wenn dann noch Verständnisprobleme bestehen (was wahrscheinlich der Fall ist): fragen.

    Also: Man macht es idealerweise über den PC und nicht am Pad über die SD-Card.
    Auf jeden Fall müssen am PC die entsprechenden Voraussetzungen herrschen, um ein boot.img per fastboot auf Mediapad schieben zu können.
    Unter Windows wäre das schonmal die Installation der HiSuite, die bringt alles Notwendige mit. Das Android-SDK ist deshalb nicht unbedingt notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2012

Diese Seite empfehlen