1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

NotCompatible: Trojaner attackiert Android über infizierte Websites

News vom 08.12.2016 um 19:18 Uhr von don_giovanni

749.jpg
In den vergangenen Wochen und Monaten berichteten wir euch schon mehrfach über Trojaner und Malware, die sich im Internet tummeln und uns Android-Nutzer ganz doll lieb haben. Gestern veröffentlichte Lookout Mobile Security eine Meldung, dass es mittlerweile gehackte Internetseiten gibt, die speziell auf sie ansteuernde Android-Geräte spezialisiert sind: Diese Seiten sind mit einem Trojaner namens NotCompatible infiziert, welcher bisher nur als Malware für PCs bekannt war. Mittlerweile hat er es sich anscheinend anders überlegt und hat nun die Android-Community im Visier. "In this specific attack, if a user visits a compromised website from an Android device, their Web browser will automatically begin downloading an application—this process is commonly referred to as a drive-by download," (Sinngemäß: Steuert ein Nutzer mit Android-Gerät die infizierte Seite an, beginnt der Angriff des Trojaners, indem sich automatisch eine Applikation herunterlädt, ein s.g. drive-by-Download) heißt es auf dem offiziellen Lookout Blog. Nach dem Download dieser Datei wird sie den Nutzer auffordern, sich installieren zu lassen. Dies funktioniert allerdings nur, wenn "Unbekannte Quellen" aktiviert sind, andernfalls wird die Installation blockiert. Zuerst trat NotCompatible bei einer Benutzerin des HTC Rezound auf, welche die Internetseite eines Schädlingsbekämpfungsunternehmens besucht hatte. Laut Lookout sei dieses Auftreten von infizierten Internetseiten, die speziell mobile Geräte attackieren, eine neue Dimension: Bisher käme die Malware fast ausschließlich über Apps auf die Endgeräte. Lookout ist momentan noch dabei, die Daten zusammenzutragen, auf wievielen Seiten NotCompatible eingeschleust wurde. Untypisch für solch ein Unternehmen heißt es allerdings, das Vorkommen dieser Malware sei vornehmlich auf Low-Traffic-Seiten begrenzt, so dass ein massenhaftes Vorkommen des Trojaners unwahrscheinlich sei. Man rät den Nutzern (wie immer), ein gutes Anti-Virenprogramm auf ihren Smartphones und Tablets zu installieren, regelmäßige Updates durchzuführen und das Gerät ebenso regelmäßig vom Anti-Virenprogramm durchsuchen zu lassen.

749.jpg android.jpg MW3- call of duty-infected-wallpaper-1.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Tools")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Virenalarm: US - Sicherheitsfirma warnt vor groß angelegtem Angriff auf Android
Malware auf dem Vormarsch: Von gerooteten Smartphones und trojanischen Spielen
Fliegendes Verderben: Trojaner tarnt sich als Rovios Angry Birds

Quellen: Report: NotCompatbile Trojan Attacks Android Via Hacked Websites | News & Opinion | PCMag.com
http://www.infobarrel.com/media/image/749.jpg
http://callofdutywarfare3.com/images/2012/MW3-%20call%20of%20duty-infected-wallpaper-1.jpg
http://www.lesen.net/wp-content/gallery/apr10/android.jpg[​IMG]
 
  • Patentstreit: Geschworene haben das Wort

    Im Patentstreit um die Urheberrechte an Java und deren angeblicher Verletzung durch Googles Betriebssystem Android haben nun nach Ende der ersten Beweisaufnahme die Geschworenen das Wort. Die Jury...

Diese Seite empfehlen