1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. beohna, 07.02.2012 #1
    beohna

    beohna Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich habe auf meinem Nexus S (2.3.6, Stock Rom) ca. 120 Apps installiert. Das war bis Dezember nie ein größeres Problem. Aber nachdem im Dezember und Janaur sehr viele Updates für diese Apps kamen und ich dies auch installiert habe, ist mein Nexus S "irgendwie" ganz träge und reagiert an mehreren Stellen sehr langsam auf Eingabe. Das äußerst sich z.B. folgendermaßen:

    1. Beim Erzeugen einer Verknüpfung auf der Oberfläche dauert es mehr als 12 Sekunden bis die Liste der Apps überhaupt zur Auswahl steht.

    2. Bei der Google Suche, die ich sehr viel nutze, z.B. um auch die Apps zu starten. Früher habe ich die ersten 2-3 Buchstaben eingegeben und die App stand sofort an der erste Stelle der Suchergebnisse. Heute ist es so, dass ich zum Teil 10 Sekunden warten muss bis die App überhaupt in den Ergebnissen erscheint.

    Nun meine Fragen:
    1. Hat jemand ähnliche Probleme?
    2. Was könnte die Ursache sein? (Interner Speicher ist noch 346MB frei)
    3. Wie kann man die CPU-Auslastung am besten beobachten bzw. mit welchen Tools könnte man dem Performance-Problem am besten nachgehen?
    4. Sind mehr als 100 Apps zuviel für das Nexus S ?


    Gruß
    beohna
     
  2. freebotaste, 07.02.2012 #2
    freebotaste

    freebotaste Erfahrener Benutzer

    Als Tipp: Alle Apps sichern / aufschrieben, ales auf Werkszustand setzen und wichtige Sachen neu installieren. Dann ist mal wieder alles ein bisschen aufgeräumt.

    So mache ich das zumindest immer.
     
  3. beohna, 07.02.2012 #3
    beohna

    beohna Threadstarter Junior Mitglied

    Wieviele Apps hast du im Einsatz?
     
  4. freebotaste, 07.02.2012 #4
    freebotaste

    freebotaste Erfahrener Benutzer

    Im Moment sagt mien Drawer 58.. Aber da hatte ich eig acuh noch nie Probleme ;D

    wenns mehr werden, so bei ~100 / 150 ist 'n reset vermutlich nicht so verkehrt.
     
  5. beohna, 08.02.2012 #5
    beohna

    beohna Threadstarter Junior Mitglied

    Also mehr als 100 Apps sind wirklich zuviel für das Nexus S? Ich hätte ich nicht gedacht.

    Da ich das Gerät privat und dienstlich wirklich "produktiv" nutze kann ich nicht mal gerade alles "reseten" - dabei gehen doch alle Einstellungen in den Programmen verloren.
    Okay die Kontakte, Mails, Evernotes, Dropbox-Daten, usw. bleiben ja in der Cloud erhalten, aber die vielen Einstellungen in den Apps (WOL, Remote MediaCenter, Finanzen.Net, BusinessCalender usw.) gehen doch verloren und auch die ganzen Anmeldedaten der einzelnen Apps müssten dann wieder manuell eingegeben werden. Oder sehe ich das was falsch?
     
  6. CARAMBAA, 08.02.2012 #6
    CARAMBAA

    CARAMBAA Neuer Benutzer

    Hi,

    wenn du eine Stock ROM hast, ist es ja gerooted. Um dann 'nen Leistungsschub zu erhalten, könnte es auch was nützen, das Nexus zu übertakten. Dann sollte es schneller laufen.

    Hardy
     
  7. CARAMBAA, 08.02.2012 #7
    CARAMBAA

    CARAMBAA Neuer Benutzer

    Hi nochmal.

    und wenn du es resetten willst, kannst du mit TitaniumBackup alle Apps+Daten problemlos und schnell sichern.

    Hardy
     
  8. beohna, 08.02.2012 #8
    beohna

    beohna Threadstarter Junior Mitglied

    Nein, ich habe kein CUSTOM Rom sondern das Standard ROM also nicht gerootet, daher kann ich auch Titantium verwenden.

    Definition: Ein "Stock-ROM" ist die Android Version des Endgerätes das von Haus aus mit ausgeliefert wird.
     
  9. Godfather, 08.02.2012 #9
    Godfather

    Godfather Android-Hilfe.de Mitglied

    Hast du es schon mit einem simplen Neustart probiert :)
    Erinnerst du dich vielleicht an eine bestimmte App, die du installiert hast seitdem es nicht mehr vernünftig läuft?
    Schau mal unter Einstellungen Apps Aktive ob irgendeine Anwendung im Hintergrund läuft, die dir komisch vorkommt.
     
  10. beohna, 08.02.2012 #10
    beohna

    beohna Threadstarter Junior Mitglied

    Ja, habe gestern Abend gemacht und hat insbesondere bei meine beschriebenen Beispiel 2 (Apps suchen) eine Verbesserung gebracht.
    Ist jetzt die Konsequenz, das ich mein gerät jede Woche einmal neustarten muss ?? Wie oft macht's du das?
    Vielleicht sind einfach meine Erwartung zu hoch. Wieviele Apps hast du denn installiert ?
    Sind 100 Apps schon mehr als der Durchschnitt oder haben das die meisten?

    Nein, das ist ja mein Problem. Ich hatte testweise zuletzt den gReader installiert, der hatte viele Ressourcen verbraucht und daher vor einer Woche wieder deinstalliert.
    Muss man danach immer einen Neustart machen?
     
  11. Godfather, 08.02.2012 #11
    Godfather

    Godfather Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein, wenn man etwas installiert oder deinstalliert muss man nicht neustarten. Probier doch einfach aus obs mit einmal die Woche neustarten besser läuft. Schaden tuts auf keinen Fall.
    Wenn du beim gReader die automatische Aktualisierung im Hintergrund ausschaltest, brauch er auch keine Ressourcen im Hintergrund. Wie gesagt schau mal unter den aktiven apps, was genau bei dir im Hintergrund läuft.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android browser reagiert langsam

    ,
  2. browser sndroid resgiert langsM

    ,
  3. galaxy note 3 reagiert langsam

    ,
  4. samsung nexus 10 reagiert langsam,
  5. note 4 reagiert sehr träge