1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox - Navigation mit USB-GPS-Empfänger

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Odys Loox" wurde erstellt von fluxflux, 08.01.2012.

  1. fluxflux, 08.01.2012 #1
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hier die Anleitung für Navit ... weiter unten als Nachtrag die Anleitung für GoogleMaps ... das dort verlinkte usbgps.apk bitte auch für Navit installieren!!!

    Das verlinkte Startskript starte ich mit dem Script Manager aus dem Market, dann muss nichts mehr im Terminal geschrieben werden.

    Mit einem USB-GPS-Empfänger (ich habe einen Navigon Navilock NL-302U) und Navit (App aus dem Market) habe ich hier am Loox eine Echtzeitnavigation mit Sprachausgabe und lokal gespeicherten Karten (Internetanbindung während der Fahrt nicht nötig) laufen.

    So geht es:

    1. /system/build.prop mit der Zeile
    Code:
    ro.android.gps.provider=ttyUSB0
    ergänzen.

    2. Anhängendes Kernelmodul und Skript in ein Verzeichnis (z. B. /mnt/sdcard/) kopieren, das verlinkte apk installieren.

    3. Rebooten, damit die Änderung wirksam wird oder zum Testen die Anweisung aus 1. mit setprop setzen.

    3. Terminal öffnen und
    Code:
    su
    eingeben.

    4. Einmalig das Skript ausführbar machen mit
    Code:
    chmod a+x /mnt/sdcard/gps
    5. Skript mit
    Code:
    /mnt/sdcard/gps
    starten, den Anweisungen folgen.

    6. Im Erfolgsfall das UsbGPS starten, austesten, ob die Option "SirF" benötigt wird oder nicht.

    7. Navit starten und losnavigieren, Sprachausgabe wird automatisch gestartet, wenn ein Ziel eingegeben und berechnet wurde.

    Man kann z. B. in GoogleMaps eine Route planen, in Ruhe mit allen Details, wenn man dann auf Navigation geht, dann kann man Navit zum Navigieren auswählen. Das ist sehr komfortabel und einfacher als in Navit selber. Kartenmaterial kann einfach heruntergeladen und offline genutzt werden.

    Thomas.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2012
    hsi, Wachkante, PopEi und 4 andere haben sich bedankt.
  2. Oma7144, 08.01.2012 #2
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Klasse fluxflux!

    Jetzt dann doch: wandern mit LOOX ;-)


    :thumbup:
     
    fluxflux bedankt sich.
  3. Subcineast, 08.01.2012 #3
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Schaffst du das auch mit nem usb hub? *pfeif* ;)
     
  4. fluxflux, 08.01.2012 #4
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Ich habe zwei Lösungen:

    1. Neuer Kernel --> scheitert momentan daran, dass er nicht bootet
    2. Aktuellen Kernel mit einem Disassembler auslesen und ein Fake-USB-Kernelmodul erstellen, das geladen wird und das Deaktivieren des Hubs aufhebt --> scheitert an meinen Möglichkeiten

    Thomas.
     
  5. wishmasterf, 08.01.2012 #5
    wishmasterf

    wishmasterf Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    26.12.2011
    FInd ich erstmal super! Ich weiss nur nicht ob 40€ (immerhin die hälfte des preises des tablets) nicht etwas zu teuer sind für diesen zweck. Interessant wäre, ob wir das "Gosget BU-373" zum laufen bringen. Gibts bei ebay um 25€ inklusive versand.
     
  6. fluxflux, 08.01.2012 #6
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Ich habe hier noch einen ProGin GPS Receiver SGM-108-USB, der geht genauso. Ich denke, dass diese Geräte alle als /dev/ttyUSB0 via Kernelmodul pl2303.ko ins System eingebunden werden.

    Thomas.
     
    PopEi bedankt sich.
  7. Wachkante, 08.01.2012 #7
    Wachkante

    Wachkante Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Das mit dem USB Hub ist auch für mich eher sekundär wichtig, da ich seit Jahren mit Offline-Karten (Topo) im Gelände unterwegs bin, da reicht es also völlig wenn zummindest GPS zur Verfügung steht. Android ist aus offenkundigen Gründen (Hallo! Google!)ja sowieso viel zu onlinelastig. Tja Oma jetzt habe ich ganz nebenbei die Hosen runtergelassen- denn jetzt bin ich doch scharf auf Wandern mit dem Loox....

    Der größte Hinderungsgrund für die GPS Outdoor-Geschichte stellt allerdings die begrenzte Laufzeit des Akkus dar.
    Habe zwischenzeitlich einen deutschen Hersteller von entsprechenden Lipos ausfindig gemacht, der z.B einen auch von der Baugröße passenden Lipo (4500mAh/ € 35.-)) anbietet aber die haben glaube ich leistungsmäßig noch Luft nach oben. Mir ist allerdings nicht ganz klar welche Spezifikationen bei solchen Akkus möglicherweise noch eine Rolle spielen, damit man sie im Loox verbauen kann.
    Leider kommt die Mitteilung, dass GPS doch kein so großes Problem auf dem Loox darstellt um einen Tag zu spät.
    Ich hatte ja bereits an anderer Stelle mitgeteilt, dass ich einen 2. Loox für meine Kinder anschaffen will. Habe dann gestern bei Ebay stattdessen ein CAT Nova (=Weltbild Tablet PC) ersteigert - auch wegen dem verbauten GPS Empfänger und was noch viel interessanter ist: Für dat Ding hat der Hersteller vor einigen Tagen doch tatsächlich ein ICS Update angekündigt.

    Das sage ich an dieser Stelle auch deshalb, weil das Cat Nova von der Technik her dem Loox bzw. Xpress sehr ähnlich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  8. skydevil, 08.01.2012 #8
    skydevil

    skydevil Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Es müsste doch auch mit Xpress klappen, oder ?
    Jedenfalls bekomme ich es nicht hin:mad2:
     
  9. fluxflux, 08.01.2012 #9
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Wo genau klappt es denn nicht?

    Thomas.
     
  10. PopEi, 08.01.2012 #10
    PopEi

    PopEi Android-Lexikon

    Beiträge:
    904
    Erhaltene Danke:
    250
    Registriert seit:
    18.11.2011
    fluxflux=Looxguru
     
  11. fluxflux, 08.01.2012 #11
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Die Navigation klappt jetzt auch mit GoogleMaps (Einschränkung - ausser man möchte die Route im Cache vorladen ...: Nur mit einem zusätzlichen Handy, das als Accesspoint dient und auf das man vom Loox aus zum Kartendownload on the fly via WLAN zugreifen kann, denn der USB-Port ist ja durch den GPS-Empfänger belegt!!!)

    1. UsbGPS.apk installieren, in den Einstellungen bei Anwendungen - Entwicklung - Falsche Standorte zulassen --> Download Bluetooth GPS for Android from SourceForge.net
    2. Anleitung wie im Post #1 beschrieben ausführen.
    3. UsbGPS starten.
    4. GoogleMaps starten, navigieren.

    Viel Spaß,

    Thomas.
     

    Anhänge:

    • Maps.png
      Maps.png
      Dateigröße:
      118.5 KB
      Aufrufe:
      167
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2012
    wusel, Oma7144 und PopEi haben sich bedankt.
  12. skydevil, 09.01.2012 #12
    skydevil

    skydevil Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.10.2011
    busybox stty -F /dev/ttyUSB0 ispeed 4800. Hier kommt immer, dass ttyUSB0 nicht geöffnet werden kann.
    Der Eintrag in der build.prop ist vorhanden, xpress neu gestartet, GPS Empfänger ist an USB angesteckt, lsmod sagt auch, dass das Modul geladen worden ist.

    LG
    Wolfram
     
  13. fluxflux, 09.01.2012 #13
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Wird denn /dev/ttyUSB0 erstellt? Bitte nach Laden des Kernelmoduls und Anstecken des USB-GPS per "dmesg" im Terminal prüfen!

    Und du führst das schon wie beschrieben als root aus (als erstes wird ja "su" eingegeben, dann die beiden Befehle)?

    Thomas.
     
  14. wusel, 09.01.2012 #14
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
  15. skydevil, 09.01.2012 #15
    skydevil

    skydevil Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Danke. Hat sich erledigt war mein Fehler. GPS Stick ist defekt.
     
  16. fluxflux, 09.01.2012 #16
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Habe im Post #1 noch folgendes Skript verlinkt, das alles automatisiert, man muss dann im Terminal weniger eintippen ...

    Code:
    #!/bin/sh
    busybox echo "Kernelmodul wird geladen."
    busybox rmmod pl2303 >/dev/null 2>&1
    busybox insmod /sdcard/pl2303.ko >/dev/null 2>&1
    busybox echo "Bitte USB-GPS in den nächsten 15 Sekunden anstecken..."
    busybox sleep 1
    busybox echo 15...
    busybox sleep 1
    busybox echo 14...
    busybox sleep 1
    busybox echo 13...
    busybox sleep 1
    busybox echo 12...
    busybox sleep 1
    busybox echo 11...
    busybox sleep 1
    busybox echo 10...
    busybox sleep 1
    busybox echo 9...
    busybox sleep 1
    busybox echo 8...
    busybox sleep 1
    busybox echo 7...
    busybox sleep 1
    busybox echo 6...
    busybox sleep 1
    busybox echo 5...
    busybox sleep 1
    busybox echo 4...
    busybox sleep 1
    busybox echo 3...
    busybox sleep 1
    busybox echo 2...
    busybox sleep 1
    busybox echo 1...
    busybox echo "Baudrate wird auf 4800 eingestellt."
    busybox stty -F /dev/ttyUSB0 ispeed 4800 >/dev/null 2>&1
    busybox echo "GPS wird getestet..."
    cat </dev/ttyUSB0 & >/dev/null 2>&1
    busybox sleep 5
    busybox killall cat >/dev/null 2>&1
    busybox echo "Wenn keine Signale zu sehen waren, das Skript noch einmal laufen lassen."
    exit 0
    
    Die für eine elegantere Form des Zählens notwendigen "while, let und done" sind in der busybox leider nicht verfügbar.

    Thomas.
     
  17. wusel, 10.01.2012 #17
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hi Thomas,
    teste mal das hier:
    Code:
    #!/system/bin/sh
    s=15
    for i in `seq ${s} -1 0`; do
      printf "\rBitte USB-GPS in den naechsten %02d Sekunden anstecken ..." ${i}
      sleep 1
    done
    echo ""
    
    BTW. wieso brauchst Du überhaupt pl2303 ? Wenn Dein USB-GPS mit pl2303 funzt müsste er doch auch direkt mit usbserial klappen, oder? Was für eine ID hat das Teil?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
  18. fluxflux, 10.01.2012 #18
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Sicher geht mit der korrekten ID auch usbserial, aber pl2303 erkennt die USB-GPS, die ich hier habe, ohne dass ich die ID wissen muss. Für mich passt es so ...

    Danke für die Alternative im Skript!

    Thomas.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  19. luft08_15, 10.01.2012 #19
    luft08_15

    luft08_15 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Phone:
    Huawei P9 lite
    Tablet:
    Asus Memo Pad Smart
    Hallo ich habe da mal eine Frage :
    Ich habe ein Xpress und wollte wissen ob das auch mit der Navigon Select geht oder nur mit den 2 Programmen wie beschrieben.
     
  20. fluxflux, 10.01.2012 #20
    fluxflux

    fluxflux Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Auf Strecke mit

    Navit
    ZaNavi
    Osmand
    GoogleMaps

    getestet, läuft alles einwandfrei.

    Thomas.
     

Diese Seite empfehlen