1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox - Probleme mit Fritzbox!!

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von mimmylee, 25.12.2011.

  1. mimmylee, 25.12.2011 #1
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    Hallo Leute,
    ich habe meinen eltern ein Odys Loox zu weihnachsten geschenkt :) nun sitzen wir seit gestern abend da und versuchen verzweifelt das Wlan zum laufen zu bekommen. wir haben eine fritzbox, daher haben wir auch schon das von odys loox empfohlene update installiert. die installation verlief zwar nicht so wie erklärt, aber die kanäle 12 und 13 sind sichtbar, deswegen gehen wir mal davon aus, dass es installiert ist. angeblich soll es damit ohne probleme funktionieren! fehlanzeige! wisst ihr woran es noch liegen kann?
    Hiiiiilfe! :sad:
    Frohe Weihnachten noch an alle!
     
  2. Oma7144, 25.12.2011 #2
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
  3. mimmylee, 25.12.2011 #3
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    Hab ich mir schon durchgelesen. Leider liegts daran nicht. Danke trotzdem!:drool:

    Wir haben dem Loox eine eigene IP-Adresse gegeben, aber die Fritzbox übernimmt diese nicht. Mit allen anderen Laptops etc. funktionierte die Zuordnung von IP-Adressen. Die Fritzbox erkennt ja auch das LOOX, aber nimmt die IP einfach nicht an.
    Für ca. 2 Minuten ist eine Verbindung mit mageren 5Mbit/s zu sehen, dann wird die Verbindung getrennt weil die IP nicht übernommern wird.:confused2:
     
  4. mimmylee, 25.12.2011 #4
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    okay inet läuft nun endlich! nur leider startet das loox nun nicht mehr.....nach "nicht mehr reagieren" haben wir resetet und nun bleibts beim "booting...please wait" bildschirm stehen...och menno
     
  5. Astralix, 25.12.2011 #5
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    409
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    bq Aquaris 5, bq Aquaris E5, bq Aquaris M5
    Tablet:
    Odys Iron, RK3288EVK, Sony Experia Z
    Ich habe die Befürchtung, dass das was mit den Fritz! Boxen der neueren Generation nicht ganz koscher ist. Es ist doch komisch, dass niemand Probleme mit der ollen 7170 hat, weder mit gerooteten WLAN Telefonen noch mit aktuellen Handies und Tablets. Aber der 72xx/73xx Serie gehen die Probleme dann los...

    Was habt Ihr denn für eine Box?

    Ach, noch etwas!
    Ich habe das Loox auch seid gestern und mir ist aufgefallen, dass es nach dem ersten Einschalten und Einbuchen ins Internet (ich habe hier 2 WRT54GL mit eigener Software und eine Fritz 7170 mit originaler Software) sehr ruckelig und langsam reagiert.
    Erst nach einer ganzen Reihe von Versuchen diverse Programme aus dem Market zu installieren, wurde die Verbindung dann flüssig und es poppten keine Fehler mehr auf, dass Download oder Installation fehlgeschlagen seien.

    Danach lief das Tablett flüssig und auch Installationen / eMail / Browsen gingen flott und problemlos.

    In der Nacht habe ich mir dann noch ein neues Image, die gerootete Version vom 5.12.11 installiert. Danach ist ja alles erst mal wieder weg. Und erneut hatte ich das Problem, dass das Tablet sehr langsam reagiert hat und auch Download / Installation von APPs ging garnicht oder nur vereinzelt. Da es schon nach 02:00 war bin ich dann ins Bett und habe heute nach dem Frühstück erneut 10 APPs gleichzeitg geladen und installiert. Absolut problemlos! Seid dem rennt das Tablet ohne Aussetzer.

    Das Loox braucht also nach dem erstmaligen Einschalten (aus der Verpackung oder nach dem Update) eine Zeit für sich alleine. Es scheint einiges im Flash zu veranstalten in dieser Zeit, was auch das Verhalten von mimmylee's Tablet beweist.

    Also, mimmylee, M Taste gedrückt halten, reset drücken und in den Bootloader gehen.
    Gibt hier einen Thread zum Retten eines zerflashten Odys Tablets.
    Dann per PC Software die aktuelle Version neu aufspielen. Dann Tablet booten, paar Minuten warten, WLAN einrichten und dann ne Stunde ins Regal legen, damit es zu sich selber findet. Dann Go Launcher EX installieren und sich im offiziellan Market bedienen.

    Gruß, Astralix
     
  6. fluxflux, 25.12.2011 #6
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Ich habe die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2, Firmware-Version 54.05.05, da laufen diverse Geräte per WLAN, darunter auch 2 Loox völlig problemlos.

    Allerdings hat mir ein Kollege berichtet, dass an seinem alten WLAN-Router gar nichts ging und das Loox nur ab und zu ganz kurz eine IP-Adresse bekam ...

    Thomas.
     
  7. MissDinchen, 25.12.2011 #7
    MissDinchen

    MissDinchen Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7570 VDSL habe ich auch keinerlei Probleme...Könnte es evtl. am Wlan Standard liegen? b/g/n?
     
  8. mimmylee, 26.12.2011 #8
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    hallo! danke für die ganzen tips und das interesse :) also in den paar minuten, in denen ich mit dem loox im internet sein konnte lief es einwandfrei. gute verbindung und schnelles laden. wir haben die fritzbox mal aus- und wieder eingeschaltet und alle felder ausgefüllt und tataaaa da hats funktioniert. nun ja, bringt mir leider nix mehr :-/ ich hab nun den tip von astralix versucht mit M taste halten und resteten, da tut sich gar nichts leider. ich kann auch auf gar nichts zugreifen weil es ja nicht mehr anschalten geht....muss ich wohl umtauschen. schade, weil mir das loox wirklich gut gefällt aber sooo ärgerlich wenn das weihnachstgeschenk nach einem tag schon platt ist.
     
  9. fluxflux, 26.12.2011 #9
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Resette das Loox mal ohne die m-Taste zu drücken, dann sollte es auch wieder starten.

    Thomas.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. Astralix, 26.12.2011 #10
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    409
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    bq Aquaris 5, bq Aquaris E5, bq Aquaris M5
    Tablet:
    Odys Iron, RK3288EVK, Sony Experia Z
    Du musst nicht umtauschen, nur den Thread befolgen, der beschreibt, wie man ein augenscheinlich totes tablet wieder belebt. So lange der bootloader noch zuckt, kann man das tablet wieder beleben.
     
  11. mimmylee, 26.12.2011 #11
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    also ich hab das loox natürlich immer wieder versucht zu reseten aber es bleibt einfach an der stelle stehen. die M taste bringt gar nichts, da tut sich nichts wenn ich die halte und resete. hmmmmmmmm.....
     
  12. Astralix, 26.12.2011 #12
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    409
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    bq Aquaris 5, bq Aquaris E5, bq Aquaris M5
    Tablet:
    Odys Iron, RK3288EVK, Sony Experia Z
    Also wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du irgendwas angestellt, dass das Tablet garnicht mehr vollständig startet. Dieser Thread http://www.android-hilfe.de/odys-forum/173092-neu-odys-loox-update-problem-3.html beschreibt das Problem und die Vorgehensweise um es zu lösen.

    Man muss sich von dem Gedanken lösen, dass nur dann etwas funktioniert, wenn man es sehen kann.
    Der Bootloader funktioniert auch schon, wenn das Display dunkel ist. Schau mal nach, wenn das Tablet bootet, sollte ein USB Device auftauchen. Über dieses kann das Flash Tool das Tablet flashen.
     
  13. fluxflux, 26.12.2011 #13
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Ich schließe mich Astralix an und empfehle ein Standard-Update nach der Odys-Anleitung. Ich habe gestern auch ein Image geflasht und es ging nichts mehr, dann das Original-Image nach Anleitung wieder aufgespielt und gut war es. Lediglich der Win7-Rechner konnte das Device in dem Flash-Programm nicht testen und damit auch nicht flashen, erkannt hat er es aber korrekt. Das ging dann mit einem WinXP-Rechner ohne Probleme.

    Thomas.
     
  14. mimmylee, 27.12.2011 #14
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    ich hab nun versucht nach der anleitung von worstbull vorzugehen:

    "Ich habe zuerst das Gerät in eingeschaltetem Zustand ganz normal an den Rechner angeschlossen und die Treiber alle installiert (USB-Speicher aktivieren-Button auf dem Loox gedrückt)
    Dann zum Flashen habe ich das Gerät eingeschaltet, dann die M-Taste gedrückt und das Gerät im eingeschalteten Zustand mit gedrückt gehaltener M-Taste an den PC angeschlossen - während besagtes Programm lief (z.B. RKAndroid_v1.29) - dann habe ich bei immer noch gedrückter M-Taste die Reset-Taste auf dem Tablet gedrückt (Vorsicht!! Nicht mit Mikrofon verwechseln!! Das sieht genau gleich aus, ist aber beides richtig beschriftet) und danach ging es und ich habe bei der Software RKAndroid_v1.29 (oder ähnlich) auf den Button "Run" gedrückt. Ich habe die M-Taste die ganze Zeit gedrückt gehalten bis das Firmware-Upgrade begonnen hat, danach konnte ich die Taste auslassen und abwarten bis das Upgrade abgeschlossen war."

    leider scheiterte es schon an dieser anwendung RKAndroidToolv1.29, hier kommt sobald ich RUN drücke "no found device for upgrading"....

    ich habe immernoch die hoffnung, dass ich nicht umtauschen muss, da das loox wenn ich es per USB an den PC hänge (eingeschaltet) selbstständig treiber installiert, also kann es ja nicht total platt sein. nur leider kann ich es nicht flashen oder wie ihr das nennt :)

    Diese M Taste ist mit wirklich suspekt...ich habe das gefühl, dass gar nichts passiert wenn ich sie drücke. Kann es sein, dass die Taste einfach nur verhindert, dass sich das Loox anschaltet sobald es am Ladegerät hängt? Puhh...ich hab echt zu wenig Ahnung für sowas :)

    Ach ja was ich noch erwähnen sollte, ich hatte das Loox schon vorher öfter benutzt, über ein Wlan OHNE fritzbox, da hatte es keine Probleme, ist nie hängen geblieben und ich musste nie reseten....Warum also treten die Probleme erst jetzt auf?
     
  15. fluxflux, 27.12.2011 #15
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    In der untersten Zeile des Programms steht ganz groß, ob das RK-USB-Gerät erkannt wurde oder nicht. Steht da, dass es nicht vorhanden ist oder erst in der Ausgabe im ganz rechten Fenster, wenn du auf "Run" gedrückt hast?

    Thomas.
     
  16. mimmylee, 27.12.2011 #16
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    no found RKAndroid rock usb steht da ganz unten!
     
  17. fluxflux, 27.12.2011 #17
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    PC und Loox trennen, RK...exe starten, Loox ausschalten, USB-Verbindung am Loox anbringen, noch nicht am PC, m-Taste drücken, USB-Verbindung am PC anbringen, jetzt sollte in der RK...exe die Zeile "Found RKAndroid Loader Rock USB" stehen, wenn nicht, dann bei immer noch gedrückter m-Taste die Reset-Taste drücken.

    Thomas.
     
  18. mimmylee, 27.12.2011 #18
    mimmylee

    mimmylee Threadstarter Gast

    danke thomas für die hilfe aber da tut sich nichts. es hat sich lediglich wieder das fenster geöffnet in dem treiber installiert werden (dieses mal konnte der treiber nicht mal mehr gefunden werden). das programm findet immernoch keinen RKAndroid rock usb. hmmm vllt doch einfach umtauschen?
     
  19. fluxflux, 27.12.2011 #19
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Dann installiere den Treiber doch manuell, das musste ich auch, automatisch wurde nichts gefunden. Wie, das steht in der verlinkten Anleitung.

    Thomas.
     
  20. fluxflux, 27.12.2011 #20
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    In der Anleitung ZIffer 9 ...

    Thomas.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. odys loox ip adresse sichtbar