1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys LOOX rooted (englisch)

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von waawal, 24.10.2011.

  1. waawal, 24.10.2011 #1
    waawal

    waawal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Hi!
    Sorry for writing this guide in english, my german is quite bad. It would be great if someone had the time to translate this guide to german.

    WARNING!
    By following this guide you will gain root-privileges on your LOOX-device,
    however, your device will be reflashed in the process. This means that ALL your data that you have added since you started using the device will be lost.
    Be sure to backup anything that you don't already have a backup of.

    1. Download the update-tool from Odys:
    http://www.odys.de/downloads/drivers/Odys_Loox_Update_0924.zip
    (152 M)

    2. Download the guide from Odys:
    http://www.odys.de/downloads/drivers/Loox-Updateanleitung.pdf
    (174 K)

    3. Download the customized system.img:
    http://dl.dropbox.com/u/15640279/system.img
    (138 M)

    4. Unzip the update-tool (downloaded in step 1).

    5. Navigate to the folder rockdev/Image

    6. Replace system.img with the customized system.img (downloaded in step 3)

    7. Follow the instructions in the PDF to flash it over to your LOOX.

    8. After the device has gone through the reboot-cycle, download the app Superuser from the Market.

    All done!



    The below is not necessary for rooting your LOOX, it's just a explanation how the modified system.img was made.

    How-to make your own rooted-image for flashing (Using ubuntu)

    You need the su-binary compiled for ARM (Superuser)

    Go to the Odys-site and download the Update.
    cd into rockdev/Image

    # For working with cramfs
    sudo apt-get install cramfsprogs

    # Unpack the image to a directory called system (or whatever you want)
    cramfsck -x system system.img

    # put su in the droids /bin
    cp /path/to/your/downloaded/su system/bin/su


    # grant permission to execute
    chmod 6755 system/bin/su

    # hand over all files to root
    sudo chown -R root:root system

    # all done, repack into a cramfs-image called (change system.img to something else if you prefer not to overwrite the original)
    mkcramfs system system.img

    Now you have a rooted system-image, remember to rename it to system.img before flashing it over to the device with the Odys-software (or change the path within the tool).
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
    canin, oberst klink, PopEi und 4 andere haben sich bedankt.
  2. OdysLooxFan, 24.10.2011 #2
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Hi Thanks for you Idea,
    I´m Translate this for You.
    Just a moment.



    Übersetzt mit Google Übersetzer !!!!!!!

    Hallo!
    Leider schreibe ich diese Anleitung in Englisch, da mein Deutsch ziemlich schlecht ist. Es wäre toll, wenn jemand die Zeit hat, dieses Handbuch auf Deutsch zu Übersetzen.

    WARNUNG!
    Mit dieser Anleitung erhalten Sie Root-Rechte auf ihrem Loox,
    jedoch wird das Gerät bei der Prozedug neu Geflasht, Dies bedeutet, das alle ihre Persönlichen Einstellungen und Daten, Gelöscht werden.
    Achten sie darauf vorher ein Backup zu erstellen.

    Der einfache Weg:

    1. Laden Sie das Update-Tool von Odys:
    http://www.odys.de/downloads/drivers...pdate_0924.zip
    (152 M)

    2. Laden Sie die Updateanleitung von Odys:
    http://www.odys.de/downloads/drivers...eanleitung.pdf
    (174 K)

    3. Laden Sie die Costumfile system.img:
    http://dl.dropbox.com/u/15640279/system.img
    (138 M)

    4. Entpacken Sie das Update-Tool (Download in Schritt 1).

    5. Gehen Sie zu dem Ordner rockdev / Image

    6. Ersetzen Sie die system.img mit dem angepassten system.img (heruntergeladen in Schritt 3)

    7. Befolgen Sie die Anweisungen in der Updateanleitung, zum Updaten ihres LOOX.

    8. Nachdem das Loox neu Gestartet hat, laden sie die App Superuser aus dem Markt.

    Fertig!

    ___________________________________________________________________________________________________


    Advanced (wie das obige Bild wurde gemacht):
    Anleitung wie sie ihre eigene Verzeichnis Strucktur machen. (mit Ubuntu)

    Sie benötigen die su-Binary für ARM kompiliert (Superuser)

    Gehen Sie auf die Odys-Website und laden Sie das Update.
    cd in rockdev / Image

    # Für die Arbeit mit cramfs
    sudo apt-get install cramfsprogs fusecram

    # Entpacken Sie das Image in ein Verzeichnis mit dem Original Namen oder einem Beliebigen.
    cramfsck-x-System system.img

    # Put su in die Droiden / bin
    cp / path / to / your / heruntergeladen / su system / bin / su


    # Gewähren Berechtigung zum Ausführen
    chmod 6755 system / bin / su

    # Hand über alle Dateien, die Wurzel
    sudo chown-R root: root-System

    # Alles getan, verpacken in eine cramfs-Bild mit dem Namen (change system.img etwas anderes, wenn Sie nicht auf den ursprünglichen überschreiben bevorzugen)
    mkcramfs System system.img

    Nun haben Sie eine verwurzelte System-Image haben, vergessen Sie es vor dem Flashen es über das Gerät mit dem Odys-Software (oder ändern Sie den Pfad in das Werkzeug) system.img umzubenennen.


    Unter dem roten strick wurds mir fürs übersetzen zu abenteuerlich also nur der obere teil angepasst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
    oberst klink, PopEi, TSC Yoda und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. OdysLooxFan, 24.10.2011 #3
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Ich werde es mal antesten nachdem ich sorgfältig alles erst mal geprüft hab
     
  4. hävksitol, 24.10.2011 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Nur so als Gedanke:

    Wenn man mit cramfs das IMG tatsächlich sauber lesen, ent- und wieder verpacken kann (als ich mal die Update-Datei für den LOOX herunterlud, habe ich unter Windows keinen Weg gefunden, diese Datei zu lesen), dann sollte es auch möglich sein, auf diesem Wege weitere APKs einzubauen, z. B. Flash, Adobe Reader etc.

    MfG
     
  5. hävksitol, 24.10.2011 #5
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hello waawal,

    what is your preferred language for conversation? Can you read the German posts, or do you need an (English?) translation?

    With kind regards
     
  6. waawal, 24.10.2011 #6
    waawal

    waawal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Yes, just drop the .apk's into the app-folder and repack.
    You can use the cramfsprogs-binaries for windows:

    http://ftp.uni-kl.de/pub/windows/cygwin/release/cramfs/
    (Cygwin needed)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
  7. waawal, 24.10.2011 #7
    waawal

    waawal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Hi hävksitol,
    Please write your posts in german (after all it's a german forum!) I understand german but my command of the language is unfortunately not good enough (yet) to allow me to write in it. I hope it's ok that I reply in english.
     
  8. OdysLooxFan, 24.10.2011 #8
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Wenn ich die entpacken kann und wieder packen dann kann ich auch apk dateien hinzufügen und das update nach eigenen wünschen anpassen ich beschäftige mich heute mal mit der sache und werde dann bericht erstatten.
     
  9. OdysLooxFan, 24.10.2011 #9
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    my english ist not so good
    but i´m understand that you say waawal
    I´m type in German hope you understand that i say

    mein englisch ist zum weglaufen lach




    http://dl.dropbox.com/u/15640279/system.img wenn ich den link nehme bekomm ich so eine art quellcode ist das bei euch auch so ?

    Hat sich erledigt konnte sie nicht mit firefox downloaden mach es mit dem Explorer


    Die System.img kann ich schon mal einsehen was drinnen steckt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
  10. OdysLooxFan, 24.10.2011 #10
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    So ich werde jetzt erst mal den Inhalt von der Original System.img und der Costum System.img vergleichen wo der unterschied ist.
     
  11. hävksitol, 24.10.2011 #11
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Sure.


    @alle
    Also: waawal schreibt in Englisch, aber wir können unsere Posts auf Deutsch verfassen, was er gut versteht.
     
  12. waawal, 24.10.2011 #12
    waawal

    waawal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Windows:
    The simplest way would be by opening system.img in 7zip (in read-only mode).

    7-Zip
     
  13. OdysLooxFan, 24.10.2011 #13
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    ich hab es grad mit 7zip offen :D
     
  14. waawal, 24.10.2011 #14
    waawal

    waawal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.10.2011
    The only difference is that su has been added to the /bin directory (with proper chmod).

    The second part of my guide describes how the image was made if you prefer to roll your own.
     
  15. OdysLooxFan, 24.10.2011 #15
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Ja die su Datei habe ich grade gefunden.
    im bin ordner
     
  16. OdysLooxFan, 24.10.2011 #16
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    ok ich werd es mal antesten.
     
  17. OdysLooxFan, 24.10.2011 #17
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Flashe mein Loox grade drückt mir die daumen.
     
  18. hävksitol, 24.10.2011 #18
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Hatte ich ja schon hier angeregt.

    Also wenn ich system.img mit den cramfsck für Windows mit "cramfsck -x system system.img" unter Windows entpacke, erhalte ich in "system" bloß einen App-Ordner mit ein paar Dateien, sonst nichts.

    Außerdem eine Meldung: cramfsk: non-size (0 vs 2200) bytes
     
  19. OdysLooxFan, 24.10.2011 #19
    OdysLooxFan

    OdysLooxFan Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    15.10.2011
    komisch ich bleib an der sache mal dran erst mal guggn das ich mein loox wirklich gerootet bekomme
     
  20. TSC Yoda, 24.10.2011 #20
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,950
    Erhaltene Danke:
    20,436
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Wow, da geht man ein paar Stunden über das Kontrollzentrum und verpaßt hier einen ganzen Thread!

    Lese sehr aufmerksam mit ;)
     

Diese Seite empfehlen