1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox/Space - Bevorzugtes WLAN Netz?!

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von papaurmel, 28.01.2012.

  1. papaurmel, 28.01.2012 #1
    papaurmel

    papaurmel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Ich habe hier zwei Fritz!en laufen, eine als Basis, die zweite (zum Spaß, und weil sie sonst nur rumliegt) als Repeater. Anfänglich hatten beide Fritz!en die gleiche SSID. Allerdings klappte das mit dem "stillem" Wechsel nicht so ganz, so dass ich beiden Unterschiedliche Namen gab (Fritz!1 und Fritz!2).

    Zu meinem "kleinen" Problem:

    Space: Verbindet sich aus dem Standby generell immer am Accesspoint mit dem stärksten Signal. -> eigentlich Richtig!

    Loox: Verbindet sich am liebsten nur an Fritz!2 (Repeater) obgleich das Signal schwächer. Könnte man noch annehmen, dass sich das Loox immer am letzten Bekannten anmeldet, würde ich es sogar verstehn. Switche ich jedoch manuell auf Fritz!1, meldet sich das Loox aus dem Standby sofort wieder an Fritz!2 an, auch wenn das Signal wesentlich schwächer ist. So als wäre das Loox dem Fritz!2 hörig. Nur wenn die Fritz!2 gar nicht erreichbar ist, geht das Loox freiwillig auf Fritz!1.


    Wie krieg ich -evtl.- das Loox dazu, sich aus dem Standby am stärksten Signal zu orientieren?
    Wenn nein, gibt es eine Möglichkeit, den Switch zwischen Fritz!1 & Fritz!2 ggf. via Button übers Desktop zu steuern?


    Derzeit noch kein Root, da det Loox im Moment meine Perle in Beschlag genommen hat ... :crying:
     
  2. tki, 29.01.2012 #2
    tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Schau mal in die build.prop im Ordner System unter
    Code:
    ro.wifi.channels=   
    Vieleicht ist beim Loox ein Kanal angegeben
     
    papaurmel bedankt sich.
  3. papaurmel, 29.01.2012 #3
    papaurmel

    papaurmel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    22.12.2011
    ist leer. im moment behelfe ich mir mit nem app namens "wifi network changer" und verbinde manuell nach dem standby. damit kriegts auch meine perle hin und ein kleiner lerneffekt für sie ist auch dabei ;)

    beide fritzen müssen auf einem gleichbleibenden kanal laufen, sonst funktioniert basis/repeater nicht.
     
  4. wusel, 30.01.2012 #4
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    1) check mal auf beiden Tablets die /data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf und vergleiche ...
    2) check mal den Wert von wifi.supplicant_scan_interval in /system/build.prop - Standardwert ist 15; wenn dieser Wert hochgesetzt wird (was einige CROMs tuen) dann könnte das sowas bewirken vermute ich mal ....
     
    papaurmel bedankt sich.

Diese Seite empfehlen