1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Loox - TV-Stream und als Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von satwilli, 14.11.2011.

  1. satwilli, 14.11.2011 #1
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Hier mal ein paar Tools zum spielen.:)

    Mit iMediaShare lassen sich Drahtlos Medien vom Loox auf TVs streamen,ohne Kabel.Voraussetzung ein DLNA/UPnP fähiges Gerät.
    Ich habe einen Samsung 6xxx,klappt wunderbar.Bilder,Musik,Videos laufen super,selbst HDTV,mit 1080i ohne ruckeln,super Bild.

    "iMediaShare verlangt keine zusätzliche Hardware und keine Kabeln. Alles was Sie brauchen ist Ihr Android – Telefon, einen Fernseher mit Internet – Anschluss und ein WiFi Netzwerk. iMediaShare unterstützt ebenso angebundene Audio Systeme, bluray Players, Spielkonsole (Playstation 3, Xbox360) und auch andere DLNA/UPnP Media Players.

    Mit iMediaShare können Sie Ihre digitale Mediendateien auf verschiedenen Media-Geräte abspielen:
    1) Fernseher vom Samsung (w/ AllShare), LG, Sony BRAVIA (experimentelle Video - Unterstützung), Philips, Panasonic Viera (experimentelle Video - Unterstützung), Toshiba
    2) Spielkonsolen: Sony PlayStation 3, Microsoft XBox360
    3) Netzwerk Media Players: Sony Blu-ray, LG Blu-ray, WD TV Live, Popcorn Hour, Xtreamer, Marantz, DirecTV, Logitech Revue (Google TV), usw.
    4) Audio/Musik Players: Denon, Sonos, Onkyo, Linn, Philips Streamium, Yamaha, usw.
    5) Andere DLNA/UPnP übereinstimmende Media Players."

    https://market.android.com/details?...lt#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5iaWFub3IuYW1zIl0.

    Receiver Ferndedinung zb Enigmanoid

    "Enigmanoid ist ein Programm zum Bedienen eines Enigma2 basierendem SAT Receiver (Dreambox, VU+, Kathrein, Ipbox, QBox)."

    und weitere :

    https://market.android.com/search?q=enigma2&so=1&c=apps

    Fernbedienung für Samsung Fernseher,SamyGo Remote,sehr gut

    https://market.android.com/search?q=samsung+remote&so=1&c=apps

    Philips MyRemote

    "Steuern Sie Ihre angeschlossenen Philips Smart LED TV, Blu-ray player, Home theater und Streamium Geräte mit einer einzigen App. Philips MyRemote bietet eine grosse Vielzahl an Bedientasten um die mitgelieferte Fernbedienung zu ersetzen"

    https://market.android.com/details?...t=W251bGwsMSwxLDEsInBoaWxpcHMub25lcmVtb3RlIl0.

    LG Remote

    https://market.android.com/search?q=lg+remote&so=1&c=apps

    Windows Media Center Remote


    https://market.android.com/search?q=Windows+remote&so=1&c=apps

    ansonsten Suche benutzen,es finden sich noch jede menge unterstützte Geräte.
     
    Oma7144 bedankt sich.
  2. hävksitol, 14.11.2011 #2
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
  3. Oma7144, 31.01.2012 #3
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Ich will den noch mal nach vorne holen. Ist vielleicht für einige Neueinsteiger sehr interessant ;-)


    :thumbup:
     
  4. motherbored, 31.01.2012 #4
    motherbored

    motherbored Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Guten Abend,


    hatte ja schon beiläufig erwähnt das mich das kleine Spielzeug mit dem Namen Loox begeistert.
    Nicht alles Gold aber in der Relation klar Daumen rauf.


    INFO: Sat Receiver ist im Netzwerk und wird mit der Firmware / Software ENIGMA betrieben


    Heute nachmittag war ich in anderer Mission im Netz unterwegs und bin dann doch irgendwo hängen geblieben. Mit dem Ergebnis das ich meinen Sat Receiver nun komplett mit dem Loox steuern kann. Wieder eine Stunde die ich sinnvoller hätte verbringen können ....... als mit spielen.

    Hier der Link für die app : https://github.com/sreichholf/dreamDroid/downloads

    dreamDroid_0.9.8a6.apk — dreamDroid 0.9.8 alpha 6 (Tablets only) bzw. per QR.

    Ausführen, einrichten und nix geht. Habe mich dann 10 Minuten bemüht den Dorfdepp zu geben bis mir eingefallen ist das ich heute den WLAN Drucker ins Netz integriert habe. Fritz aktualisieren neues WLAN Netz eingerichtet und alles schön. Funktioniert.

    Das ist das erste Highlight nach dem Kauf.

    Streamen habe ich noch nicht ausprobiert da ich momentan keinen Zugrif auf das Loox habe weil das Teil wie immer am Tropf hängt. Der Akku ist ein überdenkenswertes Problem, weil gefühlt immer leer.

    Gruß
     
  5. RainerWP, 01.02.2012 #5
    RainerWP

    RainerWP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Moin,

    für diejenigen die einen "VDR" ihr eigen nennen :
    Mit AndroVDR kann man den VDR bequem bedienen. LIVE TV geht auch, nur das Streamen von Aufnahmen geht nicht. Das läuft bei mir über den NAS-Server mit Twonky.

    Bis dann.........

    Rainer
     
  6. Oma7144, 01.02.2012 #6
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Damit steuerst du dann quasi die Software auf deinem PC, oder wie muß ich mir das vorstellen?


    :thumbup:
     
  7. RainerWP, 01.02.2012 #7
    RainerWP

    RainerWP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Im Prinzip ja, nur das ein kein PC ist :D

    Ich habe eine DVB-T Box von Siemens, darauf läuft ein Linux System welches dann den VDR startet (siehe Gigaset M7x0 - open7x0.org)
    Mit AndroVDR kann ich dann den VDR wie mit einer normalen Fernbedienung steuern (Lautstärke, Kanäle etc.) zusätzlich kann ich den Live-TV Stream vom VDR auf dem Loox abspielen, Timer erstellen etc.
    Aber das geht auch mit einem VDR der ganz normal auf einem Pc installiert ist und dort seine Arbeit verrichtet. Voraussetzung ist nur ein aktiviertes streamdev plugin auf dem VDR.

    Ich liebe OpenSource :thumbsup:

    Alle Fragen soweit beantwortet ?

    Bis dann..............

    Rainer
     

Diese Seite empfehlen