1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Next: USB laden?

Dieses Thema im Forum "Odys Next Forum" wurde erstellt von prehi, 13.07.2012.

  1. prehi, 13.07.2012 #1
    prehi

    prehi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2012
    Hallo, kann mir jemand sagen ob das Gerät über USB laden kann?
    Auf Reisen will ich nicht immer für alles und jedes ein Ladegerät mitnehmen...

    Prehi
     
  2. EhWurst, 13.07.2012 #2
    EhWurst

    EhWurst Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Nein, geht nicht.
     
  3. TSC Yoda, 14.07.2012 #3
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,945
    Erhaltene Danke:
    20,430
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Geht nur mit Modifikation, siehe im Loox-Forum ;)



    Gruß
    Markus
     
  4. Thorgrass, 15.07.2012 #4
    Thorgrass

    Thorgrass Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2012
    Sind die LAdeanschlüsse den gleich bei Loox und Next ??
     
  5. TSC Yoda, 16.07.2012 #5
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,945
    Erhaltene Danke:
    20,430
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Sollte, musst mal schauen.

    Soweit ich weiss sind die Mainboards von Loox und Next sehr ähnlich, auch die Anschlüss auf der Seite sind identisch.

    100% kann ich das nicht sagen, ich bekomme mein Nex erst in einigen Wochen.



    Gruß
    Markus
     
  6. Excalibur, 24.06.2013 #6
    Excalibur

    Excalibur Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Hey,
    das Thema ist zwar schon alt, aber noch nicht abschließend geklärt...Funktioniert die Anleitung vom Loox auch beim Next, dann weiß ich nämlich was ich in den nächsten Tagen basteln werde. ;)
     
  7. netlars, 25.06.2013 #7
    netlars

    netlars Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Hat das Original Netzteil 5V? Wenn ja, sollte der Mod gehen. Wenn es 9V hat -> Finger weg!

    Grüße
    netlars
     
  8. Excalibur, 25.06.2013 #8
    Excalibur

    Excalibur Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Das Next hat auch ein 5V-Netzteil, aber leider ist das Platinenlayout etwas anders, nun weiß ich leider nicht mit Sicherheit wo ich das Kabel am USB-Port anlöten muss.
    So siehst im Loox aus und ein entsprechendes Bild vom Next habe ich angefügt.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. netlars, 26.06.2013 #9
    netlars

    netlars Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Hier ist die USB Belegung
    [​IMG]

    Durchgangsprüfer nehmen und die Pins durchklingeln, so würde ich das machen. Oder USB anstecken und Spannungen messen.

    Grüße
    netlars
     
  10. Excalibur, 29.06.2013 #10
    Excalibur

    Excalibur Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Sooo...nun kann ich endlich über USB laden :smile:
    Auch wenn vielleicht nicht so aussieht, das Kabel geht nur an den linken der drei Widerstände....aber so oder so, bevor man loslegt lieber noch mal selber messen ;-)
     

    Anhänge:

  11. iFreak-X, 17.10.2013 #11
    iFreak-X

    iFreak-X Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2011
    Hey könnt ihr mir einen Typ geben wie ich das Next auseinander bekomme? Die 2 Schrauben sind klar, aber wie muss ich danach vorgehen?

    Edit: Der Rahmen über dem Display muss nach oben hin abgemacht werden und ist mit den 2 Schrauben und mehreren Clips befestigt.

    Jetzt lädt mein Next auch über USB :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2013
  12. desiderata2010, 29.10.2013 #12
    desiderata2010

    desiderata2010 Gast

    Hallo zusammen.

    Bei dem Next von meinem Sohn hatte sich die Ladebuchse mit der Zeit zerlegt.
    Erst Wackelkontakt und irgendwann ging gar nichts mehr.
    Ich hatte hier erst den Tip gefunden, an einem USB-Kabel einen Ladestecker anzulöten. Ich musste aber, da die Ladebuchse sich zerlegt hatte, die Kabel direkt an die Platine anlöten. Dann hat man aber natürlich ständig das Ladekabel fest mit dem Tablet verbunden, was ja nicht gerade angenehm ist. Quasi das Tablet an der Leine ;-)

    Diese Möglichkeit der Überbrückung vom USB-Anschluß zu den Anschlüssen der Ladebuchse finde ich wesentlich vorteilhafter, da man das Kabel dann auch abmachen kann.

    Leider hatte ich aber bis jetzt keinen Erfolg.
    Ich habe die Spannung auf der Platine bei eingestecktem USB-Kabel gemessen und es lagen tatsächlich 5V an. Aber keine Ladekontrollleuchte leuchtete und das Tablet lässt sich nicht einschalten.

    Da das Tablet hier schon viele Wochen ungenutzt (kaputt) rumlag ist nun meine einzige Hoffnung, dass der Akku sich so weit entladen hat, dass mit den 500mA vom USB Port der Ladestrom zu gering ist, dass das Tablet sich nicht einschalten lässt.
    Ich lasse es jetzt mal angeschlossen liegen und warte ab, ob doch noch etwas passiert.

    Ich habe gelesen, dass es allerdings noch USB-Netzstecker gibt, die einen Strom von 2A anbieten. Ich sollte mir vielleicht so einen besorgen.

    Hat irgendjemand vielleicht noch eine Idee????

    Vielen Dank ansonsten für diesen Tip!
     
  13. iFreak-X, 29.10.2013 #13
    iFreak-X

    iFreak-X Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2011
    Also wenn es Wochen ungenutzt leer rumlag ist es normal das es nicht sofort angeht, ansonsten nochmal überprüfen ob sich nicht an einem der Kontakte ein Kurzschluss eingeschlichen hat
     
  14. desiderata2010, 29.10.2013 #14
    desiderata2010

    desiderata2010 Gast

    Ich habe mir heute ein 2A USB Netzadapter gekauft. Das war aber leider nicht die Lösung. Das Tablet reagiert immer noch nicht. Jetzt bleibt mir wirklich nur die Fehlersuche auf der Platine. Dabei war ich wirklich sehr sorgfältig beim Löten. Aber vielleicht gibt es doch einen Kurzschluss. Es wird doch nur eine Brücke vom 1. Widerstand zum mittleren Kontakt der Stromanschlussbuchse gelegt? Die Masse bzw. der Minuspol kommt doch über die Platine? Ich hatte auch bei den Kontakten der Stromanschlussbuchse mit meinem Messgerät exakt 5 Volt gemessen. Echt blöd, dass dass jetzt nicht klappt.
    Hoffentlich finde ich noch den Grund.
    Danke für die Antwort und wenn es noch Ideen gibt, wäre ich sehr dankbar.
     
  15. Knalllteufel, 23.02.2014 #15
    Knalllteufel

    Knalllteufel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.02.2014
    Danke Excalibur funktioniert prima uploadfromtaptalk1393159066586.jpg
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Spannung am usbkabel messen

    ,
  2. odys tablet usb laden