1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Space höher takten??

Dieses Thema im Forum "Odys Space Forum" wurde erstellt von occ, 19.01.2012.

  1. occ, 19.01.2012 #1
    occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Hallo liebe Mitglieder !!
    Bin neu hier und hab natürlich eine Frage:

    Könnte man das Space auf 1Ghz takten ??

    Mir geht es eigentlich nur darum, das ich 720p Filme ruckelfrei anschauen kann.
    Oder gibt es eine andere Lösung für das Problem vom Space??

    Habe mich leider im Vorhinein zu wenig informiert, das es bei Amazon soviele positive Bewertungen hat.

    Nur gefällt es mir von der Verarbeitung her und Funtion sehr gut, das ich mir kein anderes kaufen will.

    Nur wenn es keine Möglichkeit gibt, 720p Filme ruckfrei anzusehn, muss ich mich doch um ein andres Tablet umsehen, was aber schade wäre.

    Danke im Voraus..
     
  2. occ, 20.01.2012 #2
    occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Keiner eine Idee?
     
  3. tki, 20.01.2012 #3
    tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Das ist ganz einfach, den Kernel extrahiern, die Takt-Beschränkung entfernen und das Ganze wieder zusammen backen und zurück aufs Tablet, wenn dein Tablet jetzt gerootet ist, kannst du mit "CPU-Master" (im Market) den Takt bis zur Schmerzgrenze und noch weiter schieben.

    SG Alex
     
  4. MastaofDesasta, 20.01.2012 #4
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Also, ich bezweifle dass die Erhöhung der Taktrate um 200mHZ etwas an der Videowiedergabe ändern wird.
    Bei meienm Space laufen 720p Videos jedoch ruckelfrei,
    z.B. mit MoboPlayer und dem entsprecheden Codec-Pack
     
  5. occ, 21.01.2012 #5
    occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Ja, das hört sich gut an , aber ich hab auf Android noch null Erfahrung, da ich immer Nokia hatte zum flashen ectr.....

    Könnte mir das wer genauer erklären??

    Habe den Moboplayer und den Codecpack...Audio läuft normal...Video friert von Anfang an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2012
  6. Subcineast, 21.01.2012 #6
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Mich würd das Thema auch interessieren...
    könnte man das auch beim Loox machen?

    Was mich interessiert:
    Wie genau funktioniert das?
    Wie weiß ich wo diese "Schmerzgrenze" ist?
    Wo liegen die Gefahren?
    und erhöht sich der Stromverbrauch danach?
     
  7. papaurmel, 21.01.2012 #7
    papaurmel

    papaurmel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    22.12.2011
    720p Filme laufen, nein sie laufen nicht, oder doch, oder doch nicht....


    :confused2:

    Video/Filmmaterial:
    Abgesehen davon das ein 720p (1280×720) bei 800x480 Auflösung wenig Sinn macht, wird es vermutlich weniger an der Auflösung, sondern vielmehr an der Bitrate und einhergehend Abhängig von Dateigröße und/oder Lesegeschwindigkeit der Internen oder Externen SD Karte (wo auch immer der Film liegt) zusammenhängen, ob ein Film/Video nun ruckelfrei läuft oder nicht.

    CPU:
    Um einen "einigermaßen spürbaren" Performancegewinn zu merken (also nicht nur irgendwelche Benchmarkzahlen), müsste vermutlich die Taktrate der CPU wohl mind. um 50% erhöht werden, also etwa 1,2Ghz. Weiterhin ist die Frage, was hier den Flaschenhals darstellt oder im Anschluss an die Takterhöhung evtl. darstellen würde, CPU, RAM oder BUS, Telefonspeicher? SD-Kartenzugriff?

    Eine Takterhöhung mag verlockend Klingen und es mag sich niemand davon abgehalten fühlen. Wenn es allerdings nur darum geht einen 720p Film zu sehen, welcher nicht sofort ruckelfrei läuft, gibt es eine einfache Möglichkeit:

    Via PC und FormatFactory oder Super2011 das Material umkodieren und Bitrate reduzieren...
     
  8. occ, 21.01.2012 #8
    occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Ich möchte aber halt gerne von Yout.. und ectr. gleich Videos ansehn, denn sonst schau ich eh via PC oder Laptop.

    Könnte mir vielleicht jemand erklären, wie man so nen "Kernel" extrahiert und ändert, damit man eine höhere Taktung bekommt??

    Bin leider noch sehr jungfräulich:blushing: und deswegen so dumme Fragen.
     
  9. MastaofDesasta, 21.01.2012 #9
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Also nochmal als Nachtrag: Bei mir laufen 720p Videos in einem mkv/mp4 Container mit aac sound und h.264/AVC Video bei Bitraten von um die 1000-2000 flüssig.

    Und außerdem bezweifle ich aus dass die Erhöhung der Taktrate auf 1,2 Ghz etwas bewirken würde, siehe Auszug aus Wikipedia zur MSM7000 Reihe:

     
  10. papaurmel, 21.01.2012 #10
    papaurmel

    papaurmel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    22.12.2011

    Hatte bei mir zu Anfang auch funktioniert, allerdings mit BSPlayer Lite. Mittlerweile laufen die Dinger nicht mehr Ruckelfrei (also nichtmal 720x480 mit 1 - 2 Mb/s), was mitunter vermutlich an meinen gefühlten tausend Apps und Widgets liegen könnte, was ich allerdings weder weiter verfolgt, noch mich wiederum weiter stört, da ich das Ding eh nicht für Videos verwende.

    Mir gehts eigentlich nur darum. Sie können laufen, müssen aber nicht. Zuviele Faktoren, welche vermutlich erheblichen Einfluss nehmen können.

    PS: Mit dem Moby Player laufen die Dinger auch nicht ruckelfrei, soeben nochmal getestet. Am Player liegt es also nicht unbedingt.... Alles Andere auf dem Space läuft dafür hervorragend... :thumbsup:
     
  11. tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Mit dem "Advanced taskmanager" kann man den RAM alle paar Minuten automatisch. leeren (manchmall sind über 100MB drin)
    dann läuft auch der Moboplayer ohne Ruckler
     
  12. occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Ok, werd das mal probieren, denn mit den anderen Sachen (Kernernel extrahieren, ectr.) bin ich überfordert ;-(
     
  13. MastaofDesasta, 22.01.2012 #13
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Nimm eingach den ES Task Manager, aber update den, da die vorinstallierte Version sehr alt ist.
    Dann pack dir davon das Widget auf den Homescreen, das ist meiner Meinung nach besser als automatisches Leeren, da Gefahr von Datenverlust...
     
  14. tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    ich benutze beide gleichzeitig, und Datenverlust hatte ich bisher keinen, den Ad.Taskmanager kann individuell einstellen, man kann auch Dienste vom killen ausschließen,
     
  15. MastaofDesasta, 22.01.2012 #15
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Mhkay, Exclude-Listen gibt es, stelle mir das aber umständlich vor bei jeder installation einer wichtigen app das explizit einstellen zu müssen...
     
  16. Oma7144, 22.01.2012 #16
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011

    Den Mythos, daß man als Andoird-User immer selbst in die Speichernutzung eingreifen muß, "zerstört" hoffentlich
    folgender Beitrag: Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de


    :thumbup:
     
  17. tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    wenn du den Es T.M. als widget ablegst welche Kontrolle hast du dann?
    der Ad.Taskm. deaktiviert nur passive Programme, Systemapps werden garnicht gelöscht es sei ich stell ihn auf "Agressiv"

    aber ist doch Geschmackssache hauptsache der RAM ist dreihundert Video gucken, und darann Liegt es wohl
     
  18. tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    ist mir bekannt, aber leider gibt es Apps die sind so "wichtig" die bleiben immer im RAM ;)
     
  19. cuibono11, 03.02.2012 #19
    cuibono11

    cuibono11 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2012
    :scared: Hola, Hola User mit dem Schraubendreher :cursing:

    der Prozessor darf nicht höher getaktet werden.
    Eine Änderung der Prozessortaktung ist auch nur
    mit schwerwiegenden Änderungen im System möglich.
    Bitte beachtet, das eine dementsprechende Änderung ebenso wie das Verändern der Taktung zum Erlöschen der Garantie führen würde.

    vom PM_Manger Dipl. Ing. N. des Herstellers:
    AXDIA International GmbH

    Formerweg 9
    D-47877 Willich

    Tel.: +49 (0)2154 - 8826 - 0
    Fax: +49 (0)2154 - 8826 - 100

    E-Mail: [​IMG]

    Wer fragt überzeugt! ODYS Multimedia Produkte - Unternehmensdarstellung

    ...., dann hat man auch viel Freude an Technik. :thumbsup:

    Vom Alter her spiele ich in einer höheren Liga, deshalb
    auch eine andere Vorgehensweise.

    von
    celeritas11
     
  20. occ

    occ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Hy !!

    Also ich habe bis jetzt schon schon fast alles probiert, aber es wollen einfach keine 720p Fime ruckelfrei bzw. fast schon eingefrohren laufen.

    Sogar mein Ganz- Billig Tablet Touchlet X3 schafft ohne einen Ruckler, ohne zusätzlichen Player, ohne bereinigten Room, ectr.....

    Ist das Space wirklich soooo schwach???

    Denn momentan habe ich es schon auf Ebay gestellt, weil ich keine Hoffung habe.....
     

Diese Seite empfehlen