1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Space - MSM7x27 Kernelbau

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Space" wurde erstellt von Cryptophon, 20.03.2012.

  1. Cryptophon, 20.03.2012 #1
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Meine ersten Versuche sind klaeglich gescheitert - was aber in der Retrospektive anscheinend einzig meinem Unvermoegen geschuldet ist.

    Fuer die vorhandenen Kernel kann ich nun zumindest neue Kernel-Module (etwa CIFS und OpenVPN) kompilieren. Das ist schoen, aber nur die halbe Miete.

    Das letzte Update fuer das Space (2.6.35er Kernel) hat mich dann noch einen Versuch starten lassen. Ergebnis:

    2.6.35.11er Kernel, der auf dem Space bootet, aber kein Bild anzeigt. Ich kann mich via ADB verbinden. So ich den Framebuffer in eine Datei kopiere, sieht man auch das zu erwartende Bild (in meinem Fall habe ich fuer die Tests einfach ein Recovery Image mit dem neuen Kernel via Fastboot in den Speicher geladen). Nur auf dem Bildschirm ist nichts zu sehen.

    Was fehlt:

    Treiber fuer das Display - Panel ist ein AT070TN93 von Innolux. Hier bin ich auf der Suche.

    Treiber fuer den Touchscreen - Dies ist ein Focal Tech FT5406. Hier gibt es Sourcen im Netz. Ob diese funktionieren ist ohne das Display nur schwierig zu beurteilen.

    Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Display Treiber Sourcen nimmt jede Polizeidienststelle und unsere Aufnahmestudios entgegegen.
     
    MastaofDesasta bedankt sich.
  2. tki, 20.03.2012 #2
    tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Das ist kein Witz,

    Frag mal den Odys Support an nach den Treibern, auch wenn die das ROM nicht gemacht haben, könnten die Sourcen doch vorliegen, und Hilfe können die auch gebrauchen beim Proggen:D
     
  3. Cryptophon, 20.03.2012 #3
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Das haben die Loox / Xpress Jungs ja schon probiert. Ich habe noch nicht von einem positiven Outcome gehoert.

    Weitere Analyse (laut /proc/config.gz):

    2.6.32er Kernel:
    CONFIG_FB_MSM_LCDC_GORDON_VGA_PANEL=y

    2.6.35er Kernel:
    CONFIG_FB_MSM_LCDC_TRULY_VGA=y
    CONFIG_FB_MSM_LCDC_SHARP_VGA=y
    CONFIG_FB_MSM_LCDC_HENGSHENG_VGA=y


    So ich das Gordon Panel aktiviere, habe ich Dreck auf dem Schirm. Dies wird denke ich bedeuten, dass man (Prowave) den Source fuer das Gordon Panel im 2.6.32er Kernel verbogen hat.

    Truly und Hengsheng gibt es nicht (muss also von Prowave / Odys stammen). Sharp nur als Portraet Aufloesung und dann gibt es wieder Dreck auf dem Schirm.

    So ich Prism aktiviere, sehe ich nichts auf dem Schirm. Die Aufloesung stimmt hier zumindest. Es koennte sein, dass einfach das Backlight nicht eingeschaltet wird. Also bleibt vorerst nur in die Treiber Sourcen zu schauen ...
     
  4. Cryptophon, 21.03.2012 #4
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    MastaofDesasta bedankt sich.
  5. wusel, 21.03.2012 #5
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hi Cryptophon,
    da muss ich Dich aber updaten: wir haben mittlerweile die kompletten Kernel-Sources für Loox/Xpress von Odys bekommen! Cosmo soll folgen ...
    also ran an die Axdianer, und das möglichst zu mehreren!
    Good luck!
     
    MastaofDesasta, Gallierobelix und Cryptophon haben sich bedankt.
  6. MastaofDesasta, 23.03.2012 #6
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Cool, dann sollte mal jemand ne Mail bezüglich der Space Sourcen schreiben!
     
  7. tki, 23.03.2012 #7
    tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    ich hab schon gebettelt,
    je mehr betteln, umsomehr Erfolg
     
    Gallierobelix und MastaofDesasta haben sich bedankt.
  8. wishmasterf, 25.03.2012 #8
    wishmasterf

    wishmasterf Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    26.12.2011
    hat axida für jedes gerät einen eigenen kernel?
     
  9. MastaofDesasta, 25.03.2012 #9
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    zumindest wird sich der vom space wohl von dem vom loox/xpress unterscheiden...wobei, man könnte es ja ausprobieren...

    Gesendet von meinem ODYS Space mit Tapatalk
     
  10. tki

    tki Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    04.12.2011
    Die rk29xx Geräte haben mit dem Space nichts gemein ausser dem Firmen Logo, der Hersteller und die Hardware-Basis sind grund verschieden.
    Axia kauft nur Ein und verkauft unter eigen Namen weiter
     
  11. MastaofDesasta, 25.03.2012 #11
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Das ist klar, aber wenn für beide die Rom von Prowave gemacht wurde,
    könnte es ja sein dass sie einen kernel gebastelt haben, welcher die daten für beide enthält...zwar theoretisch möglich aber unwahrscheinlich...

    Gesendet von meinem ODYS Space mit Tapatalk
     
  12. Cryptophon, 25.03.2012 #12
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Der Loox Kernel enthaelt keinen angepassten Code fuer die Qualcomm Chips. Dies habe ich Dank @wusel klaeren koennen.

    Prowave hat wohl auf folgender Basis gearbeitet:

    https://www.codeaurora.org/gitweb/quic/le/?p=kernel/msm.git;a=summary

    Die Anpassungen sind aber leider nicht zurueckgeflossen. Obigen Code habe ich auch verwendet, um etwa die zusaetzlichen Kernel-Module (CIFS, TUN) zu erstellen.

    Es fehlen aber die Anpassungen fuer Panel, Touchscreen, Sensor, etc.

    Wie man sich unter obigem Link anschauen kann, ist eigentlich alles vorhanden, um auch einen 2.6.35er oder sogar einen 3.Xer Kernel zu bauen. Sourcen fuer die Anpassungen vorausgesetzt ...
     
    MastaofDesasta bedankt sich.
  13. MastaofDesasta, 25.03.2012 #13
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Sprich, wenn wir von Odys die Sourcen bekommen würden,
    könnten wir die dort vorgenommenen Änderungen wieder auf den codeaurora MSM Kernel übertragen?
     
  14. Cryptophon, 25.03.2012 #14
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Das waere die Idee. Es braeuchte wahrscheinlich einige Aufraeumarbeiten, aber dann sollte man hoffentlich damit arbeiten koennen.
     
  15. MastaofDesasta, 05.04.2012 #15
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Quellcode fürs Space ist jetzt da,
    hab dir ne pn mit den Zugangsdaten geschickt, sofern du sie nicht selbst von Axdia erhalten hast
     
    Cryptophon bedankt sich.
  16. MastaofDesasta, 05.04.2012 #16
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    In der Zip ist im Kernel-Ordner ist ein patchfile enthalten mit einem Code Aurora Copyright, wir können wohl schließen dass der Kernel oder zumindest Teile davon von denen stammen.
    Das ist doch schonmal vorteilhaft :thumbsup:
     
  17. Cryptophon, 08.04.2012 #17
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Kurzes Update zu den (Kernel-) Sourcen:

    Ich moechte anzweifeln, ob die von Odys zur Verfuegung gestellten Sourcen wirklich zu unserem Tablet passen. Die Sourcen sind fuer einen 2.6.32.9er Kernel. Soweit wuerde es noch passen, aber ...

    Ich habe zwei Versuche gewagt:

    1. Kernel mit Default Config compilieren

    Also zunaechst:

    make msm7627-perf_defconfig
    make

    2. Kernel mit der Config aus dem 2.2.2er ROM compilieren

    Also:

    adb pull /proc/config.gz
    cat config.gz | gunzip > .config
    make

    In beiden Faellen bricht der Build mit Fehlern bei "netfilter" ab. Darauf habe ich netfilter erst einmal deaktiviert.

    Die resultierenden Kernel booten, aber der Bildschirm funktioniert nicht korrekt. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, da die im aktivierten Treiber hinterlegten Parameter schon nicht stimmen (480x640 Bildpunkte).
     
  18. MastaofDesasta, 08.04.2012 #18
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    spielt der beigelegte Patch vlt. ein wichtige Rolle?

    Gesendet von meinem ODYS Space mit Tapatalk
     
  19. MastaofDesasta, 08.04.2012 #19
    MastaofDesasta

    MastaofDesasta Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    408
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.12.2011
    und, auch wenn die Auflösung falsch ist, bootet er zuende oder hängt es?
    Frohe Ostern nebenbei :)

    Gesendet von meinem ODYS Space mit Tapatalk
     
  20. Cryptophon, 08.04.2012 #20
    Cryptophon

    Cryptophon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Booten geht ... reboot dann leider schon nicht mehr. Da ist das, was ich aus den Aurora Sourcen erstellen kann stabiler.

    In den Patches finde ich nichts, was die Bildschirmaufloesung auf 800x480 anpassen wuerde. Aber vielleicht uebersehe ich etwas?
     

Diese Seite empfehlen