1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Xpress - [Hack-Shop] Android 2.3.x cRoms / cramFS / ext3 / ext4

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Xpress" wurde erstellt von netlars, 02.04.2012.

  1. netlars, 02.04.2012 #1
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Aktualisiert am: 06.05.2012
    [​IMG]

    Benutzung auf eigene Gefahr!
    Weder das Android-Hilfe Forum noch ich oder irgendeiner übernimmt die Haftung an Schäden die durch die Nutzung der hier im Thread aufgeführten Dateien, Anleitungen und Links jeglicher Art entstehen könnten!

    Bislang sind keinerlei Schäden bekannt!

    [​IMG]
    [​IMG]
    English ext4 update instructions
    Note:
    Caution!
    Please note that when flashing a new update,
    all the files and all installed
    applications and programs on the internal memory will get lost!
    Please save these on your computer before continuing.

    At the time of writing this, the ext4 update can only be flashed
    via USB with a flashtool - it seems it is not possible to create an update.img for flashing from an external SD card.


    If you are on Linux you can use rkflashtool: [TOOL] rkflashtool for Linux and rk2808, rk2818 and rk2918 based tablets - xda-developers

    Please read the instructions carefully!
    Further scripts are available here:
    Rksp - Arctablet

    If you are on Windows then use the RKAndroidTool.exe with admin rights!

    1. Unzip the ext4 update in a directory of your choice on your computer.
    2. Open this directory and then use from this folder -
    RKAndroid_1.29 (i.e RKAndroidTool.exe) with admin rights!

    3. Turn off the Xpress tablet if necessary.
    4. Connect the Xpress tablet to the power supply.
    5. Press the Menu key (M) on the Xpress and keep it pressed.
    6. Connect the Xpress (while holding down the menu button) via a USB cable to the PC.
    Caution!
    Be sure to use the "USB PC" port.
    7. If the Xpress tablet is not detected by the PC, hold down the Loox Menu key (M) and press the Xpress reset button at the same time. (Use a short pointed object such as a paper clip.)
    8. If you flash for the first time, you have to install the drivers at first.
    9. Select "No, not this time", and then select "Install from a list or specific location", then open the folder update ext4 and then folder
    USBdriver and select x86 for 32bit systems or amd64 for 64bit systems and press OK.

    10. Sometimes the driver file must be selected manually.
    Select "Include this location in Search"
    Browse in the same folder as already described. The driver file must be manually selected.

    11. Click "Next" and then "OK".
    12. Click "Finish" to complete the driver installation.
    The message "The software for the following hardware was installed" confirms the installation was successful.
    13. Now go back to the update tool (RKAndroid 1.29).
    "Found RKAndroid USB Loader Rock" should be displayed at the buttom.
    Note!
    If "No. Found RKAndroid Rock USB" is still displayed, please hold down the Menu key (M) pressed and press with the help of a pointed object (such as a paper clip) the Reset button on the Xpress.
    14. Important!
    Click on "Erase IDB" and wait until the procedure terminates.
    Then click "Run" to start the update.

    15. Wait until the notification area on the right side
    displayes "INFO: Run OK".

    16. The update was completed successfully and the device restarts.

    17. Reboot now, press confirm and wait until the machine has rebooted and note the status messages on the device:
    Recovery System v1.3........
    Formatting DATA :......
    Formatting CACHE :......
    Formatting UDISK :......
    Formatting PAGE CACHE :.....
    Reboot system :.....
    .. 3.
    .. 2.
    .. 1.

    18. Disconnect the USB connection.
    Custom Odys Xpress ext4 Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    ext4 Version 1.5.1 (05.05.2012)
    Größe-Gepackt: ca:121,77 MB
    Zippy Share Download---mit Flashanleitung
    By netlars
    Änderungen/Anleitung:
    ext4 Version 1.5.1
    - Aldiko Probleme behoben (durch herstellen einer alten Dateiversion)
    - System Partitions Größe wieder auf 244MB vergrößert, war in der letzten Version nur 219MB
    - Standart Lesezeichen im Browser geändert
    - Google Play aktualisiert
    - Terminal aktualisiert
    - Google Street View aktualisiert
    Custom Odys Xpress ext4 Beta Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    ext3 becomes ext4 Version 1.4 (15.03.2012) siehe hier
    Größe-Gepackt: ca:114,66 MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    ZippyShare Download---mit Flashanleitung
    MediaFire Download---mit Flashanleitung
    By netlars
    Änderungen/Anleitung:
    ext4 Version 1.4
    - ext3 becomes ext4 (System, Data, Cache) alles reales ext4
    - Probleme mit dem Neigungssensor gibt es nicht
    - wpa_supplicant in /bin getauscht -> AD-Hoc Netzwerke jetzt sichtbar und ohne Probleme auswählbar
    Custom Odys Xpress ext4 Beta Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    Version 1.0 Beta (13.02.2012)
    Größe-Gepackt: ca:126,50 MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    ZippyShare Download---mit Flashanleitung
    MediaFire Download---mit Flashanleitung
    By wusel
    Änderungen/Anleitung:
    ext4 v.1.0 Beta
    Auto-Rotation geht noch nicht und muß aus gestellt werden, unter: Einstellungen>Position>Display>Rotation
    Nach dem Flashen muss für das Xpress noch die build.prop angepasst werden damit
    sich das Xpress auch wieder als Xpress indentifiziert! Das kann man mit dem
    Script /system/xbin/fixmodel machen dass man mit dem Parameter 'xpress' aufruft;
    dies geht entweder von einer interaktiven ADB-Shell aus, oder direkt mit ADB:
    adb shell /system/xbin/fixmodel xpress
    die Änderung wird erst nach einem Reboot aktiv!
    [​IMG]
    English ext3 update instructions
    Note:
    Caution!
    Please note that when flashing a new update,
    all the files and all installed
    applications and programs on the internal memory will get lost!
    Please save these on your computer before continuing.

    At the time of writing this, the ext3 update can only be flashed
    via USB with a flashtool - it seems it is not possible to create an update.img for flashing from an external SD card.


    If you are on Linux you can use rkflashtool: [TOOL] rkflashtool for Linux and rk2808, rk2818 and rk2918 based tablets - xda-developers

    Please read the instructions carefully!
    Further scripts are available here:
    Rksp - Arctablet

    If you are on Windows then use the RKAndroidTool.exe with admin rights!

    1. Unzip the ext3 update in a directory of your choice on your computer.
    2. Open this directory and then use from this folder -
    RKAndroid_1.29 (i.e RKAndroidTool.exe) with admin rights!

    3. Turn off the Xpress tablet if necessary.
    4. Connect the Xpress tablet to the power supply.
    5. Press the Menu key (M) on the Xpress and keep it pressed.
    6. Connect the Xpress (while holding down the menu button) via a USB cable to the PC.
    Caution!
    Be sure to use the "USB PC" port.
    7. If the Xpress tablet is not detected by the PC, hold down the Loox Menu key (M) and press the Xpress reset button at the same time. (Use a short pointed object such as a paper clip.)
    8. If you flash for the first time, you have to install the drivers at first.
    9. Select "No, not this time", and then select "Install from a list or specific location", then open the folder update ext3 and then folder
    USBdriver and select x86 for 32bit systems or amd64 for 64bit systems and press OK.

    10. Sometimes the driver file must be selected manually.
    Select "Include this location in Search"
    Browse in the same folder as already described. The driver file must be manually selected.

    11. Click "Next" and then "OK".
    12. Click "Finish" to complete the driver installation.
    The message "The software for the following hardware was installed" confirms the installation was successful.
    13. Now go back to the update tool (RKAndroid 1.29).
    "Found RKAndroid USB Loader Rock" should be displayed at the buttom.
    Note!
    If "No. Found RKAndroid Rock USB" is still displayed, please hold down the Menu key (M) pressed and press with the help of a pointed object (such as a paper clip) the Reset button on the Xpress.
    14. Important!
    Click on "Erase IDB" and wait until the procedure terminates.
    Then click "Run" to start the update.

    15. Wait until the notification area on the right side
    displayes "INFO: Run OK".

    16. The update was completed successfully and the device restarts.

    17. Wait until the machine has rebooted and note the status messages on the device:
    Recovery System v1.3........
    Formatting DATA :......
    Formatting CACHE :......
    Formatting UDISK :......
    Formatting PAGE CACHE :.....
    Reboot system :.....
    .. 3.
    .. 2.
    .. 1.

    18. Disconnect the USB connection.
    Custom Odys Xpress ext3 Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    Version 1.3 (08.03.2012) siehe hier
    Größe-Gepackt:ca:116,26MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    By netlars, basierend auf den Vorgängerversionen.
    Änderungen:
    Version 1.3
    - Market aktualisiert -> Google Play 3.4.6
    - Terminal Emulator aktualisiert
    - connectbot hinzugefügt
    - hubenable.ko aktualisiert auf Stand vom 17.02.2012 Danke an wusel (k.A. ob es funktioniert, bitte testen und feedback)
    - /system/etc/init.d Verzeichnis angelegt
    - Kernelmodul für USB-Hubs nach /system/lib/modules verschoben
    - Startscripte angelegt, womit die Module oder anderes wärend der Startphase geladen wird
    somit kann jeder noch selbst Module in dem /system/lib/modules hinterlegen und sich
    ein Script im Ordner /system/etc/init.d anlegen (werden in Nummerischer Reihenfolge mit S01
    beginnend gestartet)
    - Kernelmodule für Bluetooth in /system/lib/modules hinterlegt
    und Startscript in /system/etc/init.d angelegt (k.A. ob es funktioniert, bitte testen und feedback)
    - div. Terminal Programme nach xbin kopiert
    Custom Odys Xpress ext3 Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    Version 1.2.1 (07.02.2012)
    Größe-Gepackt:ca:127,27MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    By netlars
    Änderungen:
    Version 1.2.1
    - System RW
    - Terminal Emulator hinzugefügt
    - Talk App hinzugefügt
    - Kernelmodul für USB-Hubs hinzugefügt (boot.img)-siehe hier.
    Custom Odys Xpress ext3 Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    Version 1.1 (17.01.2012)
    Größe-Gepackt:ca:127,49MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    Share-Online Download---ohne Anleitung
    Alternativer Download---ohne Anleitung
    By netlars

    Änderungen:
    Version 1.1
    - auf Homescreen Kontakt Symbol hinzugefügt (Original Kontakt Manager vom Android somit zugänglich)
    - auf Homescreen Mediaplayer entfernt
    - Rechtschreibfehler im Launcher korrigiert (Ein- stellungen -> Einstellungen)
    - Bootanimation hinzugefügt
    - Versionskennung hinzugefügt (unter Einstellungen/Info)
    Custom Odys Xpress ext3 Update
    Kein update.img für die SD-Card, Beschreibung zum flashen im Archiv.
    (RKAndroidTool v.1.29 only for Windows)
    Version 1.0 (13.01.2012)
    Größe-Gepackt:ca:121,51MB
    Share-Online Download---mit Flashanleitung
    Share-Online Download---ohne Anleitung
    By netlars
    Änderungen:
    Version 1.0
    - Market Symbol zum Standard-Launcher hinzugefügt (gapps.xml bearbeitet)
    - VoiceSearch Symbol zum Standard-Launcher hinzugefügt bzw. aktiviert (gapps.xml bearbeitet)
    - Systempartition nach ext3 konvertiert somit schreibbar gemacht (system.img und boot.img bearbeitet)
    - Data Partition von 512MB auf 1GB vergrößert (parameter)
    - Standardsprache auf DE eingestellt
    - Standard Mail Programme entfernt
    - Root Rechte freigeschaltet (Superuser)
    - div. Programme aktualisiert
    [​IMG]
    Achtung, es wird alles was vorher auf dem Xpress war gelöscht!
    Bevor es los geht, sollten alle Daten vom Tablet gesichert werden Titanium Backup Root eignet sich hervorragend.
    Kopiere dann das update.img auf deine mit FAT-32 formatierte SD-Card.
    Nach dem einlegen der SD-Card ins Tablet erscheint eine Meldung, die nach Bestätigung das Update automatisch Installiert.
    Es ist ebenso möglich das update.img direkt via USB auf die bereits im Tablet eingesetzte SD-Card zu kopieren.
    Before you start you should save all data from your tablet Titanium Backup Root is well suited for this task.
    Copy the update.img to your FAT-32 formatted SD-Card.
    After inserting the SD-Card into your tablet a message will pop up, and after confirming the update will automatically start.
    It is also possible to copy update.img directly via USB to your SD-Card which is already inserted into your tablet.

    ====================================================================================================
    Custom Odys Xpress CramFS Update
    Update.img für die SD-Card, Beschreibung siehe oben.
    Version 1.0 (06.01.2012)
    Größe-Gepackt:ca:148,32MB
    Share-Online Download---1207er Update mit suRoot/RW/
    By PopEi
    Änderungen:
    Damit habt Ihr vollen Zugriff auf fast alles und könnt nun selbst bestimmen was Ihr auf eurem Xpress haben und ändern wollt.
    (Änderungen mit adb-shell und terminal emulator möglich)
    Full Update, kein Rip. Änderrungen werden erst nach einem Reboot übernommen.
    Der Loox Bootet 2x, Booten kann bis zu 3-5 min. dauern, also keine Panik.

    Ermöglicht durch comango & CO, wendal !Danke!!
    Custom Odys Xpress CramFS Update
    Update.img für die SD-Card, Beschreibung siehe oben.
    Version 1.0 (06.01.2012)
    Größe-Gepackt:ca:150,86MB
    Share-Online Download---0924er mit suRoot/RW/
    By PopEi
    Änderungen:
    Damit habt Ihr vollen Zugriff auf fast alles und könnt nun selbst bestimmen was Ihr auf eurem Xpress haben und ändern wollt.
    (Änderungen mit adb-shell und terminal emulator möglich)
    Full Update, kein Rip. Änderrungen werden erst nach einem Reboot übernommen.
    Der Loox Bootet 2x, Booten kann bis zu 3-5 min. dauern, also keine Panik.

    Ermöglicht durch comango & CO, wendal !Danke!!
    Custom Odys Xpress CramFS Update
    Update.img für die SD-Card, Beschreibung siehe oben.
    Version 1.0 (01.01.2012)
    Größe-Gepackt:ca:142,09MB
    Share-Online Download---1207er Update mit suRoot und Host.txt
    By PopEi

    Änderungen:
    1207er Update mit wendal suRoot und eingefügten Host.txt für den AdFree Android (Werbungsblocker)
    AdopeFlashPlayer wurde entfernt, neuer liegt bei und muß anschließend selbst installiert werden
    AdFree Android muß aus dem Market anschließend selbst installiert werden.
    [​IMG]
    Achtung, es wird alles was vorher auf dem Xpress war gelöscht!
    Bevor es los geht, sollten alle Daten vom Tablet gesichert werden Titanium Backup Root eignet sich hervorragend.
    Kopiere dann das update.img auf deine mit FAT-32 formatierte SD-Card.
    Nach dem einlegen der SD-Card ins Tablet erscheint eine Meldung, die nach Bestätigung das Update automatisch Installiert.
    Es ist ebenso möglich das update.img direkt via USB auf die bereits im Tablet eingesetzte SD-Card zu kopieren.
    Before you start you should save all data from your tablet Titanium Backup Root is well suited for this task.
    Copy the update.img to your FAT-32 formatted SD-Card.
    After inserting the SD-Card into your tablet a message will pop up, and after confirming the update will automatically start.
    It is also possible to copy update.img directly via USB to your SD-Card which is already inserted into your tablet.

    ===================================================================================================
    Original Odys Xpress Update
    Update.img für die SD-Card, Beschreibung siehe oben.
    Version 1207 (07.12.2011)
    Größe-Gepackt:ca:147,18MB
    Share-Online Download
    Version 0924 (24.09.2011)
    Größe-Gepackt:ca:149,71MB
    Share-Online Download
    By PopEi


    Dieser Beitrag wurde mit Hilfe von mcweck übersichtlicher gestaltet und mit seinen Alternativen Downloads versehen! Danke!
    English part by fitsbie, wusel and his friends! Thanks!
    Danke an alle anderen User die mich unterstützt haben!

    Viel Spaß !!!;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2012
    Pipolino, Stranger-sama, Str33tf1ght3r und 14 andere haben sich bedankt.
  2. Oma7144, 18.04.2012 #2
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011
    netlars bedankt sich.
  3. Gnibbel2000, 26.04.2012 #3
    Gnibbel2000

    Gnibbel2000 Android-Experte

    Beiträge:
    635
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Ich habe ein XPress, bin bis auf leichtes Ruckeln zufrieden.
    Spiele aber auch gerne ;-)

    Wenn ich ein Update mache, welche Version sollte ich denn nutzen?
    Was sind CRAMFs, und ist EXT3 oder 4 besser?

    Ich würde mich über eine kurze Erklärung freuen!

    DANKE schon mal!
     
  4. Paladin, 26.04.2012 #4
    Paladin

    Paladin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Die Versionen von netlars laufen gut auf dem XPRESS, nimm die letzte Version und die wirst Dich wundern, wie schnell Dein Xpress auf einmal wird.

    Wenn Du den Unterschied zwischen CRAMFs, EXT3, und EXT4 nicht kennst bemühe erstmal Google.

    Der Rest steht alles in den entsprechenden Readme und Spoilern, und das brauche ich hier ja wohl nicht nochmal zu zitieren
     
  5. netlars, 27.04.2012 #5
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    CRAMFs, EXT3, und EXT4 sind verschiedene Dateisysteme.
    EXT4 ist das neueste und schnellste!
     
  6. netlars, 27.04.2012 #6
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
  7. netlars, 27.04.2012 #7
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
  8. Oma7144, 27.04.2012 #8
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Beiträge:
    2,914
    Erhaltene Danke:
    1,082
    Registriert seit:
    18.12.2011

    Schade!!!!


    :thumbup:
     
  9. user4711, 01.05.2012 #9
    user4711

    user4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Hallo,
    Habe gestern mein xpress mit ext4 gerootet und bin begeistert.
    Möchte mich auf diesem Wege bei allen bedanken die immer an Verbesserungen arbeiten.

    Macht weiter so!
     
  10. Gnibbel2000, 01.05.2012 #10
    Gnibbel2000

    Gnibbel2000 Android-Experte

    Beiträge:
    635
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Ich habe mein XPress am Samstag mit Ext4 versehen, und läuft gut!
    Benchmark (Antutu und LinPack) sind langsamer, Bllod and Glory (Spiel) läuft flüssiger.

    DANKE an die fleißigen Programmierer!
     
  11. user4711, 04.05.2012 #11
    user4711

    user4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Hallo,
    komme im Moment nicht weiter, deswegen stelle ich die Frage hier rein.

    1.
    Nachdem ich mein xpress gerootet habe(ext4;1,5 von netlars) beendet sich aldiko immer wenn ich epubs die noch vor dem root im ordner waren öffnen will.
    Wenn ich neue runterladen will (izzys biblio), werden die epub dateien als html im internen speicher verschoben.

    Muss ich aldiko jetzt per hand löschen(isr ja im system eingebunden) und neu installieren?
    Oder ist nur irgendwas verstellt? Hab aber nix geändert.

    2.
    Und wie kann ich es einstellen das ich beim download steuern kann ob die dateien auf sd oder intern gespeichert werden? Hat nur inderkt mit dem epub-problem zutun...
    Im Moment speichert er mal intern, mal aud sd. Schön wäre auch wenn ich manche sachen direkt ordnern speichern könnte z.B. pdf's.

    Hoffe jemand hat einen Rat.



    Gesendet von meinem ODYS-Xpress mit Tapatalk
     
  12. netlars, 04.05.2012 #12
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Hey,

    das mit dem Aldiko (pdf geht auch nicht) habe ich gestern abend auch festgestellt.
    liegt wohl daran das ich ein Update durchgeführt habe.
    Ich untersuche es mal, werde mal ne alte Version probieren.
    Und dann online stellen.

    Probs mit meiner Version oder anderen Versionen bitte im passenden Thread von den Roms posten!
     
  13. user4711, 04.05.2012 #13
    user4711

    user4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.04.2012
    War mir nicht sicher ob es am update liegt, daher hab ich hier gepostet.:)
    Wollte demnächst mal usb-hub und bluetooth testen. Ist doch im letzten update eingebunden, oder?
    Gesendet von meinem ODYS-Xpress mit Tapatalk
     
  14. netlars, 04.05.2012 #14
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Usb hub ist integriert und sollte laufen.
    Bluetooth ist auch integriert via script, allerdings läuft mein bt dongle nicht.
    Vielleicht hast du ja mehr glück mit deinen. Statment please.
    Musst dich halt mal in die bt thematik reinlesen.
     
  15. user4711, 04.05.2012 #15
    user4711

    user4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Ich bastel lieber an der Hardware rum, dass kann ich besser (gelernter Elektroniker). Die Software überlasse ich lieber den Profis:).
    Deswegen bin ich auf der Suche nach einem defekten Xpress.
    Hab da so ein paar Ideen...
    Möchte aber nicht meins dafür zerlegen.

    Never touch a running system.


    Gesendet von meinem ODYS-Xpress mit Tapatalk
     
  16. netlars, 05.05.2012 #16
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Das das mit dem Aldiko noch niemanden aufgefallen ist. Komisch bin aber auch der Meinung ich hätte damit in den letzten Monaten gearbeitet.
    Ich habe jetzt sämmtliche alte Versionen probiert, immer der gleiche Fehler.

    Habe es aber jetzt gefunden. Habe wieder den ursprünglichen Aldiko in das System integriert und jetzt geht es.

    Lade dann ein korrigiertes Image hoch.
    im Anhang ein funktionierender Aldiko!

    Diese Datei in /system/app ersetzen
     

    Anhänge:

  17. derFrazer, 05.05.2012 #17
    derFrazer

    derFrazer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Das Xpress läuft mit dem Ext4 sehr geschmeidig.
    Bin begeistert und Hut ab vor der Arbeit die da drinsteckt...:thumbsup:
     
  18. user4711, 05.05.2012 #18
    user4711

    user4711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Super.
    Läuft wieder.
    Vielen Dank.
    Hab einen einfachen bt-dongle bestellt, wenn ich es ausprobiert habe stelle ich das feedback hier rein.

    Gesendet von meinem ODYS-Xpress mit Tapatalk
     
  19. wishmasterf, 06.05.2012 #19
    wishmasterf

    wishmasterf Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Gibt es Berichte wo jemand eine BT-Dongle am Xpress zum laufen gebracht hat? Ich hab bereits ein ganzes Duzent getestet aber mit keinem erfolg gehabt. Laut Kernelentwicklerliegt es am BCM4329 (WLAN Adapter). Der kann theoretisch BT und FM-Radio. Leider scheint diese Teile des Chips nicht zu funktionieren (deaktiv?). Der nächste Effekt ist offenbar, dass dadurch auch externe Dongles blockiert werden, da immer wieder der BCM4329 versucht wird anzusprechen.
     
  20. netlars, 06.05.2012 #20
    netlars

    netlars Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Genau das selbe habe ich auch festgestellt und deswegen erstmal mit dem testen aufgehört. Vielleicht funktioniert es ja mit einem custom kernel, wenn es dann einmal einen gibt.
    Bis dahin bin ich trotzdem für jede Idee offen.

    Der ursprüngliche Beitrag von 12:45 Uhr wurde um 13:28 Uhr ergänzt:

    Update Xpress: ext4 Version 1.5.1 (05.05.2012) by netlars,.....Post #1......
     

Diese Seite empfehlen