1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Xpress - tun.ko für VPN

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Odys Xpress" wurde erstellt von Käsebrot, 17.11.2011.

  1. Käsebrot, 17.11.2011 #1
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die ganzen Tipps und Anleitungen hier !

    Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Weg VPN auf dem Xpress zum Laufen zu bekommen. Ge-rooted ist es (vielen Dank nochmal an dieser Stelle an die Hilfen aus diesem Forum).
    Ich habe es probiert mit VPNC und ANYCONNECT aber beide bemängeln das Fehlen des TUN.KO (ist ja auch nicht da...).
    So: mein gute Freund Google schweigt sich leider über das Modul für XPress aus.

    Also hier meine Frage:

    - hat denn schon jemand TUN.KO am laufen ?
    - oder allgemein: kann denn schon jemand einen Kernel bauen ?
    - wie sieht es (noch allgemeiner) mit Kernel Quellen aus und welchen Corsscompiler brauche ich dafür ?
    - oder: gibt es alternativen zum TUN.KO ?

    ja, viele Fragen für den Anfang - brennt mir nun mal unter den Nägeln da Thema.

    Käsebrot.
     
  2. 800x600, 18.11.2011 #2
    800x600

    800x600 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Darf ich fragen wofür das gut ist, was kann man damit machen?
     
  3. Käsebrot, 18.11.2011 #3
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    VPN steht für "virtual private network" und ermöglicht den Zugang zu einem "entfernten" Netzwerk.
    Im konreten Fall möchte ich eine verschlüsselte Verbindung zu meiner Firma aufbauen. Am PC (Windows) nutze ich dafür den Cisco Client. Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit um das ganze auch auf dem XPress zu nutzen.

    Unter Liunx (liegt nun mal unter dem Android) braucht man dafür (soweit ich weiß immer) das TUN-Device und somit das tun.ko Kernel Modul (ist so in etwa eine Virtuelle Netzwerkkarte hinter der keine Hardware steht sondern eine Software).

    Unter Linux (am PC) muß man dafür einen Haken in der Kernel Config setzen (TUN/TAP) und den Kernel neu bauen (naja, zumindest ein make ausführen).
     
  4. hävksitol, 18.11.2011 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    1) Die Sourcen zum Xpress sind offiziell erhältlich (s. hier unter 2.7).
    2) Zu den Problemen mit Kernel-Optionen (nicht nurr) auf dem Loox s. hier.
    3) Darkwing hat hier einige der ungelösten Kompilierprobleme angerissen.
     
  5. Käsebrot, 18.11.2011 #5
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Super, vielen Dank für die Links, besonders das SDK ;-) Ist ja der Hammer. Muß ich mir mal alles durchschauen.
     
  6. Käsebrot, 19.11.2011 #6
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    so, Kernel bauen scheint zu klappen. Mir geht es momentan nur um das TUN.KO, das ist dabei auch rausgefallen. Es läßt sich laden (insmod tun.ko) und erscheint auch unter lsmod. Das Device /dev/tun existiert ebenfalls.
    VPNC läuft bei mir leider nicht - Verbindung kommt nicht zustande. Er erkennt aber das TUN.KO, nur bemängelt er, dass "Advanced Routing" missing ist. Was bedeutet denn das ?

    Anbei mal das tun.ko, wenn es jemanden interessiert.

    Käsebrot

    PS: VPN Verbindung läuft. Allerding komme ich im Netz nicht klar. Evtl. passt das routing und oder DNS noch nicht. Aber VPNC zeigt grün an.
    Wen es interessiert:
    Lufthansa Crew Portal: VPNC braucht als "optional flags" --natt-mode cisco-udp
     

    Anhänge:

    • tun.zip
      Dateigröße:
      7.7 KB
      Aufrufe:
      122
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2011
  7. Dirty-Trickxz, 09.12.2011 #7
    Dirty-Trickxz

    Dirty-Trickxz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Also ich weiss echt nicht was ich falsch mache. Bin sogar laut log im Tunnel meiner Uni, hab die oben genannte Flagge eingegeben und trotzdem will es nicht laufen. Jemand noch ne Idee?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. busler, 09.12.2011 #8
    busler

    busler Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Ich würde mich auch dafür interessieren, wie ich in ein VPNC-Netzwerk komme. Bis jetzt hat er immer die tun.ko bemängelt, der VPNC-Client, die habe ich ja jetzt hier. Ich werde mal testen, aber anscheinend klappt es ja dann auch nicht einfach so direkt?

    Ich werde mal berichten..

    @Käsebrot: Wo führst du auf dem Androiden diese Befehle ein? Terminal Emulator mit Busybox?
     
  9. Dirty-Trickxz, 09.12.2011 #9
    Dirty-Trickxz

    Dirty-Trickxz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Also bei mir war der Emulator auf meinem Cyamod vorinstalliert. Bei mir haengt es wirklich nur noch an den passenden flags. --natt ... funktioniert nicht.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. Käsebrot, 12.12.2011 #10
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    welche Meldung kommt denn bei Dir bezüglich der --natt-mode Flags ?

    Ich habe das gleiche unter Android 2.3.7 laufen, da komme ich auch weiter (es läuft also alles). Beim XPresss (also unter 2.3.1) steht wie gesagt die VPN-Verbindung aber ich bekomme anscheinend keine Pakete durch den Kanal.

    Augenscheinlich ist, dass die Pfade anders gesetzt sind. Viele Befehle funktionieren nicht, da sie von der Busybox ausgeführt werden, die befindet sich aber anscheinent nicht im Pfad. Z.B. der Befehl "env" wird laut VPNC-Log nicht gefunden. Evtl. muß da ein bisschen geschraubt werden...

    Nachtrag:
    ich hab die Busybox V1.11 durch eine neuere (V1.16.1) ersetzt und in /system/bin die Befehle anstelle auf die Toolbox auf diese neue Busybox verlinkt. Jetzt funktionieren wenigstens die Befehle, auch env. VPN läuft aber trotzdem (noch) nicht.

    Evtl. muß der Kernel neu gebaut werden - das bekomme ich aber noch nicht hin. Das TUN-Modul habe ich mit dem SDK (gcc 4.4....) gebaut. Wenn ich es mit dem NDK baue läßt es sich nicht laden.

    Ich hab das neue bin Verzeichnis mal angehängt. Aus dem ZIP kommt ein TAR (zip wegen Upload und TAR wegen sym-links.) Das TAR einfach in das entpackte system-Verzeichnis nach bin entpacken und wieder einpacken als system.img
    Vielleicht hilft es ja jemandem.
     

    Anhänge:

    • bin.zip
      Dateigröße:
      3.1 MB
      Aufrufe:
      33
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  11. Marder1980, 24.12.2011 #11
    Marder1980

    Marder1980 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2011
    @Käsebrot: Was hast du gemacht um das Problem "Advanced routing is missing" zu lösen? An dieser Stelle hänge ich nämlich auch gerade.

    Marder
     
  12. Käsebrot, 25.12.2011 #12
    Käsebrot

    Käsebrot Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    17.11.2011
    ich hab geflucht... es hat aber nix geholfen. Auf dem XPress wird zwar die Verbindung aufgebaut (VPNC-Symbol ist grün), es findet aber anscheinend kein Datenaustausch statt.

    Seit 2 Tagen habe ich zusätzlich das Arnovo 8G2 (auch mit Android 2.3.1) und da fluppt das ganze (allerdings auch mit der Warnung, das Advanced Routing nicht aktiv ist...). VPN läuft aber.

    Advanced Routing:
    laut den Kommentaren zum VPNC muß dafür der Kernel neu gebaut werden. Da hänge ich aber leider noch. Hab jetzt nochmal nen Hinweis gefunden:

    make menuconfig
    make kernel.img
    make prebuild

    Dann soll wohl ein gültiges Kernel-Image rausfallen. Muß ich aber erst noch ausprobieren. Ausserdem ist die /proc/config.gz auf dem Xpress (auch auf dem Arnova) nicht vorhanden :confused2:, das kann auch noch zum Problem werden, weil die original-Config nicht da ist.

    Zum Odys-Support:

    die schweigen sich zum Kernel-Bau aus weil sie nicht wollen, dass selbst gebaute Kernels in Umlauf kommen, da dann ein Noop sich das Teil dann flasht und beim Odys Support angesch..en kommt und mein, das Tablet taugt nix...

    Also, weitersuchen.

    PS:
    läuft bei Dir das VPN ? Der Nachteil beim Advanced Routing missing ist wohl "nur", dass beim einem dynamischen IP Wechsel durch den DHCP-Server die Verbindung unterbrochen wird (wird aber anscheinend im Hintergrund wieder aufgebaut - hatte ich noch nicht.)
     
  13. Marder1980, 25.12.2011 #13
    Marder1980

    Marder1980 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2011
    Eines Vorweg, ich versuche einen VPN-Tunnel von einem HTC Desire mit Cyanogenmod 7.1 aus aufzubauen. Allerdings sollte das eigentlich kaum eine Rolle spielen, oder sehe ich das falsch? Dies hier ist bisher der einzige Thread, den ich gefunden haben, der sich mit "meinem" Problem befasst.

    Im Log steht:
    "...
    pre-init phase...
    No response from target."

    Ist ja eigentlich schon ganz hilfreich, allerdings hatte ich bisher noch keine Möglichkeit es von einem anderen Gerät aus zu probieren, und herauszufinden, ob es wirklich am target, oder nicht doch an meinem Desire liegt.
    Da aber beim Prerequisites Check immer "Advanced routing is missing" rauskommt hatte ich den Gedanken, dass es vielleicht auch daran liegen könnte.
    Oder bin ich auf dem ganz falschen Dampfer?

    Marder
     

Diese Seite empfehlen