1. Fletch, 11.05.2011 #1
    Fletch

    Fletch Threadstarter Android-Guru

    Hi,

    ich habe mal eine Verständniss Frage.
    Ich nutze im Moment das CM7.0.3 auf meinem Desire.
    Da es ja noch kein offizielles Gingerbread ROM seitens HTC gibt, wurde natürlich auch noch keine Kernel Source von HTC veröffentlicht.
    Ist der Kernel im CM7 jetzt nur fürs Desire gemoddet? Oder wie muss ich das jetzt verstehen? Und wenn die Kernel Sourcen von HTC dann da sind, sind dann auch die Sorgen wegen dem Delay Bug und der langsamen Geschwindigkeit bei SD-Karten kopieren weg?
    Oder könnte man nicht auch einfach den Kernel aus dem neu geleakten Test ROM nutzen?

    gruß
    Fletch
     
  2. Deerhunter, 11.05.2011 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Welcher Kernel Source von HTC? - Das gibt´s imho nicht "frei".
    Das "Softwarepaket", was Du auf einem Android based Smartphone vorfindest, besteht aus mehreren Schichten:
    • dem OS Android, basierend auf dem freien Source Code
    • dem Google Framework mit den bekannten Apps
    • dem HTC Sense Framework mit entsprechenden Apps & Hardwaretreibern

    Das Einzige, was jeweils (offiziell) veröffentlicht wird, ist der Android Source Code und zwar durch die Open Handset Alliance (OHA).
     
  3. Fletch, 11.05.2011 #3
    Fletch

    Fletch Threadstarter Android-Guru

  4. Deerhunter, 11.05.2011 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Das sind die Sources für Devs - die enthalten u.a. die OS Anteile. Sind aber eben imho nicht "frei" - und enthalten imho auch nicht alle aktuellen Versionsstände
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2011
  5. Thyrion, 11.05.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Mit den Sourcen dort bekommst du imho exakt den von HTC verwendeten Kernel der Stock-ROMs, so wie du ihn im Rom in der boot.img findest - nicht mehr und nicht weniger. Das sind die Teile, die HTC gemäß GPL veröffentlichen muss!

    Keine Anpassungen von Android(!) für Sense, kein Quellcode der Sense-Apps, kein Quellcode der RIL, keine proprietären Hardware-Treiber.
     
  6. Fletch, 11.05.2011 #6
    Fletch

    Fletch Threadstarter Android-Guru

    versteh ich jetzt nicht? Und was meinst du mit "frei"?
     
  7. Deerhunter, 11.05.2011 #7
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Open Source. Thyrion hat´s ja schon näher ausgeführt.