1. StefMa, 21.02.2011 #1
    StefMa

    StefMa Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Hi,

    Wollte man fragen ob es bei der offiziellen Vodafone Firmware (ich weiß nicht ob es am Brandung liegt oder am OS) ein Update Over the Air gibt?

    Wenn ja wo finde ich dieses?

    Was verstehe ich unter einem OTA-Update?
    Nicht das wir von einander vorbei reden.
    Ein Update OTA ist für mich ein Update von 2.1 zu 2.2 z.b. ohne dabei an einen Rechner gebunden zu sein. Sondern einfach ein klick auf mein handy und erst lässt sich die entsprechenden Pakete runter

    wird es sowas überhaupt geben? Meine schonmal bin sowas gehört zu haben.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  2. ninjafox, 21.02.2011 #2
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    sowas gibts bis dato für das sgs bzw. von samsung (noch?) nicht.
     
  3. r4ff0r, 21.02.2011 #3
    r4ff0r

    r4ff0r Android-Lexikon

    also die funktion ist da, funktionieren tut sie aber soweit ich weiß noch nicht^^
     
  4. Kev, 21.02.2011 #4
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Mit Version 2.2.1 (JPY) gibt es eine solche Funktion. Aber da die bisher noch nicht offiziell in Deutschland erschienen ist, konnte man das auch noch nicht testen. Sollte also später möglich sein, wenn diese Funktion im offiziellen Release noch enthalten ist.
     
  5. StefMa, 21.02.2011 #5
    StefMa

    StefMa Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Hi,

    also hat es Google offiziell in seinem System eingebaut?
    Aber Samsung wird das dann noch ggf. Verändern oder gahz raus werfen?

    Dann bin ich ja mal gespannt ;-)

    Danke - kann dann geclosed werden!

    MfG Ice

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. firethorn, 21.02.2011 #6
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Wenn ich mich recht erinnere, ist die OTA Funktion in der AOSP Software fest eingebaut (weil Google ja selbst FW-Updates z.B. aufs N1 pusht), aber auf Herstellerseite ist es unterschiedlich gelagert. HTC behält das OTA bei, während Samsung es erst mit 2.2.1 einführt.

    Bin mal gespannt, wie das ganze funktionieren wird - bzw. ob wir (hoffentlich) überhaupt noch in den Genuß eines offiziellen FW-Upgrades kommen werden, das den OTA-Mechanismus nutzt. Das müßte ja dann immerhin 2.3.x sein...
     
  7. sprudelkiste, 21.02.2011 #7
    sprudelkiste

    sprudelkiste Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    landen denn dann via OTA nur die Samsung-Updates oder schickt Google die Updates?

    Gruß, Sprudelkiste
     
  8. DrMole, 21.02.2011 #8
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Die Updates kommen von Samsung.
    Aber ob das wirklich so sein wird das Samsung Updates OTA verteilt weiß keiner.

    gesendet von meinen SGS mit der Androidhilfe App
     
  9. Kev, 21.02.2011 #9
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Ein wenig Logik ist auch hier angebracht. Samsung wird sicher nicht zulassen, daß Google einfach Updates auf die Handys pusht. Nicht umsonst wird Android immer zunächst vom Hersteller auf die Endgeräte angepaßt. Sonst müßte ja Google für alle Endgeräte eine Version entwickeln. Und das wiederum wird Google nicht machen.

    Im Prinzip reicht das fett gedruckte ;)
     
  10. presseonkel, 21.02.2011 #10
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Moin,
    ich versuche das mal (nach meinem bescheidenen Wissen) etwas zu erläutern.
    Allerdings kann ich jetzt nur für die OTA-Updates beim Motorola - Milestone sprechen- von Samsung gab es ja noch nichts derartiges. Allerdings dürfte die Verfahrensweise in etwa gleich sein:
    Geprüft werden wohl: Handy-Typ (klar), Netzbetreiber/Productcode (auch klar, weil, wer z.B. ein Vodafone-Branding hat, wird wohl kaum eine o2-FW erwarten), aktuelle FW-Version (auch klar) und die Imei. Auch sollte wohl eine SIM im Handy sein.
    Dann kann man entweder selber über die Aktualisierungs-Funktion im Handy (bei 2.2.1 dabei) prüfen, ob ein Update vorliegt. Oder ein vorliegendes Update wird geladen, man bekommt eine entsprechende Benachrichtigung und installiert das Teil. Sollte man ablehnen, weil man z.B. eine schlechte Verbindung hat ("es liegt eine Firmware-Aktualisierrung/Firmware (Software-) - Update für Ihren Gerätetyp vor, drücken Sie "Ja", wenn Sie installieren wollen"), bleibt das natürlich erhalten und man kann es sich dann über die Aktualisierungs-Funktion im Handy jederzeit herunter laden/installieren.
    Ich (natürlich nicht allein, sondern einige Hundert User, auch hier aus dem Forum) warte gerade sehr (!) ungeduldig auf eine Nachricht von Motorola- USA, weil die es nach fast einem Jahr endlich geschafft haben, Froyo (2.2.1) für den Stein auszuliefern. Allerdings nur in einem Beta-Test an einige Nutzer weltweit...:). Das Update sollte minütlich/stündlich eintrudeln (wurde, wen wundert so etwas bei Motorola???, schon mehrmals verschoben - also der Beta-Test selber..:) ). Sollte sich an dem Procedere des OTA also irgendwas verändert haben, kann ich es gleich/bald aktuell ergänzen/ändern...:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011