1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tralala, 29.08.2011 #1
    Tralala

    Tralala Threadstarter Junior Mitglied

    So,
    habe nun Einiges zum Thema Navigation in Netz und in dem Forum "durchforstet".
    Ich bleibe qualitativ immer bei der Google-Navigation "hängen" (Andere anscheinend auch:sneaky:)
    Gerne würde ich das Telefon (Wildfire 1 mit 2.2) mit Googlemaps bei der anstehenden Rollerfahrt nach London nutzen, - kann ich hier in "D" die Route berechnen lassen und dann nach London nur mit GPS navigieren?
    Oder wer kann was zu den entstehenden Kosten (Datenmenge - Roaming) sagen?
    Danke. Tralala

    PS: ..."man kann ja heute schon 16km grosse Quadranten sich zum offline navigieren laden". Wie das auf meinem Telefon geht habe ich trotz Maps 5.9, und Froyo 2.21 noch nicht hingekriegt???
     
  2. der der'l8, 29.08.2011 #2
    der der'l8

    der der'l8 Android-Experte

    Dickedi Moinsen.
    Also zum ersten Teil kann ich die leider nix genaues Sagen, außer das ich nicht denke das es so funktioniert, da Google Maps ja immer Kacheln runter lädt. Ich glaube mal gelesen zu haben, dass es pro 100km ca.1MB Datentransfer sind. Weiß es aber nicht genau.
    Und das mit den 16km Kacheln funktioniert so: Maps öffnen > Menütaste drücken > Optionen wählen > Google Labs wählen > 3. Punkt aktivieren. Da steht dann wies gehandhabt wird.
     
  3. segelfreund, 30.08.2011 #3
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen