Old Skool

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Razr" wurde erstellt von the solitaire, 09.03.2012.

  1. the solitaire, 09.03.2012 #1
    the solitaire

    the solitaire Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Hallo erstmals,

    ich war vor 2 Jahren mit mein Motorola Milestone unterwegs und habe da so´n bisschen jede custom ROM durchgetestet und mir ein Theme zusammengebastelt. Root muss halt eben sein, wenn man so´n Smartphone auch smart verwenden moechte, und das Auge will auch was, und zwar nicht unbedingt das was vom Hersteller angeboten wird.

    Irgendwann war ich dann allerdings mit der Optik und Funktion vom Meilenstein soweit zufrieden das ich zum User zurueckgewandelt bin und das dingens einfach nur verwendet habe. Ein Android Developer Phone waere in meine Handen daher reine Verschwendung glaube ich.

    [​IMG][​IMG]

    Nun zu meine eigentliche Frage, wie erstelle ich Themes fuer das RAZR, und kann ich diese geaendeten framework.apk´s per Update.zip installieren oder wird das mittlerweile anders gemacht?

    Ich moechte schon recht grosszuegig im System eingreifen und nicht nur das framework sondern auch saemtliche andere Apps Optisch aendern.

    Ich bitte nicht um ausfuehrliche schritt-fuer-schritt erklaerungen, aber einige Hinweise zu resources und Tools die ich anwenden kann waeren schon hilfreich.

    Schon mal vielen Dank im Voraus
     
  2. TheProdigy, 09.03.2012 #2
    TheProdigy

    TheProdigy Android-Ikone

    Beiträge:
    4,269
    Erhaltene Danke:
    1,618
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Xiaomi Mi5 64GB
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    System-UI kannst du händisch gut ändern... die Datei ist nicht Signiert. Für die Framework-res solltest du entwerder ein Tool nutzen um die datei nach dem ändern nochmal zu signieren oder du nutzt UOT-Kitchen. Das ist ziemlich einfach und erstellt dir Automatisch per CWM Recovery flashbare zip's.

    Somit kannst du schon mal die Statusbar + Dropdown ändern. Toggles dafür gibts auch als flashbarer Zip... schau dich einfach mal hier um. Für den Launcher brauchst du ja nichts im System zu werkeln, ich empfehle einfach Go Launcher zu nutzen.

    Für UOT-Kitchen hab ich hier auch eine Anleitung geschrieben.


    Beim RAZR ist wichtig dir CWM-Recovery on boot zu flashen, da du mit der normalen bootstrapper App nur ins recovery kommst indem du aus der App raus bootest - im Fall einer bootloop ist das ziemlich dumm :)
    Somit kommt immer zuerst bei booten CWM-Rec. und du kannst das Backup wieder einspielen.

    Gruß
     
    the solitaire bedankt sich.
  3. the solitaire, 09.03.2012 #3
    the solitaire

    the solitaire Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Das hoert sich doch alles sehr positiv und vertraut an.

    Vielen Dank fuer die Antwort und den Hinweis auf der Recovery.
    Ich werde mich dann mal ein wenig in der Materie einlesen und mal schaun das schnellstmoeglich ein RAZR geliefert wird :thumbsup:
     
  4. the solitaire, 18.03.2012 #4
    the solitaire

    the solitaire Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Kleines Update:

    Das RAZR ist da!
    Root ist da!

    Leider hatte ich bis Dato noch kein Erfolg beim Flashen einer neuen Framework. Die meisten PNG´s wurden aber bereits erstellt/zusammengefasst.

    Mit UOT hatte ich auch keinen Erfolg. Ergo, menufuehrug ist noch so haesslich wie sonst bei der stock Blur Oberflaeche.

    Erste Caps:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aenderungen die noch bevorstehen:
    -Schwarze Taskleiste mit rote Icons
    -mehr Homescreen Icons anfertigen
    -host file installieren
    -Schwarze menufuehrung und pop-ups
    -System Fonts und Icons aendern
    -Themed stock Phone.apk und Contacts.apk erstellen

    Flashable ZIP File erstellen die das alles installiert
     

Diese Seite empfehlen