1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

OMAP3430 - bekomme das MS nicht verbunden...

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von doanb666, 11.11.2010.

  1. doanb666, 11.11.2010 #1
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Hallo liebe Froenmitglieder!
    Ich sehe schon die Ersten im Geiste aufstöhnen "schon wieder jemand zu blöd um Bootloader zu verbinden" aber ich versichere Euch, dass ich schon den halben Tag auf der Suche nach der Lösung für mein Problem bin aber absolut keinen Schritt weiter gekommen bin...

    Ich wollte meinen Stein flashen, um auch endlich in den Genuß von 2.2 zu kommen, aber Ihr ahnt es: es klappt nicht! :razz:

    Betriebssystem: win7 32bit
    Ich habe die Treiber runtergeladen, RSD-Lite installiert, aber wenn ich in aktiviertem Bootloader USB-Verbindung herstelle, kann ich die verfluchten Treiber nicht installieren...
    Ich habe mich natürlich an so ziemlich alle Anleitungen aus dem Forum hier gehalten, siehe -> hier und hier

    über gooooogle finde ich nur Problemlösungen für Win7 64bit, aber nichts zu 32bit.
    Und nein, ich habe keinen PC mit XP rumstehen... :unsure:

    Über eine Antwort von einem von Euch würde ich mich freuen, wie ein kleines Äffchen. :D

    Gruß,
    micha
     
  2. selbaer, 11.11.2010 #2
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ein Anfang wäre schon mal uns mitzuteilen, was genau da nicht geht. ;) Meckert Windows? Wird das Gerät überhaupt erkannt?
     
  3. doanb666, 11.11.2010 #3
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Oh, sorry...

    Also Windows erkennt, dass etwas angeschlossen wird -> nämlich ein S Flash OMAP3430, aber ist nicht in der Lage die Treiber zu installieren.
    Wenn ich dann im Gerätemanager der angezeigte Hardware (mit gelbem Ausrufezeichen) die (von der Motorola-Seite) runtergeladenen Treiber installieren will, sagt mir win7, dass die Treiber eben nicht installiert werden können.
     
  4. selbaer, 11.11.2010 #4
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2010
  5. BelleÉpoque, 11.11.2010 #5
    BelleÉpoque

    BelleÉpoque Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    102
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Also, genau dieses Problem hatte ich auch! Es wurden zwar einige, ständig neu runtergeladene Treiber installiert, aber der von dem omap3430 (ist das die CPU?!) wurde einfach nicht installiert und damit ließ sich auch nichts flashen! Ich habe ebenfalls alles mögliche versucht, aber es hat nichts geholfen.

    Kurioserweise hatte ich genau an diesem Rechner mit DEMSELBEN (nicht dem gleichen) Windows7x64 bereits schon einmal meinen Stein per RSDlite geflasht! Warum plötzlich die Treiber weg waren (Windowsupdate?!) und sich nicht mehr installieren ließen, ist mir ein absolutes Rätsel!

    Zum Glück hatte ich noch einen alten Laptop mit WindoofXP hier stehen, mit dem es dann ging! Ist natürlich nicht die optimale Lösung, aber das Flashen dauert ja nicht lange...
     
  6. doanb666, 11.11.2010 #6
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    o_O
    meine Treiber sind von hier

    Danke! Ich teste sofort und melde das Ergebnis.
     
  7. the solitaire, 11.11.2010 #7
    the solitaire

    the solitaire Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    26.10.2010
     
  8. doanb666, 11.11.2010 #8
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    So weit so gut.
    Warum zum Henker man nur die Treiber von vor dem Krieg findet, ist mir zwar ein Rätsel, aber das hat jetzt geklappt, danke selbaer!
    RAD-Lite läuft auch grade fleißig nebenher. :)
     
  9. selbaer, 11.11.2010 #9
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Solange Du die Motorola 4.7.1 Driver with MotoConnect* genommen hast sind das die selben.
     
  10. selbaer, 11.11.2010 #10
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    uups, 2 Dumme usw. ;). Na dann viel Spaß
     
  11. doanb666, 11.11.2010 #11
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Update: Ich bekomme kleine Wutausbrüche.

    RSD-Lite bleibt anscheinen halb-unverrichteter Dinge stehen, mit der Anzeige:

    unter Status: Please manually power up this phone unter Progress: Executed: 100% und unter Result: In progress...
    Und das Handy ist zu dem Zeitpunkt schon hochgefahren.


    Nach dieser Anleitung kann man dann wohl RSD einfach beenden und dann weiter nach FuFu's Anleitung root-update.zip -> update.zip und Recovery.

    ABER DA geht's wieder schief :angry:
    Ich komme nicht in den RecoveryModus (und an meinen Knopfdruckkompetenzen liegt es, denke ich, nicht)

    EDIT: und bevor jemand fragt: Ich versuche GANZ normal in den Recoverymodus zu kommen, sprich X+Powerbutton (Ich hab 90.78)


    hilfe...:crying:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2010
  12. doanb666, 11.11.2010 #12
    doanb666

    doanb666 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Update: hab eine recovery-Only.sbf geflasht.
    root.

    Schwere Geburt
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2010
  13. mr.stylo, 11.11.2010 #13
    mr.stylo

    mr.stylo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Musst du da nicht auck, sobald das M kommt, den Powerbutton loslassen und X+Vol-up? Weiss nicht genau wie es da geht. Sonst gabs irgendwo eine app mit der man direkt in recovery oder bootloader booten kann, such mal im Forum. Oder warte auf bessere Hilfe :laugh:
     
  14. mailtoalf, 11.11.2010 #14
    mailtoalf

    mailtoalf Android-Experte

    Beiträge:
    720
    Erhaltene Danke:
    604
    Registriert seit:
    01.08.2010
    @doanb666:
    Also wenn du lang genug wartest müsste Rsd Lite auf pass umschalten. Ich wusste das anfangs nicht und hab einfach abgesteckt. War bei mir auch kein Problem.
    Normalerweise gehts aber. Musst halt 2-3 Minuten warten und zur Not mal ein bisschen am Stein spielen. So mache ich es auf jeden Fall. :)
     
  15. the solitaire, 11.11.2010 #15
    the solitaire

    the solitaire Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    26.10.2010
    X & powerbutton, kannst beide loslassen sobald das M logo erscheint.
    Wenn das Warndreieck und irgendein haessliches graues Telefon auf dem Bildschirm erscheint Lautstaerke plus taster + Kamera.

    Dann Update auswaehlen und wenn der OR ordner auf der SD karte liegt startet die OR.

    Hilft beim Flashen mit RSD nicht weiter, da braucht man den bootloader. RSD starte den nicht immer automatisch. Mit steuerkreuz nach oben, Lautstaerke plus und power startet der Bootloader. Von hieraus kann mit RSDlite geflasht werden wenn die SW es nicht schafft das Milestone in bootloader zu starten.

    @ doanb666, ich glaube du hast bereits die passende recovery only gefunden, und wie du angibst jetzt auch Root. Wie Alf auch schon geschrieben hat kommt es mal vor das RSDlite das Milestone nach dem Flashen nicht direkt wiedererkennt. Es wird dann bei Vorgang diese reboot 100% angezeigt. Ab den Moment darfst du RSDlite abschliessen ohne das irgend eine Gefahr besteht (warnung darf man ignorieren) denn es werden zu diesen Zeitpunkt keine Daten mehr geschrieben oder geloescht.
     

Diese Seite empfehlen