1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

One X zerlegen?

Dieses Thema im Forum "HTC One X Forum" wurde erstellt von rauke, 02.04.2012.

  1. rauke, 02.04.2012 #1
    rauke

    rauke Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Hey, hat eigentlich schon irgendwo eine Anleitung gefunden, ob und wie man das HTC One X zerlegen kann? Beim Xperia S hieß es auch, dass die Batterie fest verbaut ist und doch ist es möglich diese selber zu tauschen. Selbiges müsste doch auch beim One X möglich sein (wenn mal die Gewährleistung abgelaufen ist). Kann mir nicht vorstellen, dass das Gerät verklebt wurde von HTC. Denn damit wäre es ja ein Wegwerf-Handy...
     
  2. corsica, 02.04.2012 #2
    corsica

    corsica Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Naja, die iPads von Apple sind auch geklebt (das Neuste zumindest), auch einige iPod Modelle. Das ist zwar auch furchtbar zu warten zum Batterietausch o.ä. aber in aller Regel sollte so etwas ja auch nicht vom Endnutzer selbst gemacht werden.

    Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das es etwas anderes als geklebt ist.
     
  3. EnergyShox, 02.04.2012 #3
    EnergyShox

    EnergyShox Gast

    Warum würdest es du öffnen wollen?
     
  4. rauke, 02.04.2012 #4
    rauke

    rauke Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Weil ich z.B. nach zwei Jahren, wenn ich das Handy weiter vererbe, gerne den Akku tauschen würde, wenn er schlapp macht. Tägliches Laden + Lebenszeit der LiPo wäre da fällig. Beim Xperia könnte ich hierzu das Gehäuse aufschrauben und es wechseln.
    Beim Iphone4 kann man es auch aufschrauben.
     
  5. torxx, 02.04.2012 #5
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Also um das Ding zu öffnen, brauch man ne fachkundige Hand und man verliert wahrscheinlich die Garantie durch das Öffnen.
     
  6. fab18, 02.04.2012 #6
    fab18

    fab18 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    nach zwei Jahren dürfte die Garantie keine rolle mehr spielen
     
  7. torxx, 02.04.2012 #7
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Das stimmt, aber es sollte allgemein heißen, dass man es lieber nicht öffnet.
     
  8. rauke, 02.04.2012 #8
    rauke

    rauke Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Ich habe keine Probleme damit, irgendwelche Geräte zu öffnen. Es geht nur darum, ob das hier überhaupt geht oder gar nicht möglich ist. Ein Akku-Tausch ist ja wirklich kein Problem (siehe SXS).
    Genau so frage ich mich, wie das die ganzen Reparatur-Dienstleister machen werden bei diesem Gerät. Oder bekommt man dann einfach ein neues Gerät?
     
  9. torxx, 02.04.2012 #9
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Klar kann man das öffnen und nein die geben dir dann kein Neues ;)
    Alles was man schließen kann, kann man auch wieder öffnen..

    Aber da brauch man das richtige Werkzeug für.

    Es wird sicher bald Anleitungen auf Youtube geben
     
  10. do_lehmi, 19.04.2012 #10
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,413
    Erhaltene Danke:
    476
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Was denkt ihr was ein neuer Akku einbauen lassen kostet?
     
  11. vogi, 19.04.2012 #11
    vogi

    vogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,618
    Erhaltene Danke:
    476
    Registriert seit:
    10.11.2010
    do_lehmi bedankt sich.
  12. mjay91, 19.04.2012 #12
    mjay91

    mjay91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    29.03.2012
    50-60€ würde ich tippen
     
    do_lehmi bedankt sich.
  13. do_lehmi, 20.04.2012 #13
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,413
    Erhaltene Danke:
    476
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Sehr schön sieht ja machbar aus.
     
  14. GoogleNexus, 20.04.2012 #14
    GoogleNexus

    GoogleNexus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Phone:
    HTC One X
    Machbar? Also ich würde den Akku auch tauschen können, aber ob es danach wieder startet ist die frage :D

    Gib, wenn es denn soweit ist, lieber das Geld aus und lass es von deinem Fachmann machen lassen.
     
  15. boshot, 20.04.2012 #15
    boshot

    boshot Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Sollte nicht schwerer zu öffnen sein als ein SGS2 oder Galaxy Nexus..

    Theoretisch sollte sogar nen Induktionslade-Umbau funktionieren..
    Die Induktionsfolie hat da sicher noch irgendwie Platz..

    Jemand zufällig schon das ServiceManual irgendwo im Netz gesehn? Oder die Belegung der PogoPins?
     
  16. do_lehmi, 20.04.2012 #16
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,413
    Erhaltene Danke:
    476
    Registriert seit:
    05.10.2010

    wo ist das Problem? wird nur geklippt,ich habe schon ganz andere Handys auseinander gebaut und wieder zusammen,und es ging immer alles wieder,das Galaxy s2 war auch nicht so einfach mit dem Rand ,der wurde auch geklippt.Ich finde es wird nicht lange dauern dann gibt es die ersten Rückcover Farben bei ebay.:winki:

    grüße
     

Diese Seite empfehlen