1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Onlive Desktop

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von dirtytiger, 03.03.2012.

  1. dirtytiger, 03.03.2012 #1
    dirtytiger

    dirtytiger Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Hallo,

    Habe heute hier http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1524817 davon gelesen, und von hier http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=23164470#post23164470 die .apk bekommen. Habe noch keine Zeit gehabt es zu testen, die .apk konnte ich installieren, einen account erstellen, aber bekomme eine Fehlermeldung beim anmelden. Hat jemand schon Erfolg gehabt?

    Ciao

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  2. Datafreak, 03.03.2012 #2
    Datafreak

    Datafreak Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Der Zugriff auf Onlive ist aus Deutschland nicht möglich.
    Mit dem MarketEnabler kann man die APP installieren.

    Die Verbindung war dann aber auch bei mir nicht möglich.
    Über meinen VPN-Zugang aus der USA (http://vpnod.com/) ging es dann aber.

    [​IMG]

    Gruß,
    Datafreak

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
    Ben Sisko und dirtytiger haben sich bedankt.
  3. Zyzzkt, 03.03.2012 #3
    Zyzzkt

    Zyzzkt Gast

    Oha, ich wollte mir das auch schon besorgen, aber extra über ne VPN verbindung über die USA? Die von Onlive übertreiben echt... :(

    Ansich aber wirklich ein Klasse Projekt! Wenn schon Cloud dann soll sowas auch wirklich ein Nutzen bieten...! Kannst du mal beschreiben wie gut das Funktioniert?(Und wie der Speed über die VPN verbindung ist..., gibts da ne große Latenz???, Und sonst von der Bedienung an sich?)

    Abgesehen davon haben wir ja Splashtop und auch ein halbwegs brauchbares Offices aufm Prime vorinstalliert...

    Aber ist ja trotzdem was anderes und für unterwegs... vorallem wenns wirklich so flüssig läuft...
     
  4. Trollhammar, 04.03.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Warum sollten wir das nutzen, wenn wir Splashtop haben?

    Die app ist kostenlos, deshalb beanstande ich nicht, dass du das .apk woanders hast. Trotzdem die Frage nach der Berechtigung des Threads im Prime Subforum.
     
  5. Zyzzkt, 04.03.2012 #5
    Zyzzkt

    Zyzzkt Gast

    Nunja, das Prime ist ja wie dafür geschaffen um damit zu arbeiten, Tastatur + Maus + Windows flüssig emuliert....
    Ich denke wenn das zu einem Tablet passt dann zu dem Prime...
    ich denke viele werden es sich gerade wegen Office gehohlt haben... und wenn man damit nen komplettet MS Office kriegt.... Die Frage ist halt wieviel das kann und wieschnell das ist...
    Ich denke eigentlich auch nicht das ich brauchs, da wir eh Splashtop (HD oder THD)haben braucht man das nicht wirklich..., aber wenn man untwegs ist, ist es sicherlich praktisch... und wenn der Speed gut warum nicht?
     
    dirtytiger bedankt sich.
  6. dirtytiger, 04.03.2012 #6
    dirtytiger

    dirtytiger Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Ja sind wir denn in unserem Forum elitärer als bei den XDA's ? Selbst dort ist der thread unter Transformer prime angesiedelt. Wohl berechtigt aus dem Grund weil es ausdrücklich nur auf xoom, Galaxy Tab und eben Asus läuft. :D
    Wozu man das braucht muss jeder selber wissen. Und, ich habe KEINE apk geposted :D

    Ciao

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  7. Trollhammar, 04.03.2012 #7
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich stelle Fragen, um eine Antwort zu bekommen. Nicht um Leute zu ärgern.

    Okay, also ist es eine virtuelle Maschine, die auf die Dateien auf dem Heimrechner zugreifen kann und keine App, die nur einen Stream erstellt, habe ich das richtig Verstanden?
     
  8. Stern45, 04.03.2012 #8
    Stern45

    Stern45 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    01.03.2012
    Genau, brauchst keinen eigenen Rechner am laufen zu haben. Wie gut er halt auf deinem Heimrechner zugreifen kann weiß ich nicht.
    Gibt wohl auch verschiedene arten von Accounts bei denen, die sogar PC-Gaming in der cloud ermöglichen...., aber dann halt nichtmehr für Free!

    Hab grad nochmal nachgeschaut, dachte ich hätte hier im Forum auch was dazu gelesen es aber nicht gefunden. Glaube das kostenlose Acc. Waren 2Gb Speicher und Office Paket, lass mich aber auch gerne korrigieren ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Trollhammar bedankt sich.
  9. draig, 04.03.2012 #9
    draig

    draig Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Es gibt noch das OnLive gaming, mit dieser App können Games, wie vorher erwähnt in einer Cloud gespielt werden. Dabei muss das Spiel nicht auf dem eigenen Rechner installiert werden. Leider ist dank der deutschen Gesetzte das mal wieder hier nicht möglich, aber sonst in ganz Europa, was uns natürlich sehr hilft XD. OnLive Desktop kenne ich nicht leider nicht, denke wie meine Vorredner es sagen, das Splashtop gut läuft und den selben Dienst bereitstellt ohne VPN.
     
  10. Timborland, 04.03.2012 #10
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Da muss aber dein PC für an sein, bei OnLive Desktop nicht! Da läuft eine VM auf deren Server und wird dir dann einen Zugang darauf gegeben. Das ist für mich ein entscheidender Vorteil, weil ich ungern den ganzen Tag den PC an haben möchte, nur weil ich vllt. etwas über Splashtop machen könnte. So gehe ich ins Internet und habe sofort den OnLive Desktop in der Cloud.

    Ich würde den Dienst schon ganz gerne nutzen, nur nicht über VPN etc., ich hoffe es kommt irgendwann auch in Deutschland auf dem legalen Weg.
    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  11. Trollhammar, 04.03.2012 #11
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    @ Stern: Okay, super Erklärung. Ich glaube, dass ich es verwechselt habe mit einer Remote Desktop App. Wenn die App nämlich so ist wie beschrieben, dann ist es wirklich sehr interessant! Ich werde mich auf jeden Fall mehr damit beschäftigen, da ich die Idee wirklich gut finde.
     
  12. Datafreak, 04.03.2012 #12
    Datafreak

    Datafreak Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Also ich muss sagen, ich würde es nicht benutzen. Ein Grund ist, dass an einen VPN-Zugang in die USA benötigt. Mein VPN-Zugang ist kostenfrei und daher nicht so performant (hatte ich mal in diesem Blog gefunden: http://linuxundich.de/de/ubuntu/kostenlose-vpn-losung-aus-den-staaten-fur-linux-und-android/). Man sieht sehr häufig die Komprimierungsartfakte. Aber man kann darüber mit OnLive arbeiten.
    Ein großer Nachteil ist aber, dass weder Windows noch Office für die touchscreenbedienung optmiert sind und die fehlenden deutschen Umlaute.
    Man sollte also das Tranformerdock mit Touchpad haben. OnLive liefert aber auch eine Touchscreentastatur mit.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Gruß,
    Datafreak

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  13. JaDoch, 04.03.2012 #13
    JaDoch

    JaDoch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Aufgrund der Tatsache das OnLive noch nicht offiziell in DE angeboten wird kommt es zu Einschränkungen wie eine VPN mit US IP und auch diesen fehlenden Umlauten zum DE-Layout. Es wäre jetzt echt nicht korrekt, wenn man daraus Rückschlüsse zum Angebot OnLive schließen würde.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass mit der Markteinführung in DE weder VPN`s mit Erhöhung der Latenz, noch fehlende Umlaute das Angebot trüben. Ausserdem geht es ja primär um das daddeln von Games ohne teure Hardware, also das Streamen der Bilddaten auf geeignete Geräte.
     
  14. VivianMeally, 04.03.2012 #14
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Billiger ist es glaube ich, falls ihr sowieso schon ein Server habt.
    Eine VM mit Windows und Splashtopzu starten (hab als Studi Windows 2008 R2 Datacenter).

    Funktioniert schneller, ohne Artefakte und ihr habt alleine macht über Eure Daten. Und nicht die Amis.
     
  15. Butzelmann, 05.03.2012 #15
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    So sieht das aus...aber nur wenige haben 2MBit Uploadspeed (meist nur die VDSL-User)...alles andere ist Ruckelorgie und macht keinen Spass
     
  16. VivianMeally, 05.03.2012 #16
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Du meinst wahrscheinlich Downloadspeed und nicht Upload.

    Upload Speed ist für splashtop recht irrelevant, was wichtig ist, ist nur Download Speed.
    Und falls wer 720p Youtube Videos ohne Rückkehr schauen kann. Kann auch onlive Desktop oder eigenes vm über splashtop nutzen.
    Ich hab nur 16.000 dsl. Und das funktioniert recht gut.
     
  17. Butzelmann, 05.03.2012 #17
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Nein...ich meine Uploadspeed...wenn ich von unterwegs meinen Rechner zu Hause bedienen will dann müssen die Daten ja das Haus verlassen...also Upload...bei 16MBit Downloadspeed (hab ich leider auch nur) liegt der Upload bei knapp 1MBit...hab schon Telekom gefragt den hochzuballern (weil ich auch noch ne IP-CAM-Überwachung hab)...aber das kostet extra ! :angry:
     
  18. VivianMeally, 05.03.2012 #18
    VivianMeally

    VivianMeally Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Aso, du meinnst dein rechner zuhause.
    Ich hab nämlich ein server gemeinnt der im Rechenzentrum steht, als Vergleich zu onlIve Desktop. Desswegen habe ich auch VM mit Windows geschrieben und nicht heimpc :)
     
  19. Zyzzkt, 05.03.2012 #19
    Zyzzkt

    Zyzzkt Gast

    Kann man sich auf Servern, einfach mal so ne VM mit Win mieten oder wie?, Also gibts da was Consumer taugliches? Oder ist das nur was für echte Profis?!
     
  20. Datafreak, 05.03.2012 #20
    Datafreak

    Datafreak Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Ja, man kann Server und auch VMs (vServer) mieten.
    Und nein, das ist nichts für Consumer. Der Server muss abgesichert und gewartet werden. Und da sollte man wissen was man tut. Es gibt genügend Menschen da draußen die auf ungesicherte Server scharf sind um damit Unsinn zu treiben. Und da du der Inhaber des Servers bist, wird man als erstes an deine Tür klopfen.

    Gruß,
    Datafreak

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen