1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

OpenGl-Treiber für bessere 3D-performance

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von Keinbockwurst, 01.08.2011.

  1. Keinbockwurst, 01.08.2011 #1
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
  2. DaBigFreak, 01.08.2011 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also in der Kyrillos 6.1 war das Paket mit enthalten, müsste jetzt mal einen Vergleich machen...aber wie, hab ja scho die 7.0 drauf^^ Mal sehen wie sich AngryBirds nunmacht, vielleicht merk ich einen Unterschied.


    Open source driver for FIMG 3DSE (GPU of Galaxy 3) - xda-developers

    Das dürfte sehr viel interessanter sein.

    In aller Kürze: Jemand entwickelt komplett neue Grafiktreiber für das Spica 5700, da die originalen SamsungTreiber nicht wirklich programmiert sind, eher zurechtgepatcht so dass es gerade läuft.
    Sobald er dann mit dem Spica fertig ist, das Project soll schon sehr weit sein, wird es wohl nur noch wenig Aufwand darstellen die Treiber auch für uns zu bekommen/umzuarbeiten, da wohl der selbe Chip verbaut ist.
    Grund für den ganzen Aufwand: Gingerbread verlangt wohl "GPU accelerated graphic". Das kann unser G3 mit den bisher nur original vorhandenen "Samsufuck" Treibern nicht.

    Das Thema wurde vom ihm selbst gestartet, um mindestens einen weiteren Entwickler zu bekommen, der mit ihm zusammen arbeiten möchte. Vor allem braucht er jemanden, der im Gegensatz zu ihm auch ein G3 hat ^^ Dann könnte man jetzt schon mal das ein oder andere testen.

    Nochmal: Der gute Tom programmiert komplett neue Treiber, weil ihm das so einfacher vorkommt, anstatt die "verdreckten" vorhandenen Treiber umzuschreiben/optimieren.

    Ich ziehe meinen ganzen Hutschrank vor Tom und jedem der ihm ernsthaft hilft. Wenn das Project läuft, werden wir ein definitiv besseres und noch schnelleres G3 haben, absolut keine Limitierung für kommende Androidversionen.

    Aufruf an die Entwickler hier unter uns: Meldet euch bei Tom! :)
     
    Michael M. bedankt sich.
  3. thomas88, 05.09.2011 #3
    thomas88

    thomas88 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    24.05.2011
    Ja genau, wenn Tom das finisht, könnten wir haufen spiele spielen, das g3 würde um einiges schneller gehen, da wir dann die GUI über die GPU rendern lassen könnten. Doch tom braucht unbedingt jemanden, der ihn hilft und spenden zur motivation.
    Was ich nicht verstehe, ist das die meisten(dummen) Leute an die rom developer wie kyrillos13 donaten. Doch die fügen doch alles blos noch zusammen. Die eigentliche arbei ist es doch z.B. ein overclocking kernel zu programmieren, ram optimation scripts zu schreiben und themes, lockscreens und roms zu porten. Kyrillos bekommt ein haufen spenden, aber die die es eigentlich verdient hätten eher weniger.
    Was ich damit sagen will ist, wenn ihr etwas spenden wollt, dann empfehle ich euch die an die eigentlichen leistungsbringer zu bringen wie tom3q, marcellusbe oder dharamg3. Die leisten die meiste arbeit
     

Diese Seite empfehlen