1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Opfer des USB-Bricks

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von kanzler007, 18.01.2011.

  1. kanzler007, 18.01.2011 #1
    kanzler007

    kanzler007 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Ich habe ein T-com sLCD Desire.

    1. Ich habe Root mit der Methode gemacht und es hat auch geklappt.
    2. Das Leedroid Rom Installiert immer noch alles gut.
    3. Ich habe gedacht Test mal ein anders Rom dann Habe ich das RCMixHD
    genommen, war aber nicht so mein Ding und wohle auf Leedroid zurück mittels
    Restore.
    Ab da fing der Ärger an.
    Ich konnte nicht mehr zurück flashen da ich ein USB Brick hatte was ich aber zu den Zeitpunkt nicht wusste.
    Also was mache ich jetzt :w00t00: da war doch was und zwar #Post 46 in dem Thema [HTC Froyo Rom 2.29.405.5]_4 Versionen_App2SD+_ROOT + PB99IMG.zip

    Also habe ich mir eine GC mit dem X10 von meiner Frau gemacht und die Datei PB99IMG.zip geflasht was auch geklappt hat.
    Große Freude als jetzt nur noch Root und das Leedroid wieder drauf.
    Handy am PC angeschlossen und :scared: Qualcomm CDMA Technologies MSM installieren PC Durchsuchen ?
    Was will Windows den jetzt von mir mal Googlen nach Qualcomm CDMA Technologies MSM dan bin ich auf das Thema gestoßen.
    Ok aber erst noch mal ein anderes PB99IMG.zip und zwar das HTC RUU_Bravo_ 2.29.405.5 (Android 2.2 Froyo, mit HBOOT 0.93.0001)

    Hat aber auch nichts verendet
    Also mache ich jetzt erst mal das mit dem USB Brick was ich nach dem Lesen des Desire wird nicht mehr erkannt und die SD Karte wird auch nicht erkannt - HTC Desire Root und ROM - Android Forum Thema erkannt habe das mein Handy auch die SD karte nicht mehr erkälten.
    Weil mein Handy aber nicht Root war habe ich nach einer anderen Möglichkeit Gesuch und das gefunden USB Brick OHNE Root reparieren geht auch
    So SD Karte wird wider erkannt :w00t00:
    Das letzte Problem was ich aber immer noch nicht gelöst habe ist das mit den Treiber Qualcomm CDMA Technologies MSM

    Auch unter Linux kann ich nicht Rooten.

    Das ist mein Leiden kann mich einer Erlösen?

    Oder muss ich es einschicken :cursing:


    Das war mein Leiden.
    Also ACHTUG wenn USB Brick ist Keine Panik!Nur mit Root
    Ohne Root weiter unten

    Das ist die erste Hilfe und ich glaube es kommt vom Leedroid Rom.
    So
    1. Android SDK installieren.
    2. Handy im "fastboot-modus" an den PC.
    3. Über Terminal (ausführen, cmd bei Windows) in den "Tools" Ordner des sdk
    4. Im Terminal 'fastboot oem enableqxdm 0' eingeben, dann 'fastboot reboot'

    oder so
    http://android.modaco.com/content/ht...-b0rked-fixed/

    aus Schritt 3 die Datei auf die Speicherkarte (einfach per Lesegerät, oder per Recovery SD-Karte mounten, sollte trotz fehlender treiber gehen).

    *.zip flashen und dann sollten weitere Fehler behoben sein.

    Übrigens: selbe Problem hatte ich auch mit dem Treiber, per "fastboot" hatte es bei mir trotzdem geklappt, also Befehle wurden umgesetzt



    OHNE Root


    http://www.android-hilfe.de/root-ha...usb-brick-ohne-root-reparieren-geht-auch.html

    Nur eins noch ich habe es so gemacht
    cat /sdcard/rageagainstthecage-arm5.bin > /data/data/jackpal.androidterm/rageagainstthecage-arm5.bin
    cat /sdcard/flash_image > /data/data/jackpal.androidterm/flash_image
    cat /sdcard/mtd0.img > /data/data/jackpal.androidterm/mtd0.img
    cd /data/data/jackpal.androidterm/
    chmod 755 rageagainstthecage-arm5.bin
    chmod 755 flash_image

    Also OHNE shared_prefs

    Mit ging es nicht.

    Warum ich glaube das es an Leedroid liegt.
    Weil ich ein Leedroid Rom hatte und schau mal hier natürlich kann ich mich auch irren aber wenn einer ein USB Brick hatte oder hat, bitte schreibe welches Rom du hast.
     
    stressor bedankt sich.
  2. kanzler007, 21.01.2011 #2
    kanzler007

    kanzler007 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Ich werde das Gefühl nicht los das es von Tag zu Tag immer mehr werden mit USB-Brick´s.
    Ich habe gedacht das es an Leedroid liegt aber ist wohl nicht richtig es sind ja verscheidende Rom betroffen.

    Es muss doch eine Ursache geben dafür oder ?

    Ist es ein App oder Radio?

    Ich tip auf Radio welche habt ihr drauf?
    Ich hatte das
    32.54.00.32U_5.14.05.17
     
  3. Looser, 08.02.2011 #3
    Looser

    Looser Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Habe ich auch drauf ! Mein USB-Brick bekomme ich nicht weg :angry:

    Muss mich z.Zt dann anders behelfen (USB-Adapterstick an PC etc.)
    Ärgerlich ist es aber schon.
    Fastboot funktioniert aber noch.
     
  4. kanzler007, 08.02.2011 #4
    kanzler007

    kanzler007 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Hast du das schon gemacht?
    1. Android SDK installieren.
    2. Handy im "fastboot-modus" (Powerknopf + Zurücktaste) an den PC.
    3. Über Terminal (ausführen, cmd bei Windows) in den "Tools" Ordner des sdk
    4. Im Terminal 'fastboot oem enableqxdm 0' eingeben, dann 'fastboot reboot'
     
  5. Looser, 08.02.2011 #5
    Looser

    Looser Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Ja, alles schon mehrfach durchgeführt.
    Hat aber alles nix geholfen :sneaky:

    Nachtrag: Mein Desire wird als "unknown" device erkannt und ich habe keinen Zugriff auf die Karte !
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
  6. kanzler007, 08.02.2011 #6
    kanzler007

    kanzler007 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
  7. Looser, 08.02.2011 #7
    Looser

    Looser Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Hatte ich zwar schon gemacht, aber eben noch mal probiert - hat nix geholfen

    Wiegesagt, ich habe alle einschlägigen Foren durch. Bis jetzt war noch kein entscheidender Hinweis dabei, ausser einschicken. Das will ich aber dann doch nicht ;-)
     
  8. PeterSimlock, 08.02.2011 #8
    PeterSimlock

    PeterSimlock Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Sensation, Note 2, Wiko Stairway, Mlais M7, v820W
    Hat Deine Desire 640 kB oder 1MB misc ?

    Gruß
    Peter
     
  9. Looser, 14.02.2011 #9
    Looser

    Looser Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2010
  10. Camel0000, 16.03.2011 #10
    Camel0000

    Camel0000 Android-Experte

    Beiträge:
    458
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Meine SD Karte wird auch nicht erkannt. Aber nur wenn das Handy hochgfahren ist. Also im HBoot Menü wird die Karte erkannt und ich kann auch Roms von Images die auf der SD Karte liegen flashen. Ist das nun dieser USB Brick oder lediglich eine Einstellungssache. Die SD Karte besteht aus einer 6,4 Gb Fat32 und einer 1 Gb ext3 Partition.
     
  11. PeterSimlock, 16.03.2011 #11
    PeterSimlock

    PeterSimlock Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Sensation, Note 2, Wiko Stairway, Mlais M7, v820W
    hi,
    sind beide Partitionen primär ?
    Ist die FAT32 Partition im LBA Modus ?


    Gruß
    Peter
     
  12. Camel0000, 16.03.2011 #12
    Camel0000

    Camel0000 Android-Experte

    Beiträge:
    458
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Muss ich gleich mal nachsehen. Hab die Karte unter Windows mit einem Partitionsprogramm bearbeitet.
    Sollten beide Partitionen Primär sein? Und wie kann ich LBA Modus einstellen?

    Danke vielmals. Hat geklappt. Karte wieder da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011

Diese Seite empfehlen