1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Optimierungsdiskussion für das Spica

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von mymodda, 03.09.2010.

  1. mymodda, 03.09.2010 #1
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Hallo allerseits,
    ich habe mein Spica heute noch einmal neu aufgesetzt, diesmal habe ich mich aber nur auf den Samdroid-Mod 1.3.1d mit MT beschränkt (dh. kein 1066er Kernel oder FE oder TurboLibs).

    Da ich gestern dummerweise bei dem Kauf eines Samsung Waves mit dabei war und natürlich damit einmal rumgespielt habe, stellte ich mir die Frage, ob man erreichen kann, dass das Spica in Sachen Menüführung und Co. genau so schnell und vor allem butterweich sein kann, wie dieses oder vergleichbare Handys.

    In den letzten Wochen habe ich einiges ausprobiert und bin dabei wie folgt vorgegangen: Ich habe diverse Firmwares ausprobiert, auch die ganzen Turbo-Sachen, die in unserem SpeedUp Thread zu finden sind. Jedoch hatte ich nie ein wirklich butterweiches Scrollen bspw. im Browser oder im Launcher.

    Dann hab ich mir überlegt, welchen Launcher man verwenden sollte. ADW finde ich klasse, performancetechnisch kommt allerdings kein der von mir getesteten Launchern an den LauncherPro dran. Da kommt es beim Scrollen am flüssigsten rüber. Auch aHome, was ich vom Komfort und Möglichkeiten persönlich am besten finde, laggt desöfteren.
    Kennt ihr noch Homescreen-Replacements, die performancetechnisch mit dem LauncherPro mithalten können oder diesen sogar schlagen?

    Was kann man noch alles machen, um eine flüssigere Menüführung zu bekommen? Wovon ich bisher KOMPLETT die Finger gelassen habe, ist der 3D-Treiber. Diesen gibt es ja bereits in der Alpha-Version, meine Frage ist, bringt dieser eine hardwareseitige Berechnung der GUI vom 3D-Chip mit sich?

    Auf die Performance in Spielen kommt es mir nicht an, auch interessieren mit Megaflop-Angaben nicht. Die Performance des Spicas in normalen Anwendungen, sei es beim Starten oder Verwenden von zB: ICQ, Facebook oder der Deutschen Bahn App, ist absolut super. Nur halt das nicht butterweiche Scrollen stört mich.

    Ich habe gedacht, wir könnten hier uns einmal austauschen und zu einem "perfekten" Spica kommen. Da ich mich auch regelmäßig mit solchen Themen beschäftige, können wir das hier auch aktuell halten.

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie sehen eurer Meinung nach die besten Konfigurationen aus?

    Gruß Daniel
     
  2. dominusnoctae, 03.09.2010 #2
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    Welche Version vom Launcher Pro nutzt du denn?

    Beim Launcher Pro kannst du ein einiges einstellen.. unter anderem auch das Scollverhalten...

    Advanced Settings ->> Elastic scrolling habe ich an und High quality scrolling

    Ich hatte nun das Wave nicht in der Hand aber finde das Spica scrollt bei mir super :D

    edit: Meine config kannst du unten sehen
     
  3. Rallyharry, 03.09.2010 #3
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,223
    Erhaltene Danke:
    1,728
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Find ich eine Suuuuper Idee. Ist zwar mal ganz interssant einen linpack o.ä. Vergleich zu machen, aber wirklich aussagekräft in Hinblick auf den Gebrauch ist das nicht.
    Ich hab auch schon verschiedene Komos durchprobiert.
    Als erstes muss ich sagen das die neue FW vom August bei mir absolut instabil gelaufen ist. Egal ob nur so oder mit irgend einer Kitchen.
    Also bin ich wieder auf die JC1 gewechselt. Bin der hatte ich die Beste Erfahrung gemacht.
    Super gelaufen ist auch Kitchen V1 der Kernel "Linux Kernel LK2.06.beta3 (beta2 + increased level of speaker sound)" in Verbindung mit LauncherPro und auch mit Helix, der wie ich finde sehr sehr nahe an den LauncherPro rankommt wenn nicht sogar in manchen Sachen ein wenig schneller ist (Drawer öffnen)

    Mittlerweile hab ich die genannte FW mit Kitchen V2, als Basis deodexed und "Kernel [LK2.09.4 (Multitouch from Gabriel-LG v2b + antibyte camera bugfix2 + Superuser 2.3.5)]", und dann noch (man kann es einfach nicht lassen) den FE 7.
    Damit läuft alles einigermaßen flüssig (SMS brauchen immernoch gut 1-2 sek zum öffnen, aber ich glaub das bekommt man auch nicht so einfach zum sofort-öffnen), die Stabilität ist super und der Akku hält bei normal viel benutzung ca. 1,5 - 2 Tage.

    Rallyharry

    P.S. Und abschließend sei noch gesagt - Linpack ~9 und Quadrant 310 (ja man kann einfach nicht ohne, wie die Frauen)
     
  4. mock, 03.09.2010 #4
    mock

    mock Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Ich habe die gleichen Pakete wie Rallyharry drauf, FE7 etc. Läuft im Gegensatz zum Stock-Android 2.1 von Samsung wirklich smooth und butterweich, zwar nicht immer, aber ich denke das ist normal (apndroid hat heute bspw. ziemlich gezickt). Also im Großen und Ganzen ist es wirklich sehr smooth und super gemacht von der samdroid community. Ich hab auch keine Reboots mehr o.ä. mit der aktuellen Version.
     
  5. mymodda, 03.09.2010 #5
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Bei mir läuft auch die Basisbandversion JC1 mit Kernel 2.6.29 mit dem LK2.09.4. Dadurch also auch JH1. Mir kommt es immoment gefühlt wesentlich flüssiger vor als zuvor mit dem 1066 MHz Kernel bei einer Spannung von 1,25 Volt.

    Den Helix Launcher werde ich gleich testen, das Scrollen mit dem LauncherPro läuft auch seeehr flüssig, aber gefühlsmäßig kommt es mir so vor, dass nach ein paar Tagen Gebrauch auch da das ganze unflüssiger wird.

    Ich werde auch gleich einmal FE7 probieren, habe bisher ja auch nur gutes darüber gehört.

    Eine Sache ist mir noch aufgefallen. Ich hab fast jedem meiner Kontakte ein Bild zugewiesen. Dadurch ist das Telefonbuch sehr träge geworden (bei gerade einmal knapp 60 Kontakten). Gibt es ein anderes, abgespecktes Telefonbuch, wo man lediglich die Namen eingeblendet bekommt? Ich vermute auch, dass die SMS-Thread Übersicht durch die Bilder sehr viel langsamer werden. Nur ohne Bilder, also mit diesem Standard Android-Bild, sieht die Übersicht unschön aus.
     
  6. dominusnoctae, 03.09.2010 #6
    dominusnoctae

    dominusnoctae Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    31.01.2010
    Welche launcher pro version nutzt du denn nun? Ich nutze die aus dem market
     
  7. kerad_de, 04.09.2010 #7
    kerad_de

    kerad_de Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    12.06.2010

    Probiere aContacts kostenlos aus dem Market - Super!
     
    mymodda bedankt sich.
  8. mymodda, 04.09.2010 #8
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Ich nutze auch die freie aus dem Markt, dementsprechend immer die aktuellste. Ich habe einmal den HelixLauncher getestet, der performancemäßig nicht so flüssig arbeitet wie der LauncherPro.

    Kennt ihr die Kalender App Jorte? Da ist das Scrollen zwischen den einzelnen Monaten leicht verzögert, dh. man schiebt den Finger von links nach rechts, und erst wenn man aufgehört hat, den Finger zu schieben, wechselt er zur nächsten Seite. Dies ist nicht irgendwie mit einem Launcher möglich oder?

    @kerad_de
    Vielen Dank für den Tip. Gerade einmal runtergeladen und getestet. Gefällt mir besser als das originale Telefonbuch. Dauert zwar beim Start länger als das Originale, aber die Handhabe damit ist besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2010
  9. kerad_de, 04.09.2010 #9
    kerad_de

    kerad_de Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    12.06.2010
    @kerad_de
    Vielen Dank für den Tip. Gerade einmal runtergeladen und getestet. Gefällt mir besser als das originale Telefonbuch. Dauert zwar beim Start länger als das Originale, aber die Handhabe damit ist besser.[/QUOTE]



    :rolleyes2:Typ für aContacts - wenn du mit "Home" Taste ausgehst bleibt aContacts im Speicher dann geht es schneller.
     
  10. mymodda, 04.09.2010 #10
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Nach dem 2. Tag mit dem reinen Samdroid Mod 1.3.1 muss ich sagen, dass es mir wesentlich schneller vorkommt ohne 1066er Kernel oder FE. Wobei ich FE7 noch nicht getestet habe, werde ich vielleicht heute abend noch einmal einspielen.

    Jetzt würde mich nur noch reizen, das Surfen im Internet flüssiger hinzubekommen.
     
  11. Rallyharry, 08.09.2010 #11
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,223
    Erhaltene Danke:
    1,728
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Also ich hab seit gestern die Mods ext2 drauf. (Den Link gibt es unter Root - JIT Challenge)
    Das hat echt nochmal einen merklichen Boost gegeben, vor allem beim öffnen von Telefonbuch und SMS (original)

    Noch dazu hab ich per SetCPU die Min. Taktfrequenz auf 133 Mhz gesetzt, jetzt läufte es schon sehr flüssig und es gibt kaum noch eine Verzögerung beim scrollen im Launcher, Drawer oder TelBuch
     
  12. mymodda, 26.09.2010 #12
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Ich habe mich die Tage wieder ein bisschen dran gesetzt. An der Firmware habe ich nichts geändert, doch bin ich gerade zufällig über den vLauncher gestolpert. Das ist ein Launcher im iPhone-Style, genau das, was ich haben wollte:

    - Alle Apps auf dem Homescreen (mit Möglichkeit, diese in Ordner zu verschieben)
    - Neu installierte Apps kommen automatisch auf den Homescreen

    Da ich keinerlei Widgets verwende entspricht der vLauncher genau meinen Anforderungen. Man kann jedoch bis zu 3 Widget-Screens erstellen, auf denen man ganz normale Widgets hinzufügen kann. Das wars dann auch schon mit dem Funktionsumfang.

    In SetCPU habe ich weiterhin den minimal Takt auf 133MHz und auf das Performance-Profil umgeschaltet. Im Gegenzug dazu darf meine CPU bei ausgeschaltetem Display nur maximal 400MHz takten. Dadurch habe ich gefühlt keine Einschränkungen in der Akkulaufzeit.

    Das wars dann erstmal von mir ;-)
    Gruß
     
  13. Kamikaze01, 28.09.2010 #13
    Kamikaze01

    Kamikaze01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.04.2010
    Ihr wisst aber schon, dass ihr alle ein bisschen "krank" seid :blink::blink:
    Aber ich bin froh, dass es Euch gibt :thumbsup:
    Wenn ihr denn irgendwann einmal zufrieden seid, müsst ihr nur noch so eine Noob Schritt-für-Schritt Anleitung machen. Denn mein Galaxy ist mir auch entschieden zu langsam und hängt an allen Ecken und Enden.
    Und ich habe es immerhin schon ganz alleine geschafft die Kernel Version von leshak 2.6.29 (LK2.08.1) drauf zu spielen *StolzBin*. Das ganze bei der Android Version 2.1 update 1 mit der Basisbandversion i570EXXJD1.... *Uff* :winki:
     
  14. Smoki, 28.09.2010 #14
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Also ich hab gemerkt, dass CyanogenMod 6 das im moment schnellste ist was man sich drauftun kann.

    Lagesensor, Kompass und nen paar andere Kleinigkeiten funktionieren nur noch nicht. Kamera, GPS, WiFi, Sound, 3G etc. (des wichtige Zeug halt) funktionieren aber.

    450 in Quadrant.
     
  15. Rallyharry, 30.09.2010 #15
    Rallyharry

    Rallyharry Android-Guru

    Beiträge:
    2,223
    Erhaltene Danke:
    1,728
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Laut deinem Ergenbis ist der Mod aber nicht wirklich der schnellste. Hab mit FE8Beta 7 (glaub das wars) und den data und sys /ext2 schon teilweise Ergebnisse um die 530 Punkte gehabt in Quadrant. Linpack war ich so bei ~9 gelegen.
    Und es hat alles funktioniert und das auch noch richtig stabil
     
  16. Smoki, 30.09.2010 #16
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    450 hatte ich aber ohne ext-mod und im täglichen betrieb ist es aber schin deutlich schneller. Einer im samdroid-board hat aber zusammen mit ext-mod und dem cache-zeug 670 in quadrant geschafft.

    Sent from my GT-I5700 using Tapatalk
     
  17. mymodda, 30.09.2010 #17
    mymodda

    mymodda Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    HTC HD2
    Ich muss auch sagen, dass der Cyanogen Mod Alpha 6.1 doch echt eine Ecke schöne läuft als meine alte Kitchen mit FE8. Allerdings habe ich bei der Version immer wieder einmal Probleme beim Booten. Das sieht dann so aus, dass er normal startet, doch bevor er nach der SIM-Pin fragt geht das Display aus und das Handy reagiert nicht mehr. Da hilft dann nur noch Akku raus und neustarten. Hatte ich gerade eben 2x hintereinander. Danach war dann auch plötzlich die zuvor schwarze Statusbar wieder weiß.

    Kann das an mein schon vor Monaten geflashten i570EXXJC1 liegen? Darauf waren bestimmt jetzt schon um die 30 zips ausgeführt. Sollte ich einmal komplett neu flashen, welche Version sollte ich dann nehmen? Die JH?
     
  18. ripa, 15.10.2010 #18
    ripa

    ripa Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Phone:
    Motorola Atrix
    Danke für diesen Post, bzw. die göttliche gute Zusammenfassung dieses Threads!

    Lange nicht mehr so schön gelacht :laugh:
     
  19. ripa, 17.10.2010 #19
    ripa

    ripa Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2010
    Phone:
    Motorola Atrix
    Mit setcpu kann man nur die max CPU Frequenz bestimmen. Die minimale beträgt immer 66 beim spica, egal was man einträgt. Zumindest bei den beiden nutzbaren Profilen ondemand und Gouverneur (oder so ähnlich)

    Gruss

    ripa
     
  20. voku1987, 27.12.2010 #20
    voku1987

    voku1987 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.07.2010

Diese Seite empfehlen