1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Optimus One und Chic - zwei Smartphones mit Android 2.2 von LG

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von Lion13, 14.09.2010.

  1. Lion13, 14.09.2010 #1
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
  2. Kaeptn-G., 14.09.2010 #2
    Kaeptn-G.

    Kaeptn-G. Android-Experte

    Beiträge:
    703
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.03.2010
    wieso denn eigentlich immer so wenig interner speicher? ich versteh das nicht...
     
  3. Lion13, 14.09.2010 #3
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    ... ich auch nicht - vor allem nicht bei den derzeit niedrigen Speicherpreisen. :blink:
     
  4. baizer, 19.10.2010 #4
    baizer

    baizer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Gibts für das Optimus One eigentlich irgendwo einen Liefertermin? sollte doch eigentlich im Oktober auf den Markt kommen?
     
  5. M.Starke, 19.10.2010 #5
    M.Starke

    M.Starke Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,280
    Erhaltene Danke:
    564
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Das One ist bereits lieferbar - das Chic folgt die Tage.
    Liebe Grüße.
     
  6. Antje, 19.10.2010 #6
    Antje

    Antje Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Wenn jemand das One bereits hat, bitte mal den ersten Eindruck posten.
     
  7. dotajunk, 20.10.2010 #7
    dotajunk

    dotajunk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Ich habs bestellt, kommt angeblich in den nächsten drei Tagen zu mir. Ich mache dann nen kurzen Bericht hier. :) Wenn ich es schaffe, dann uppe ich vielleicht ein kleines Hands-on Video. :D

    Wobei man nicht zu viel erwarten sollte. Auch wenn es ansonsten klasse klingt: Es kann keine Flash Videos im Webbrowser abspielen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
    Antje bedankt sich.
  8. baizer, 20.10.2010 #8
    baizer

    baizer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Bin gepannt auf deinen Bericht!

    Warum fehlt denn die Flash-Video-Funktion?
     
  9. dotajunk, 20.10.2010 #9
    dotajunk

    dotajunk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Das ist schon seltsam, zumal bei nem Android 2.2 Fon!

    Meine Quelle ist dieser Thread:
    Official LG P500 aka Optimus One user group - www.hardwarezone.com.sg

    Ein user dort hat angeblich LG angeschrieben, die sagten, "Hardware unterstütze kein Flash".

    Angeblich erscheint Adobe Flash nichtmal im App-Store bei dem Fon...

    Ist bisserl schade, denn ansonsten hat das Fon echt schöne Apps von Google, beispielsweise die Spracherkennung.

    Edit: Die technische Begründung ist die, dass ein ArmV6 Prozessor verbaut ist, der von Adobe für Flash10.1 nicht unterstützt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
  10. dotajunk, 22.10.2010 #10
    dotajunk

    dotajunk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    19.10.2010
    So, ich habs heute bekommen :laugh:, leider bin ich bei der Arbeit und kann es deshalb nicht testen. Es sieht im Original m.E. besser aus als auf den Fotos und es ist recht zierlich. :) Ich werde im Laufe des Wochenendes nen Bericht machen mit Bildern. ;)
     
  11. Bandito600, 22.10.2010 #11
    Bandito600

    Bandito600 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Ich bin gespannt, habs mir sicherheitshalber auch mal bestellt. :smile:
     
  12. McFlow, 24.10.2010 #12
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hi,
    Da jemand aus der Familie interesse an dem Gerät hat und ich es für ein Einsteigergerät ganz okay finde wären ein paar Erfahrungen aus erster Hand jetzt noch nicht schlecht.
    Kannst du schon ein bisschen mehr dazu sagen?
     
  13. Bandito600, 24.10.2010 #13
    Bandito600

    Bandito600 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Ich habe meins seit Samstag und bin bis jetzt sehr zufrieden.
    Das Gerät macht einen festen, hochwertigen Eindruck und ist mit einer Softtouch Oberfläche ausgestattet. Es liegt dadurch sehr gut in der Hand.
    Das Display ist sehr hell, habe es auf 25-30% gestellt. Das reicht völlig.
    Sprachqualität, Empfang ist einwandfrei. Genauso gut wie an meinem alten Nokia 5800.
    WLan, Gps funktioneren einwandfrei. GPS Empfang ist sofort verfügbar, habe die Navigon Software darauf laufen.
    Die Tasten unterhalb des Displays sind weiß beleuchtet.
    Der Akku macht auch einen guten Eindruck, nach dem ersten Laden habe ich natürlich extrem viel eingestellt und probiert und trotzdem hielt der Akku von SAmstagmittag bis jetzt eben. Kann man nicht meckern.

    Was wollt ihr noch wissen?

    Gruß
    Chris
     
    baizer und McFlow haben sich bedankt.
  14. baizer, 24.10.2010 #14
    baizer

    baizer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wie stark ist eigentlich die Software von LG verändert (im Vergleich zum Standard-Froyo)?
     
  15. rojest, 25.10.2010 #15
    rojest

    rojest Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2010
    LG hat nichts verändert. Sogar der orginal Boot-Screen ist vorhanden.

    Ansonsten dürften die wohl nicht "with Google" auf den Akku-Deckel schreiben.

    Gruß Rolf
     
  16. dotajunk, 25.10.2010 #16
    dotajunk

    dotajunk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Sorry, ich war am Wochenende beschäftigt. Ich schreibe heute noch ein Hands-on, Bilder kann ich derzeit aber keine liefern, kommen dann ggf. später.
     
  17. Antje, 25.10.2010 #17
    Antje

    Antje Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Interessant wäre auch, ob flash läuft oder nicht.
    Ev. kann man einen Vergleich zum Magic 32B herstellen.
     
  18. Bandito600, 25.10.2010 #18
    Bandito600

    Bandito600 Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Flash (also Videos auf Web Seiten) läuft leider nicht. :(
     
  19. dotajunk, 25.10.2010 #19
    dotajunk

    dotajunk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    19.10.2010
    So, wie versprochen hier mein Bericht von den ersten Tagen mit dem P500 Optimus One, habe es seit Freitag. Ich habe 240 Euro für das Android 2.2 (Froyo) Fon gezahlt.
    Ich wollte gerne ein günstiges, vertragsfreies Android-Fon haben, so kam ich auf das P500. Vor einer Woche hätte ich fast das HTC Wildfire gekauft, da gefiel mir aber das krümelige Display nicht.

    1. Technische Daten

    Hier erstmal die groben technischen Daten. Zwei Punkte fallen auf: die Bildschirmauflösung mit HVGA (320 x 480) und der 1.500 mAh Akku, was recht ordentlich ist.

    Laut LG Homepage:

    Display-Größe (Zoll)
    3.2
    Display-Größe (cm)
    8.13
    Maße (L x B x H) in mm
    113.5 x 59 x 13.3
    Gewicht (g)
    130
    Display
    TFT Farbdisplay, 262k Farben, 8.13 cm , HVGA, 320 x 480 Pixel
    Akku
    Li-Ion 3,7V/1500mAh
    Frequenzbänder
    850/900/1.800/1.900MHz

    2. Auspacken

    Zunächst hat mich der winzige Karton überrascht. Er ist so klein, dass der Fahrer der Spedition das Päckchen in den Briefkasten (!) geworfen hat.

    In der schlichten Pappverpackung findet sich das Übliche: Telefon (mit Displayschutzfolie), Ladegerät für die Steckdose mit USB-Ausgang, USB-Kabel zum Anschluss an den Mini USB-Anschluss des Telefons, einfache Ohrhörer, Bedienungsanleitung, Akku.

    Im Telefon steckt bereits eine MicroSD Karte mit 2 GB. Das ist wenig, aber immerhin, denn es ist heute auch nicht mehr Standard im Einsteigerbereich, dass überhaupt eine Speicherkarte mitgeliefert wird. Natürlich kann man jederzeit ne eigene reinmachen.

    3. Telefongehäuse

    Die erste positive Überraschung ist das Telefon selbst. Es ist vergleichsweise zierlich und sieht in echt besser aus als in Produktbildern oder Videos.

    Es hat einen 3,5 mm Klinkenanschluss, einen Ein/Ausschalter, seitlich eine Wipptaste für die Lautstärke, sowie tasten für die Bedienung des OS. Alle Tasten sind solide gearbeitet.

    Es hat hinten eine weiche, leicht gummierte Oberfläche, ebenso teilweise seitlich. Seitlich ist auch Metall eingearbeitet. Das Telefon macht einen durchaus hochwertigen Eindruck. Nichts klappert. Durch die Gummierung liegt es sehr gut und sicher in der Hand. Mir kam sofort mein altes K700i von SE in den Sinn, das hatte auch so ein ähnliches Material auf der Rückseite.

    Das Telefon hat von der Gestaltung her eine gewisse nüchterne Schlichtheit. Ich vermute, dass es Männern besser gefällt als Frauen.

    Beim Hochfahren des Telefons begrüßt einen zunächst eine LG Animation, danach das „Android“ Logo.

    3. Display
    Zweite positive Überraschung ist das kapazitive Display. Die HVGA Auflösung (320x480) ist bislang in diesem Preissegment unüblich. Damit hat das LG eine deutlich mehr als doppelt so hohe Pixel-Auflösung wie das HTC Wildfire (240x320)und eine annähernd doppelt so hohe wie das Samsung 5800 Galaxy 3 (240x400).

    Der Unterschied ist sofort erkennbar: Die Icons sind nicht krümelig sondern recht scharf. Der Unterscheid zum HTC Wildfire, das ich ganz gut kenne, ist heftig. Hier spielt das LG in einer anderen Liga. Es kann aber natürlich nicht mit den Displays des Galaxy S oder iPhone 4 mithalten – das ist klar. Im Vergleich zu den anderen Telefonen im Android Einsteigerbereich ist es aber auffällig gut. Das Display ist sehr leuchtstark. Ab Werk ist es etwa bei 35-40% Helligkeit eingestellt, was ok ist.

    Das Display reagiert zügig auf Eingaben.

    4. Praxis
    Der LG Homescreen unterscheidet sich kaum vom Android-Standard. Er ist nichts besonderes. Ich hab recht schnell den Launcher pro installiert, mit dem das Fon noch mal schneller wird, insbesondere auf den Homescreens und im App-Menü.

    Vorinstalliert sind ein paar Google Apps. Insbesondere die Spracherkennung funktioniert auf Anhieb. Beim Ansagen von „tagesschau de“ öffnet der Browser die Webseite der Tagesschau.

    Was auffällt: Das Telefon reagiert recht schnell. Z.B. beim seitlich neigen wird die breite Tastatur zügig angezeigt. Das geht subjektiv schneller als z.B. beim Wildfire.

    Die drei Megapixel Kamera ohne Licht und Blitz erfüllt ihren Zweck – mehr nicht. Barcode Scan funktioniert mit Google Goggles problemlos.

    Nun kommt der einzige Punkt, in dem m.E. das LG eine Schwäche hat. Es kann kein Flash. Punkt. Das hat technische Gründe, weil ein ArmV6 Prozzi verbaut wird, den Adobe nicht mit Flash unterstützt. Für Youtube gibt’s natürlich ne extra App. Es ist unwahrscheinlich dass Flashsupport oder Flash Lite für das Telefon noch kommt. Hier muss man Kompromisse machen, weil es sich um ein Einsteigerfon handelt.

    Fairerweise muss man sagen, dass Flashseiten auf Einsteigerhandys wegen der überschaubaren Rechenpower her sicher ohnehin nicht das Gelbe vom Ei sind. Wer im Netz zwischendurch mal Flashvideos sehen will, der kann auf den Skyfire Browser aus dem Android Market zurückgreifen – sofern er mit der Lizenzvereinbarung einverstanden ist.

    Wlan Verbindung klappte sofort mit meinem Wlan Router.

    Verbindungen über Bluetooth mit meiner Freisprechanlage im Auto funktionieren reibungslos.

    Der Akku scheint gut zu sein, soweit ich das bis jetzt sagen kann. Die Sprachqualität ist weder besonders gut noch schlecht..

    5. Fazit

    Das LG vermag mit sehr gutem Display und guter Performance zu überzeugen. Im Bereich unter 300 Euro gibt es derzeit m.E. nichts vergleichbares (in Deutschland). Insbesondere das Display ist ein echter Hingucker.

    Als Minuspunkte sind das fehlende Kameralicht und die fehlende Flashunterstützung zu nennen.

    Wer auf beides verzichten kann bekommt ein Gerät, das technisch m.E. dem HTC Wildfire und Samsung Galaxy 3 überlegen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2010
    heimi, baizer und Antje haben sich bedankt.
  20. Lion13, 25.10.2010 #20
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    @dotajunk: Danke für deinen ausführlichen, aufschlußreichen Bericht! Gefällt mir sehr gut - ausgewogen, durchaus aber auch kritisch und umfangreich! :thumbup:

    Displaygröße, Auflösung und Prozessor entsprechen ja dem HTC Legend; kannst du vielleicht noch etwas zum internen Speicher sagen? Der soll ja "nur" 170 MByte betragen...
     

Diese Seite empfehlen