1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ordner auf SD-Karte

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von Chelsea, 12.07.2011.

  1. Chelsea, 12.07.2011 #1
    Chelsea

    Chelsea Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hallo, gestern sind nun endlich die DHDs für Jungi & mich gekommen (nach 6 Wochen Wartezeit; HTC konnte wohl Deutschlandweit nicht liefern..)..
    Also erst al mit Jungis Handy begonnen..
    Hab da dann mal gleich einige Fragen zur Ordnerstruktut auf der SD Card.
    Da gibts ja so einige, die mir nicht wirklich was sagen..; da wäre eventuell mal ne Art grobe Erklärung schön.
    Music und den Fotoordner.., okay, das hab ich erkannt..
    In Music dann die Unterordner der eigenen Musik rein, richtig? Also z.B. Ordner Rammstein CD X, Rammstein CD Y usw.?
    Wie verhält es sich mit dem anlegen eigener Ordner?
    Habe erst mal nen Ordner "Bilder" erstellt. Da dann jeweils Unterordner wie "Wallpaper", "Kontaktbilder" usw.
    Wie ist es bei Apps, um einen zentralen Ort für Apps zu haben? Auch einen Ordner Apps anlegen? Gegebenenfalls Unterordner mit den Namen der jeweiligen Apps, um diese besser zu finden und zuzuordnen? Oder wo kopiere ich Apps hin?
    Welche Ordner sollten noch unbedingt erstellt werden?

    Gruß
     
  2. Kiray1982, 12.07.2011 #2
    Kiray1982

    Kiray1982 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    969
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Ordner für Apps? Meinst von wo aus du sie installierst? Dann ists egal, wo der Ordner liegt, wie er heisst, wie schön er ist....
    Beim Installieren gibts 2 Möglichkeiten, wo die App vom System hinkopiert wird. Entweder die App landet im telefonspeicher (data/app) oder sie landet per App2SD größtenteils ("versteckt") auf der SD-Karte unter /asec/ o.ä. Das kann in den Anwendungseinstellungen aber eingestellt werden, ob Telefonspeicher oder SD-Bereich.

    Bilder der Kamera o.ä. landen im DCIM Ordner. Wo du deine eigenen Bilder speicherst, ist doch egal, alles wird erkannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2011
  3. TimeTurn, 12.07.2011 #3
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Die Ordnerstruktur ist zumindest bei Musik und Bildern nur eine Richtlinie, keine direkte Vorgabe, da Android eh alle Ordner scannt und deren Inhalt anbietet. Es ist also kein problem das mit den Albenordnern unter Music so zu machen wie Du schreibst.

    Bilder passen ganz gut in "Albums" und dann entsprechende Unterordner, da der Ordner z.T. bei einigen Androiden automatisch angelegt wird. Daneben gibt es noch "DCIM" für die Kamera. Prinzipiell ist das aber auch so kein Problem wie Du das vorhast aus den o.g. Gründen.

    Für Apps ist das unterschiedlich, je nach App, die die sichert. Ich nutze schon eine Weile "AppMonster", das hat in früheren Versionen einen ordner "AppManager" direkt auf der SD erstellt, den ich seit dem nutze. Prinzipiell sollte man aber schauen, wo dann die Apps abgelegt werden, wenn Du eine solche App nutzt und dort dann Apps reinlegen, damit Du keine Doubletten hast hinterher.
     
  4. Chelsea, 12.07.2011 #4
    Chelsea

    Chelsea Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    ..okay, danke für die Infos.
    Music-Ordner wollte ich halt nur so anlegen, um selbst ne bessere Ordnung dort zu haben.
    DCIM ist klar...
    Albums (ich glaube, hatte sich nicht selbst erstellt..)anstatt Bilder sozusagen.., okay...
    Ein Ordner Apps & entsprechende Unterordner pro App hatte ich nur dafür angedacht (bin totaler Noob was Smartphone angeht, sorry, wenn mir vieles noch null klar ist..), um alles bei Install-Bedarf schneller finden zu können.. Ging um Apps, die ich bereits als Dateien so auf'm Rechner liegen habe...
     
  5. TimeTurn, 12.07.2011 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Da jede App aus nur einer APK-Datei besteht, musste da keine Unterordner für erstellen. Die Daten die die Apps selbst auf die SD ablegen, kann man eh nicht verschieben, wenn die nicht eine entsprechende Option dafür bieten.
     
  6. derAffeMitDerWaffel, 12.07.2011 #6
    derAffeMitDerWaffel

    derAffeMitDerWaffel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Huawei P8 light
    Tablet:
    Nexus 10
    Die APK-Files kannst du nach dem instalieren löschen, die werden dann eigentlich nicht mehr gebraucht. Wo du die vor den instalieren lässt, ich an sich total egal.
     
  7. TimeTurn, 12.07.2011 #7
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Och ne Sicherung der APKs ist ab und an ganz praktisch - vor allem wenn man neu aufsetzen will und das Google-Konto noch nich drin is. Außerdem kann man dann ggf. bei einem Update ein Rollback machen, wenn die neue version murks ist und so auch Apps noch finden, die man längst deinstalliert hat (und man nich extra in den Market via PC einloggen will).
     

Diese Seite empfehlen