1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ordner "lost.dir"

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von selcuk, 02.01.2010.

  1. selcuk, 02.01.2010 #1
    selcuk

    selcuk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    HI,
    meine Lieder auf der SD card sind verschwunden/gelöscht aber die SD ist immer noch so belegt.
    Dann habe ich mich auf die suche gemacht was soviel Platz einnimmt und es war der Ordnet LOST.DIR.
    Da sind Daten drin die einfach 5540 ,6650 heißen aber ohne irgendeine Endung.

    Hat einer/eine Ahnung warum die Lieder weg sind und warum der Ordner LOST.DIR so groß belegt ist danach ?

    Was hat der Ordner LOST.DIR mit meinen Lieder zutun??:confused::confused::confused::confused:

    Danke im Vorraus
     
  2. Oliver Beyer, 02.01.2010 #2
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Das ist wohl ein Ordner, der bei MACs gebraucht wird. Ist wie der Papierkorb bei Windows. Wenn du die Daten nicht wiederherstellen willst, kannst du den Inhalt des Ordners löschen.
     
  3. selcuk, 02.01.2010 #3
    selcuk

    selcuk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    1. Ich wollte die Lieder garnicht dahin verschieben !!! Warum macht es den automatisch?:S

    2. Wie kann ich es den Widerherstellen?
     
  4. Oliver Beyer, 02.01.2010 #4
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Arbeitest du auf dem Mac? Das Droid/Milestone nutzt diesen Ordner eigentlich nicht. Wenn man das Gerät aber an einen Mac anschließt, kommt diesem Ordner eine gewisse Bedeutung zu - er sichert den Datentransfer bei Trennung ab, so dass man ggf. recovern kann.
     
  5. selcuk, 02.01.2010 #5
    selcuk

    selcuk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    nee normal auf windows7 .. getsern abend habe ich noch lieder abgespielt und heute mittag waren die einfach weg keine ahnung
     
  6. Gregor901, 02.01.2010 #6
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Bei mir ist/war der Ordner LOST.DIR ebenfalls gut gefüllt (130 Dateien). Ich habe den Ordner (nach vorheriger Sicherung auf dem PC) soeben gelöscht. Das scheint in der Tat keine Auswirkungen zu haben, jedenfalls sind meine über 300 Musiktitel und über 200 Fotos alle noch da und aufrufbar.
     
  7. selcuk, 02.01.2010 #7
    selcuk

    selcuk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Also erst nach dem die Lieder weg waren ist der Ordner LOST.DIR so groß geworden
     
  8. Oliver Beyer, 02.01.2010 #8
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Android sollte eigentlich gar nicht in diesem Ordner arbeiten.

    Es kann aber in Verbindung mit Windows folgendes passieren ...

    Wenn man also etwas "schlampig" umgeht und das Droid eingach rauszieht, füllt sich der Ordner mit der Zeit. Man kann ihn aber gefahrlos entleeren.
     
    TreKronor und kicka haben sich bedankt.
  9. kicka, 02.01.2010 #9
    kicka

    kicka Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Ziehe mein G1 auch immer, wie alle USB-Sticks, einfach ab, ohne sie vorher zu unmounten. Beim G1 trenne ich die Verbindung allerdings meistens über das G1 ("USB-Freigabe deaktivieren"), ohne wie dort sogar empfohlen beim OS des PC das Dingen zu unmounten.
    Der LOST.DIR-Ordner ist bei mir auch wahrscheinlich deshalb immer vorhanden, bisher war aber noch nie was drin. Wie es in deinem Zitat heißt kommt das ja auch nur vor, wenn man Daten über Windows löscht ohne unzumounten, löschen tu ich da selten etwas.
    Da arbeite ich dann lieber weiter "schlampig", finde dieses "Datenträger sicher entfernen", wie es in Windows heißt, äußerst nervig ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
  10. Oliver Beyer, 02.01.2010 #10
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Das kommt aufs Windows an. Unter Win7 ist das kein Ding und eine Sache von zwei Klicks.
     
  11. kicka, 02.01.2010 #11
    kicka

    kicka Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Stimmt, unter Win7 ist das um einiges komfortabler geworden. Bin aber oft immernoch zu faul dafür, einfach rausziehen geht schneller.
    Und da mir bisher noch keine Daten abhanden gekommen sind... ;)
     
  12. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    .... was dir irgendwann passieren wird. Und dann sind wieder alle anderen schuld.
     
  13. kicka, 02.01.2010 #13
    kicka

    kicka Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Falsch, wegen Gejammer oder noch schlimmer irgendwelchen Schuldzuweisungen bin ich glaub ich noch nie aufgefallen hier ;)

    Würde es passieren, weiß ich ja warum und wäre selbst schuld. Eventuell überlege ich es mir dann mal :)
    Aber Daten, die ich vom PC auf irgendwelche USB-Sticks o.ä. verschiebe, habe ich ja zwangsläufig eh aufm PC liegen. Von daher wieder kein Problem ;)
     
  14. Oliver Beyer, 03.01.2010 #14
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Da sollte nix passieren. Windows verwendet bei externen USB-Laufwerken per Default keinen Write-Cache. Man kann das zwar anders einstellen, aber ich bezweifle, dass das häufig gemacht wird. Die Default-Einstellung ist daher schon recht konservativ und bei "rabiater" Trennen sollten daher keine Daten verloren gehen. Man müllt sich halt den Order Lost.Dir zu auf diese Weise, aber mehr auch nicht.
     
    kicka bedankt sich.
  15. kicka, 03.01.2010 #15
    kicka

    kicka Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Genau meine Meinung, das meinte ich damit, dass ich weiter "schlampig" arbeiten werde und mich der Funktion des "Datenträger-trennens" verweigere ;)
     
  16. Bausparfuchs, 03.01.2010 #16
    Bausparfuchs

    Bausparfuchs Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    189
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Dann hoff ich für dich, dass du nie irgendne Präsentation für ein meeting auf deinen Stick knallts und plötzlich ohne die Datei da stehst ;-). Seit mir das mal passiert ist gibts kein "faules" Trennen mehr von Wechseldatenträgern.
     
  17. selcuk, 03.01.2010 #17
    selcuk

    selcuk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Also könnte das Problem daran liegen das ich den USB Kabel einfach rausgezogen habe ohne vorher bei Windows abzumelden?
     
  18. Gast5050, 03.01.2010 #18
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    kann man nun die dateien eigentlich wieder herstellen aus dem lost.dir da sind die fotos von der geburt unserer kleinen drauf die brauche ich unbedingt wieder oder meine frau killt mich
     
  19. enots, 03.01.2010 #19
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Wenn es so wichtig ist. dann hast Du die besten Chancen mit TestDisk. Ist das beste Recoverytool. Voraussetzung ist natürlich, dass Du seit dem Crash Deine SD nicht mehr benutzt hast.
     
  20. Gast5050, 03.01.2010 #20
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Danke das hatte ich schon versucht habe nun jeder der 500 dateien einzelln umbenannt und alle jpgs rausgefischt. wenigstens die bilder habe ich wieder
     

Diese Seite empfehlen