1. Smartphonenutzer, 13.04.2012 #1
    Smartphonenutzer

    Smartphonenutzer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Gleich vorweg:
    Ich weiß dass diese Frage schon mal gestellt wurde, ich konnte aber den Thread nicht mehr finden (jaja suchfunktion).

    Deshalb frag ich einfach nochmal:
    Wie bitteschön kann man die orginale recovery sichern?
    bzw. wie wurde das gemacht?

    danke
     
  2. jettec8898, 13.04.2012 #2
    jettec8898

    jettec8898 Android-Experte

    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
  3. Ryuk, 13.04.2012 #3
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
  4. Angroit, 13.04.2012 #4
    Angroit

    Angroit Erfahrener Benutzer

    Aus wissenschaftlichem Interesse :), nochmal zurück zur Ausgangsfrage.
    Wenn man nach dieser Anleitung das CWM-Recovery installiert...
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ockworkmod-recovery-systemapps-entfernen.html
    bin mir jetzt nicht sicher, aber ist es nicht so, dass dabei das Original-Recovery auf dem Computer oder auf der SD-Karte gespeichert wird?
     
  5. AStroDroid, 14.04.2012 #5
    AStroDroid

    AStroDroid Erfahrener Benutzer

    Mir geht's ganz ähnlich. Mir ist durchaus bewusst, dass es inzwischen (seit der Verfügbarkeit des Update auf 2.3.5) mehr als nur einen Weg gibt, wieder an ein original Recovery-Image heranzukommen. Aber einfach aus purer Neugier würde auch ich gerne wissen, ob es denn auch möglich wäre, das Recovery selber zu sichern.

    Soweit ich das auf die Schnelle überblicke, wird da zwar erklärt, wie man das eigene System sichert, aber das Sichern des eigenen Recovery ist dadurch nicht abgedeckt.

    Ob das Sichern des Recovery wohl einfach mittels dd möglich sein könnte? So wie hier beschrieben:

    How To Backup Your Android Phone’s Boot, Recovery And System Partition Images
    (siehe letzer Abschnitt "Alternative Method")

    Wobei ich fast vermute, dass es so leicht wohl nicht sein wird, sonst hätte es bestimmt schon längst jemand hier geschrieben.
     
  6. Ungewiss, 14.04.2012 #6
    Ungewiss

    Ungewiss Android-Lexikon

    Doch, mit dd sollte das problemlos möglich sein.
     
  7. Ryuk, 14.04.2012 #7
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    die dd-methode geht aber doch auch nur, wenn das phone gerootet ist oder?
    daher müsste man rooten ohne die cwm zu flashen, also die cwm nur booten und dann rooten...wie es mit dem "automatic root enabler" von iowskill geht...

    am einfachsten find ich trotzdem die methode mit dem perl-script die recovery aus einer update.app zu extrahieren...die original recovery wird sich kaum großartig ändern...
     
  8. Smartphonenutzer, 14.04.2012 #8
    Smartphonenutzer

    Smartphonenutzer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    ok danke
     
  9. AStroDroid, 15.04.2012 #9
    AStroDroid

    AStroDroid Erfahrener Benutzer

    Ich kann momentan leider auch nur Vermutungen anstellen, weil ich einfach nicht die Zeit finde, das wirklich mal auszuprobieren. Aber zumindest vermute ich mal, dass man den letzten Schritt eventuell gar nicht mehr braucht. Ich denke, es sollte doch eigentlich genügen, wenn man CWM bootet (ohne zu flashen). Der "Automatic Root Enabler" verschafft sich ja auch allein durch das Booten von CWM den vollen Zugriff auf die System-Partition, um dann im nächsten Schritt su dort hin zu kopieren. Deshalb denke ich, dass man auch Zugriff auf die Recovery hat, ohne dass man noch extra rooten muss. Ist aber momentan wie gesagt nur eine Vermutung von mir.

    Klar, da sind wir uns glaube ich alle einig. Das ist sicher die bequemste Methode und das wird auch keinen großen Unterschied machen. Aber man ist halt einfach neugierig. :)