1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Original Froyo 2.2.1 mit Amon Recovery?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von sonics, 20.12.2010.

  1. sonics, 20.12.2010 #1
    sonics

    sonics Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    580
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Hi.
    Hab mein Magic mit dem Original Froyo von Vodafone laufen. Da mich die Performance aber nicht wirklich begeistert und ich ein technisches Spielkind bin, würde ich aber doch den aktuellen Cyanogen ausprobieren.
    Gibt es ne Möglichkeit auf das Amon Recovery zu kommen? Beim ersten Teil des Vodafone-Update werden ja SPL und Radio geupdatet. mit diesem SPL kann ich aber über Fastboot kein alternatives Recovery flashen. Kann ich da einfach nen ENG Spl drüber bügeln, oder gibt das nen Brick, wenn ich das original Radio drauf lasse?

    Ist Cyanogen 6.1 mittlerweile halbwegs brauchbar?

    Sonics
     
  2. ph0b0z, 20.12.2010 #2
    ph0b0z

    ph0b0z Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    05.01.2010
    Phone:
    Nexus 4 (defekt), S2 Plus..
    Ist es, find das OTA zwar immernoch n' Tick schneller.. aber ich denke wenn man den ganzen Eyecandy bei CM ausmacht gibts da keinen großen Unterschied mehr. Allerdings scheint die Speicherverwaltung beim OTA noch besser zu sein, wenn man den Angaben von Quick System Info bzw. "Aktive Dienste" glauben schenken darf. ;)
     
  3. sonics, 20.12.2010 #3
    sonics

    sonics Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    580
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Hat niemand ne Idee wie ich das Amon Ra Recovery trotz OTA Radio und SPL aufs Handy bekomme?
     
  4. rudi_mentaer, 20.12.2010 #4
    rudi_mentaer

    rudi_mentaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.11.2009
    Moin
    Joo, ich hätte da auch großes Interesse, da ich so langsam wieder einen Zustand erreiche wo sich ein Nand-Backup wieder lohnen würde.

    P.S.
    Bis jetzt funzt alles
     
  5. sonics, 21.12.2010 #5
    sonics

    sonics Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    580
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    24.11.2009
    alternatives recovery funzt nicht, da die spl beim original froyoupdate auch geändert wird und somit nicht mehr engineered ist.
    mit dem original recovery hat man wiederum keinen fastboot zugriff, was das ändern des spl wiederum nicht möglich macht.

    sonics
     
  6. Prazaar, 03.01.2011 #6
    Prazaar

    Prazaar Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    467
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    LG G4 & Moto x Style
    Es geht ich habs selber gemacht ^^

    Brauchst du Root zugriff http://droid.dreamwolf.de/downloads/SUper.zip
    Einfach runterladen Handy USB anmachen und Root drücken

    Dann brauchst nur ne Recovery lade dir da anbesten Rom Manager aus denn market hab ich auch genutzt

    TIP: Keine angst wenn es mal nicht klapt Rom Manager hat die angewohnheit das die recovery nicht richtig geflasht wird. Macht aber garnix da die Original Rom die alte recovery wieder herstellt sobald du wieder neu startest ^^

    Wenn du das gemacht hast brauchst du nur eine ENG SPL und kannst dann handy via Fastboot neu einrichten klapt alles wunder bar ^^

    update.SPL_Crios_1.33.2013-signed.zip einfach dann in recovery Flashen

    danach in Fastboot rein mit Power+down und via CMD und SDK Tools folgendes eingeben:

    fastboot flash radio radio-2.22.28.25.img
    fastboot flash hboot hboot-1.33.0013d.img
    fastboot reboot-bootloader

    fastboot erase system -w
    fastboot erase boot

    dann wieder in die Recovery rein und du kannst deine Rom Flashen :)

    alles was brauchst findest du hier

    Index of /downloads/CMod
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2011

Diese Seite empfehlen