1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Curry_Snacker, 31.05.2012 #1
    Curry_Snacker

    Curry_Snacker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo zusammen.

    Weiss jemand von euch, woher ich den stock kernel fuer die firmware kq7 bekomme? Da mein usb anschluss defekt ist muss ich den originalkernel draufflashen, bevor ich das handy zur reparatur gebe. Ich brauche die zip datei fuer den recoverymodus. Ich habe ueber google zwar einen gefunden, jedoch ist dieser gemodded, man kann andere bootanimationen damit einspielen.

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1376388

    Oder kann ich diesen verwenden, ohne, dass samsung da etwas merkt?

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
     
  2. SnoPoX, 01.06.2012 #2
    SnoPoX

    SnoPoX Android-Lexikon

    Wieso nur den Originalkernel? Gleich die ganze Firmware, Samsung wird im Zweifel mit der aktuellsten Firmware wieder ausliefern und ob die den Reset weglassen ist fraglich (also lieber ohnehin die Daten auf externes Medium sichern).

    Leider kann ich mit dem Kernel nicht dienen. Einfach KQ7 Stock runterladen und die tar.md5 entpacken (7Zip oder ähnlich), die boot.img ist der Kernel.
     
  3. Keinbockwurst, 01.06.2012 #3
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Ich würde auch Daten sichern und komplett neu flashen, das machen die dann eh nochmal, aber wir wollen ja nicht das die meckern. ;)
     
  4. Torpedo64, 01.06.2012 #4
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Die ballern eine neue Firmware drauf und schauen gar nicht, was auf dem Gerät ist, weil das zuviel Zeit kostet :)
     
  5. crybert, 01.06.2012 #5
    crybert

    crybert Android-Experte

    Euch ist aber schon klar, dass man mit einem defekten USB-Anschluss keine Original-Firmware aufspielen kann ;)

    EDIT: Im Anhang der Stock Kernel sowie die Stock Recovery der KQ7. Keine flashbare zip. Vorher halt noch Daten sichern wird leider schwierig (evtl. mit Dropbox)

    Kernel via dd einspielen (TerminalEmulator) benötigt noch Root-Zugriff
    Code:
    su
    dd if=/sdcard/boot.img of=/dev/block/mmcblk0p8

    Dann die Stock Recovery auch via dd einspielen

    Code:
    su
    dd if=/sdcard/recovery.img of=/dev/block/mmcblk0p13
    Danach Unrooten mit der Unroot.zip-Methode

    FactoryReset via StockRecovery und gut is.
     

    Anhänge:

    Curry_Snacker bedankt sich.
  6. SnoPoX, 01.06.2012 #6
    SnoPoX

    SnoPoX Android-Lexikon

    Erst die Reparatur/Austausch und dann kommt die neue FW drauf, so läuft das eigentlich ab :p
     
  7. crybert, 01.06.2012 #7
    crybert

    crybert Android-Experte

    Ja ist schon klar. Aber du hattest doch auch geschrieben er solle erst die OrginaleFirmware flashen bevor er es zur Reperatur gibt. Oder ich hab es falsch verstanden:)

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. Curry_Snacker, 01.06.2012 #8
    Curry_Snacker

    Curry_Snacker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    @crybert:

    Vielen Dank! Genau nach der Methode habe ich das gemacht und es hat funktioniert. Leider war der Boot Sound nicht der Originale sondern der von Feacore.
    Naja ich hab den Ton ausgestellt, vielleicht fällt es nicht auf.

    "Danach Unrooten mit der Unroot.zip-Methode"

    Bitte sag mir, dass das auch mit einem Full-Wipe weg ist, sonst habe ich jetzt ein dezentes Problem^^
    Ich habe das mit der Tastenkombi *xyz (keine Ahnung mehr wie genau die ging) gemacht, nachdem ich die # gedrückt hatte, hat der alles rigoros gelöscht und ich hoffe auch den Root-Zugang und das Programm dazu... =/
     
  9. Torpedo64, 01.06.2012 #9
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    *2767*3855#
     
  10. Curry_Snacker, 01.06.2012 #10
    Curry_Snacker

    Curry_Snacker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau die wars :)
     
  11. crybert, 01.06.2012 #11
    crybert

    crybert Android-Experte

    Ein FactoryReset ändert nichts an der Systempartition. Sprich auch nach dem Reset sind alle Mods,Root etc enthalten. Eig muesstest du dir mittels dsixda kitchen eine odexed Rom aus der KQ7 erstellen. Somit wuerdest du ganz sicher gehn.
    Aber eigentlich bezweifle ich, dass sich Samsung das bis ins kleinste Detail anschaut.

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. Torpedo64, 01.06.2012 #12
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Nur mal so am Rande...wie kommst du darauf, dass USB kaputt ist? Schon den PC geprüft?
     
  13. Curry_Snacker, 01.06.2012 #13
    Curry_Snacker

    Curry_Snacker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    3 PCs, 3 Kabel. Ja, der Port ist kaputt^^
     

Diese Seite empfehlen