1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

OruxMaps

Dieses Thema im Forum "Oruxmaps" wurde erstellt von WKdefy, 22.03.2011.

  1. WKdefy, 22.03.2011 #1
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo alle zusammen,
    hat zufällig irgendjemand schon mal mit dem Defy OruxMaps ausprobiert?

    Problem: selbst erstellte Karten lassen sich zwar teilweise auf die SD kopieren (nur eine 600 MB große Datei zickt immer rum), aber im Programm selbst werden diese Karten offensichtlich nicht erkannt.

    Meiner Meinung nach befindet sich alles auf der SD (Intenso 16GB), seltsamerweise werden aber beispielsweise über ASTRO die Files in den jeweiligen Unterverzeichnissen erkannt, OruxMaps selbst benutzt aber offensichtlich den OI Dateimanager - und da werden seltsamerweise genau dieselben Unterverzeichnisse als leer angezeigt. Kann es sein, dass sich OruxMaps nach dem Start temporäre Dateien anlegt, die sich im Defy und nicht auf der SD befinden und das deshalb nicht zu finden ist.
    Wenn man dann aber auf den Pfeil klickt, dann wird aber trotzdem /sdcard/oruxmaps/mapfiles/xxx angezeigt. Warum ist das mit diesem Dateimanager leer und mit ASTRO befinden sich zwei Dateien drin (die xxx.db und die xxx.otrk2.xml). Exakt so, wie das bei der standardmäßig installierten Karte "World" auch der Fall ist. (/sdcard/orusmaps/mapfiles/World und darin befinden sich eben die world.db und die world.otrk2.xml bzw. wenn man sich das über ASTRO ansieht, dann befinden sich darin OruxMapsImages und world.otrk2 - Endungen werden da nicht angezeigt - und im xxx Verzeichnis ebenfalls - da sind OruxMapsImages und xxx.otrk2 drin).

    Hat jemand eine Idee warum das so ist und warum bei der Auswahl der Offline-Karten trotz vermutlich korrekter Verzeichnisse nur "World" und nicht auch noch "xxx" zur Auswahl steht ?
     
  2. daaho, 22.03.2011 #2
    daaho

    daaho Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo WKdefy,

    schhon mal versucht, die interne Kartendatenbank neu zu erstellen?

    Einfach die Menü-Taste drücken, solange Du im OruxMaps Startbildschirm stehst, und dann "Maps neu starten"

    ciao, daaho
     
  3. WKdefy, 22.03.2011 #3
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo daaho,

    ja - habe ich gestern gemacht, seitdem geht die "World" wieder.

    Ich begreife nur nicht, warum die selbst erstellten Karten (mit MAC 1.9) trotzdem sie sich offensichtlich an der richtigen Stelle der SD befinden einfach nicht gefunden werden (oder besser gesagt warum sie nicht auswählbar sind). Bei der größeren der beiden Karten kann ich es ja teilweise verstehen, weil die anscheinend nie vollständig übertragen wurde (bzw. dann immer wieder gelöscht wurde) - aber so richtig nachvollziehen kann ich es trotzdem nicht, denn kanpp über 600 MB spielen auf einer 16GB SD nun wirklich keine Rolle. Und die kleinere der Karten - da hat die .db gerade mal 120 MB.
    Eigentlich versuche ich den "Fehler" einzugrenzen. Liegt es am Defy, an der SD oder am Programm - das ist noch nicht so wirklich klar - aber wenn jemand das Programm mit Karten auf dem Defy lauffähig hat, dann wäre das dann schon mal auszuschließen - die SD - glaube ich auch nicht - ich habe da mal 2 GB MP3 drauf - vermutlich sitzt der Fehler an der Tastatur (sorry, am Touchpad).
     
  4. WKdefy, 22.03.2011 #4
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Achja - dann habe ich noch ein paar unerklärliche Dinge gefunden. Habe heute mal online die OpenStreetMap Mapnik geladen und bin ein wenig damit rumgelaufen.
    Sobald man auf Speichern eines Tracks klickt kommt "Fehler beim speichern des Tracks in die DB". Die Frage, die sich an dieser Stelle stellt, in welche DB möchte das Programm denn das nun speichern. Denn das Verzeichnis mit den Tracklogs ist doch erst mal grundsätzlich leer.
    Dann mal so die allgemeine Frage, hat schon jemand mit MAC 1.9 richtige Karten in der SQL Version generiert ? Und laufen die dann auch ?
    Ich befürchte, es wird wohl noch eine ganze Weile dauern, bis das hier tatsächlich mal so läuft, dass es auch tatsächlich nutzbar ist.
     
  5. Old Man, 23.03.2011 #5
    Old Man

    Old Man Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Welche Karten hast du denn wie generiert?
    Besitze zwar keinen Mac, aber bis jetzt keine Probleme gehabt mit Mobil Atlas Creator Karten zu erstellen und diese dann auch anzuzeigen.
    Ebenso werden die Tracks mitgeschnitten.
    Einzig das anzeigen von erstellten Routen war mal ein Problem bei Oruxmaps und ist es glaub ich immer noch. Aber das ließ sich über eine andere Art des Ladens der Routen beheben.
     
  6. WKdefy, 23.03.2011 #6
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    nein nein - MAC (= MobileAtlasCreator) - ich habe das auch auf einen Windows PC erstellt.
    Die Karten - erstellt wurden da schon mehrere - einmal mit Hubermedia, einmal mit OpenStreetMap Hikebikemap und nochmal mit OpenStreetMap Cyclemap.
    Das alles in dem Oruxmaps SQL Format.
    Die Datenbanken und die zugehörigen XML sind schon da - die habe ich wohl korrekt erstellt - ich habe sogar eine von den kleineren komplett in die richtigen Verzeichnisse auf die SD kopiert - nur es wird bei der Kartenauswahl immer nur "World" zur Auswahl angezeigt. Jetzt habe ich heute schon ein Update von OruxMaps auf das Defy - trotzdem - jetzt sieht halt die Auswahl anders aus.
    Ich könnte nun natürlich vielleicht mal die kompletten "World" Daten mit den ensprechenden Verzeichnissen mal auf der SD löschen - vielleicht findet das Programm dann die andere Karte - das wäre noch eine Möglichkeit - aber verstehen kann ich das trotzdem nicht, denn eigentlich sollten ja alle Karten aus dem Verzeichnis angezeigt werden.
     
  7. Old Man, 23.03.2011 #7
    Old Man

    Old Man Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Manchmal denkt man zu weit wegen dem Mac :D

    Hast du nur die Dateien in den Ordner auf der SD () kopiert oder den von MAC erstellten ganzen Ordner (den Namen des Ordners hast du ja in MAC festgelegt siehe Altas Content).
    Beispiel:
    In MAC unter Content > Name BBB Osmarender
    Karte gespeichert in
    C:\Users\DeinPC\Documents\Atlas Maps\BBB Osmarender_2011-03-11_001021\BBB Osmarender
    Den Ordner BBB Osmarender auf SD speichern in sdcard/orusmaps/mapfiles/ (Standardeinstellung)
     
  8. WKdefy, 23.03.2011 #8
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Also die Karte wurde WE1 benannt.
    Im MAC gibt es da dann diverse Unterordner, wo das reingeschrieben wurde.
    Dann gibt es eben den Ordner \WE1 und darunter befindet sich die .db und die .xml - beide völlig korrekt.
    Diesen \WE1 Ordner habe ich dann völlig korrekt auf die SD kopiert \sdcard\orouxmaps\mapfiles\ - jetzt sind da halt dann zwei Verzeichnisse - einmal das funktionierende "World" und dann das nicht funktionierende "WE1".
    Ich glaube nicht, dass ich da groß einen Fehler gemacht habe - wenn ich über ASTRO auf die Verzeichnisse sehe, dann ist da auch alles da.
    Nur eben - wenn ich Offline Karten auswählen möchte, dann kommt eben nur "World" - obwohl eigentlich zwei Karten zur Verfügung stehen müssten.
     
  9. WKdefy, 23.03.2011 #9
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    So - habe jetzt mal das komplette "World" Verzeichnis gelöscht - hatte zur Folge, dass keine Offline Karten mehr da waren - dann wieder auf die SD kopiert - aber jetzt findet das Programm zwar "World" - sagt aber, es sind keine Offline Karten vorhanden - das darf doch nicht wahr sein. Was bitte treibt dieses Programm ?
     
  10. Old Man, 23.03.2011 #10
    Old Man

    Old Man Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Ich glaub nicht das es am Programm alleine liegt.
    Vielleicht am kopieren. So blöd wie sich das auch anhört. Hab ich gelegentlich mp3 oder Fotos auf die SD kopiere mit Ozi Explorer (Wlan). Werden zwar angezeigt, aber ich kann die mp3s nicht abspielen. Daher kopiere ich dann doch eher über USB.
    Die neue Oruxmaps 3.4.0 ist heute raus. Probiere die mal aus. Haben da auch was an der Map Organisation geändert.
     
  11. WKdefy, 23.03.2011 #11
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Jetzt wird OruxMaps erst mal deinstalliert und dann neu installiert.
    Dateien kopieren - ich mache das fast ausschließlich über USB. Und die neue Version ist auch schon drauf.
    So - nun deinstalliert und neu instilliert - hat absolut nichts gebracht - obwohl die beiden Unterverzeichnisse mit den jeweiligen Kartendaten (also World und WE1) auf der Karte sind, sagt das Programm, dass keine Offlinekarten vorhanden sind.
    Nun wird halt nochmal deinstalliert und dann die Verzeichnisse gelöscht und dann nochmal installiert - vielleicht bringt das was.
    Alles bisher - leider völlig ergebnislos ....
     
  12. nica, 23.03.2011 #12
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Vielleicht als Alternative mal Locus (free oder pro) versuchen. Da kann man es genauso machen mit dem Map Atlas Creator (Format RMaps Sqlite) oder sogar auf den PC verzichten, weil man direkt in Locus laden kann.

    Wirkt einfacher und bequemer dort.
     
  13. WKdefy, 23.03.2011 #13
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Jetzt also auch mal LOCUS installiert - funktioniert grundsätzlich erst einmal - nur wenn man dann einen Track aufzeichnet, dann kommt eine Fehlermeldung, dass nicht gespeichert werden kann (unbekannter Fehler).
    Ich habe nun mal die SD (16GB) raus und habe das Teil in den Kartenleser - ist formatiert mit FAT32 - dann habe ich die Original SD (4GB) mal in den Kartenleser - super - mit FAT formatiert - kein Wunder also, dass von den 4 GB nur 2GB vorhanden sind. Es kann ja eigentlich gar keinen Sinn machen, mit FAT zu formatieren, soweit ich weiß, packt das dann doch nur 2 GB - es muss ja dann mit FAT32 formatiert werden - dann stände auch (wie eben auf der 16GB SD) die komplette Speicherkapazität zur Verfügung. Wäre mal interessant zu erfahren, wie eine SD formatiert wird, wenn man das im Defy macht.
    Ich vermute aber trotzdem, dass diese ganzen Fehler irgendwas mit der Speicherkarte zu tun haben. Vermutlich bleibt nichts anderes übrig, als eine 2. 16GB zu kaufen und die Daten dann mal auf diese neue Karte rüberkopieren - und dann mal sehen, was passiert......
     
  14. WKdefy, 23.03.2011 #14
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    es ist wohl die SD-Karte - noch ein paar MP3 drauf und plötzlich war im Ordner "music" nichts mehr drin - dann nochmal via USB an PC - Reparatur - dann wurden erst mal 4 GB in den Lost geschoben - und dann war so gut wie nichts mehr auf der Karte - neue HiEnd SD bestellt - mal sehen was mit der neuen Karte dann passiert..
     
  15. WKdefy, 26.03.2011 #15
    WKdefy

    WKdefy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Problem gelöst !!!
    Es lag an der SD-Karte - mit einer neuen SD funktioniert plötzlich alles - die Karten lassen sich öffnen und die Tracks speichern.
    Trotzdem vielen Dank für die ausführlichen Infos.
     
  16. Dermitdempferdlacht, 04.08.2011 #16
    Dermitdempferdlacht

    Dermitdempferdlacht Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Wo oder was ist die Menuetaste ?
     
  17. Dermitdempferdlacht, 04.08.2011 #17
    Dermitdempferdlacht

    Dermitdempferdlacht Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Ich bekomme die karte nicht geladen handy sagt im Orux Maps vie menue neu starten -
    Wie geht das ,bitte um info ?
     
  18. daaho, 04.08.2011 #18
    daaho

    daaho Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo,

    ich gehe davon aus, daß Du die Version 4.0.1 verwendest (also die aktuell im Markt verfügbare). Dann ist eine Neu-Initialisierung der Karten nicht mehr nötig, da OruxMaps das jetzt automatisch macht.

    ciao, daaho

    PS Die Menü-Taste ist die Standard-Android-Menü-Taste
     
  19. Dermitdempferdlacht, 04.08.2011 #19
    Dermitdempferdlacht

    Dermitdempferdlacht Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011

    Ich kann leider nicht folgen bin total neu in dem gebiet ,brauch hilfe von a-z . Habe die karte von einem ex Kolegen bekommen der leider ins ausland zum urlaub ist .
     
  20. daaho, 04.08.2011 #20
    daaho

    daaho Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.12.2010

    Schau Dir mal folgendes Dokument an, und da besonders den Abschnitt Android - Grundlagen

    http://static.googleusercontent.com.../pdfs/mobile/AndroidUsersGuide-2.3-103-de.pdf

    ciao, daaho
     

Diese Seite empfehlen