1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[OS] QAGG3 v6 Probleme-Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von petterson, 01.03.2012.

  1. petterson, 01.03.2012 #1
    petterson

    petterson Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2011
    @all

    Bitte! Probleme mit der QAGG3 V3 ausschließlich hier rein.

    Danke

     
  2. qaysedcftgb, 01.03.2012 #2
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Wicked Ninja, Keinbockwurst und petterson haben sich bedankt.
  3. qaysedcftgb, 04.03.2012 #3
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    kann mein voriges Posting nicht mehr aendern, also auf ein Neues:
    LauncherFix
    ist eine update.zip, wie gewohnt uebers CWM einspielen.

    Danke fuer Eure Geduld des Wartens.

    Viele Gruesse
    qaysed
     
    petterson bedankt sich.
  4. petterson, 04.03.2012 #4
    petterson

    petterson Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Du bist KLASSE !
     
  5. qaysedcftgb, 04.03.2012 #5
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Wenn man weiss wo man hinfassen muss, dann ist es ein Taschenspielertrick ;)
    Ein bisschen probiert ob ich auf der richtigen Spur bin und schon wars erledigt.
    ADW Launcher probiert, laeuft. Also sollte der Rest auch funktionieren?!
    -> habs nicht weiter getestet, falls was sein sollte, bitte melden, dann muss ich da nochmal nachbessern


    Ich werde die FlashFiles und das system.img fuer Multiboot bei naechster Gelegenheit austauschen, dann ist der Fix schon mit drin.
    Spart den Neulingen einen Update. Dazu wird es aber noch eine gesonderte Info geben. Das Handy ist grad anderweitig in Benutzung, sodass ich grad keine Images machen kann.
    -> Tests mit weiteren gemoddeten Apps

    Viele Gruesse
    qaysed
     
  6. petterson, 05.03.2012 #6
    petterson

    petterson Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Sach ma: macht der Timer denn auch Radau?

    Der mußte jetzt einfach raus :lol:




    Hatt noch keine Zeit die QAGG zu flashen :blushing:


    Gruß
    petterson
     
  7. qaysedcftgb, 05.03.2012 #7
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    es ist keine Hektik angesagt, die FW asap einzubringen, alles zu seiner Zeit

    Der Timer... ich war am ueberlegen, ob ich das als Feature anschreiben soll... da dies nicht immer der Fall ist und ich habe einige Timer aus diversen ROMs probiert

    Mir ist aber keine passende Forumlierung eingefallen, so hat das ganze seinen Einzug in den Credits gefunden:
    ---
    petterson: vibrating timer clock
    ---

    Ja, der Timer vibriert bei Still und Bimmelt bei Laut.
    So sollte es doch sein?

    Viele Gruesse
    qaysed
     
    petterson bedankt sich.
  8. petterson, 05.03.2012 #8
    petterson

    petterson Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2011
    @qaysedcftgb

    Schatz Du bist klasse - würde Deine Frau jetzt sagen - :thumbsup:

    Ich sach einfach mal DANKE und mach dann endlich mal die Tage die ROM druff ....
     
  9. Wicked Ninja, 07.03.2012 #9
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    Nachdem sich gestern mein Kyrillos zerschossen hat (warum auch immer) und ich ohnehin nur noch Probleme mit der ROM hatte habe ich mich heute dazu entschlossen die QAGG3 v6 zu installieren.
    Gesagt getan.

    Ich habe auch die angesprochenen Dateien für hd2sd in "/sdcard/Android/data/g3mod/*" abgelegt. zusätzlich noch die Zeile mit "Dalvik" aus data2sd.dirs gelöscht und dann den Dalvik noch mal gewiped.

    Jetzt habe ich mir dann Titanium installiert und fange an das Backup nach und nach einzuspielen. Dabei sehe ich wie in Titanium unter "Intern" der Speicher immer weiter schrumpft und irgendwann bekomme ich die Nachricht dass mein Speicher voll ist.

    Diese tombstones-Datei finde ich aber nicht bei mir... was mache ich denn nun falsch?

    außerdem finde ich merkwürdig: einen Ordner namens /data/app finde ich mit dem super manager gar nicht. Ich finde nicht einmal /data. Es gibt nur unter sdcard/data aber dort keinen Ordner "app".
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2012
  10. qaysedcftgb, 07.03.2012 #10
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Deine ext ist defekt
    bitte neu einrichten
    ---

    Spass beiseite... siehe PS, da ist sowas schonmal drin als Antwort ;)

    Einen Wipe Reset hast schon nach dem Flashen durchgefuehrt?
    Bist Du Dir sicher, dass Deine Partitionen noch alle funktionsfaehig sind?

    Ich hoffe Du hast beim loeschen der Dalvik Zeile einen Unix kompatiblen Editor verwendet? Welchen denn?
    Hast Du die Leerzeile am Ende dringelassen? Da war doch eine drin? Muesste nachsehen, grad laesst mich mein Erinnerungsvermoegen ein wenig im Stich, sorry.

    also...
    bring bitte den Output von
    /data2sd.log
    Zusaetzlich noch den Output von
    ---
    c:\ adb shell
    # df /sdext
    # df /data
    # df /data/app
    ---

    Weiters noch den Output von
    g3mod.log
    und wenns geht noch den kompletten Output von
    # mount

    Dann wird man schon sehen, was geht oder auch nicht.

    qaysed

    PS:
    meine Glaskugel ist grad defekt, muss in die Werkstatt, drum sind die ganzen Infos noetig ;)
     
    Wicked Ninja bedankt sich.
  11. Wicked Ninja, 07.03.2012 #11
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    wow, schnelle Antwort danke schonmal dafür :D

    Also die ersten Antworten auf deine Fragen kann ich schon mal positiv beantworten:

    Installiert hab ich die ROM genau nach Anleitung.
    Nach dem flashen gewiped. Hatte sogar vorher meine komplette Karte einmal komplett formatiert und dann eben durch CWM partitioniert.

    ich habe für das Löschen der Dalvik-Zeile das von dir vorgeschlagenen Notepad++ verwendet.
    Und ja, die zusätzliche freie Zeile habe ich auch drin gelassen. Sind also insgesamt noch 3 Zeilen drin.

    data2sd.log sagt:

    Data2SD Enabled - Hybrid Mode
    Cleaning up symlinks
    - /data/app is a symlink
    - /data/log is a symlink
    Connecting Hybrid Data2SD Links
    - /data/app linked to /sdext/app
    - /data/log linked to /sdext/log

    g3mod.log sagt:

    Checking mmcblk0p2
    /dev/block/mmcblk0p2: clean, 14/500856 files, 79358/1000011 blocks
    Checking stl6
    rfs, not checking
    Checking stl7
    rfs, not checking
    Checking stl8
    rfs, not checking
    Data2SD Enabled - Hybrid Mode
    Multi-OS Data Enabled: FROYO
    System detected: FROYO
    System booted with Samsung Froyo kernel mode
    Compcache disabled

    und leider habe ich keine Ahnung wie ich an den output von # mount komme :/
    Und wenn ich in cmd mit eingeschaltetem debugging das eingebe:

    c:\ adb shell
    # df /sdext
    # df /data
    # df /data/app

    sagt er mir nur dass der Befehl wohl falsch geschrieben wurde... muss ich da noch irgendwas machen? Debugging ein, Massenspeicher eingeschaltet und dann CMD in Win auf und die zeilen da oben eintippen... korrekt?

    Ich hoffe aber das reicht schon an Infos und du kannst mir da irgendwie helfen.
     
  12. qaysedcftgb, 07.03.2012 #12
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    war Zufall, dass ich grad in einem komplett anderen Unterbreich was nachsehen musste.

    Also...
    den ADB Befehl kannst erst absetzen, wenn Du ADB richtig (auf dem Rechner) installiert hast.
    Dazu musst Du die ADB.EXE und zwei DLLs in den Pfad legen, dann kannst den Befehl aufrufen von woher auch immer, hauptsache aus einer CMD eben.
    Google mal qtadb, da findest Du ein Programm, welches die Dateien beinhaltet.
    Das bringt auch einen Terminal mit, den kannst direkt nutzen, aber den Putput nicht mot copy und paste weiatergeben.


    Hm...
    Die Links stimmen, es funktioniert
    Die Partitionen sind soweit fehlerfrei auch im rfs Format, sehr gut.

    Kann es sein, dass TB nicht ganz klar kommt?
    Wieviel Apps sicherst Du denn zurueck?

    Ich habe hier selber mittels TB etwa 10 apps damals zurueckgesichert, alles kein Problem.

    Kyrillos selbst schrieb irgendwo mal, dass man nicht mehr als 40/50 Apps installieren sollte. Wo auch immer ich das gelesen habe.



    Was mir da so einfaellt...
    wenn Du ADB schon am Laufen hast...

    setz mal die Befehle
    c:\adb shell
    su
    # pm getInstallLocation
    ab
    Info: 0 (Auto), 1 (Internal), 2 (External)

    Ich schaetze, dass der auf Auto steht?! -> 0

    Aender das mal mit
    # pm setInstallLocation 2
    ab.
    Dann sollte alles ohne murren und zurren auf ext wandern und alles austricksen...

    Was man defintiv sagen kann:
    deine data/app wandert auf ext aus!

    Viele Gruesse
    qaysed
     
    Wicked Ninja bedankt sich.
  13. Wicked Ninja, 07.03.2012 #13
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    ok, adb habe ich nun, aber wenn ich im entsprechenden Ordner dann über cmd die adb shell aufmachen will gibt er mir nur "device not found".

    Ich möchte schon ne ganze Menge Apps zurücksichern, komme da sicher auch über die 50 Apps.

    Aber ich habe jetzt auch nur mal zum testen eben noch einmal gewiped und nur die drei Angry Birds (normal, Rio und Seasons) wiederhergestellt und dazu noch Ninjump. Und wie gesagt: in Titanium schrumpft nun mein Speicher unter "intern". Müsste das nicht einfach immer gleich bleiben (vor dem installieren hatte ich 148MB frei und nun 129MB). Oder sehe ich das falsch?

    Vorher hatte ich eben auch schon einmal alles genau so gemacht und dann einfach losgelegt mit dem wiederherstellen. Irgendwann sagte er dann aber auf einmal: Speicher ist voll. Dabei ist meine ext definitiv groß genug ;)

    Kann ich die InstallLocation auch auf anderem wege auf "Extern" setzen? Das mit der shell scheint irgendwie nicht hinzuhauen.

    Und wo finde ich nun eigentlich diesen Ordner "/data/app"? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2012
  14. qaysedcftgb, 08.03.2012 #14
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Vielen Dank fuer die Infos.
    Habe mir auch nun die drei Angry Birds geholt... sind jeweils ca. 21MB gross

    Situation:
    Alles wird auf ext verlegt (app, dalvik und log), wie es in den addtional SD Files der Fall ist.

    Folgende Sicht (Werte des internen Speichers) immer aus Titanium Backup heraus!

    Also...
    ohne die drei Birds: 196 free
    mit den drei Birds: 187 free
    -> knapp 9 MB weniger

    Ueber Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen verwalten
    was sehe ich bei den Birds?
    Jeweils ca. 2MB verbraucht. (siehe Screenshot)
    Moment...
    die APKs haben jedoch ~20MB?
    Wo sind die restlichen 18 MB hin?

    Check mit Root explorer (/data/app sieht man nur mit root explorer oder root browser, um Deine Frage hier auch gleich zu beantworten) auf das Verzeichnis, alles in vollem Masse da!
    (siehe Screenshot)

    Also mal den Gegentest gemacht...
    die sd config datei komplett geloescht, im CWM den Dalvik geloescht, solange es noch geht, Neustart
    alle Apps waren weg, klar, lagen ja auch auf ext!
    TB installiert, interner Speicher: 143 free
    alle drei Birds installiert...
    In der Anwendungsverwaltung immer noch ~2MB je Bird zu sehen, da hat sich nichts geaendert
    aber:
    der interne Speicher sank drastisch auf 76 MB runter!

    Klar, weil nun alles intern liegt.

    Fazit:
    hd2sd funktioniert soweit
    der interne Speicher, der mit ca. 2MB je Bird dennoch abezogen wird...
    tja...
    das sind lib Dateien (und was auch sonst immer) der jeweiligen app und sind zu finden in:
    /data/data/APPNAME/lib
    und hier sieht man bei Angrybirds die
    libangrybirdsseasons.so
    Datei, mit... Preisfrage, wieviel MB??
    2.11 MB!
    Das sind exakt die 2.11 MB die man in der Anwendungsverwaltung sieht und auch bei TB abezogen wird.
    Wenn man nun massig Apps hat, dann summiert sich das auch ganz schoen hoch. Der Loewenanteil, eben die APP an sich, wird dennoch auf SD ausgelagert und das ist der Hintergrund des Ganzen.
    Hybrid data deshalb... damit man auch mehr als nur die APP selbst auslagern kann, eben den Dalvik z.B.

    Works as designed.



    Wenn ich es recht im Kopf habe und schon nicht ganz loll und lall bin, dann muesste der interne Speicher auch besser als stl7 bekannt sein (bitte korrigiert mich jemand, falls ich mich irre).
    Demnach zeigt der mount Befehl auch folgendes dann an:
    /dev/block/stl7 /intdata rfs rw,nosuid,nodev,noatime,nodiratime,vfat,llw,check=no,gid/uid/rwx,iocharset=cp437 0 0
    /dev/block/stl7 /data rfs rw,nosuid,nodev,noatime,nodiratime,vfat,llw,check=no,gid/uid/rwx,iocharset=cp437 0 0

    Google wird sicherlich hilfreich sein, was da noch so alles abgelegt wird.

    Hoffe das half ein wenig weiter...

    Im Releasethread habe ich schonmal (Seite zwei oder so) versucht die Lage zu erklaeren, verlief aber im Sand.
    Deine Ausfuehrungen waren fuer meine Begriffe sehr zielfuehrend.

    Ein Wort noch zu adb:
    [How To] Setup ADB for Windows/ Mac - xda-developers
    Voraussetzungen:
    Treiber installiert
    kein KIES am Start
    USB Debug eingeschaltet
    kein USB Laufwerk (Handy) verbunden
    USB funktion nicht auf KIES (habe es selbst auf "immer fragen" oder sowas)

    Eine ADB Shell ist eine Supersache, wenn Du mal dahinterkommst was man damit alles machen kann, dann willst Du es nicht mehr missen.

    Jetzt raucht mir der Schaedel bei soviel Text... ich hoffe Dir (und den Mitlesern) auch!

    Viele Gruesse
    qaysed
     

    Anhänge:

    Wicked Ninja bedankt sich.
  15. Wicked Ninja, 09.03.2012 #15
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    Ok, sowas ähnliches hatte ich mir fast schon gedacht.

    Hatte nämlich beobachtet: Sobald ich den Dalvik Cache in CWM gelöscht habe und direkt nach dem reboot mal in TB geschaut habe, hatte ich auf einmal auch wieder ca. 30 MB frei (hat aber auch variiert). Dann später sank der Wert allerdings wieder.

    Also heißt das mit anderen Worten für mich: Weniger Apps installieren ;)

    Wenn ich das richtig verstanden habe liegt dieses Phänomen jetzt aber an diesem hd2sd was in der QAGG3 v6 zum Einsatz kommt.
    Ich kenne es nämlich von Kyrillos so dass ich dort einfach Apps installieren konnte wie mir der Sinn stand. Dort kam dann nie die Melundung "interner Speicher" ist voll. Zusätzlich gab es da ja dann auch in TB noch diesen vierten Speicherort (wie du in deiner Anleitung ja auch richtig beschrieben hast). Das wäre dann der Fall wenn hier App2sd zum Einsatz käme. Soweit hab ich das kapiert.

    Jetzt meine Frage: Was ist denn der Vorteil von Hd2sd gegenüber App2sd? Warum hast du dies in deiner Rom verwendet anstatt der bisherigen Methode?

    Und dann kommt noch eine Frage: Wenn ich denn nämlich nicht auf meinen Haufen Apps verzichten möchte (sicher, einige kann ich durchaus löschen, aber ich glaube das werden evtl. nicht genug sein.). Dann kann ich mit deinen in deiner Anleitung angegebenen Scripts auch App2Sd nutzen.
    Laut der Beschreibung bei xda tut ja aber App2sd irgendwie auch nichts anderes als /data/app/, /data/log/ & /data/dalvik-cache/ auf die ext partition der SD-Card zu schieben! Also ist es doch im Grunde dasselbe wie Hd2sd?!

    Mein Wunsch ist es einfach: ich möchte weiterhin meinen Haufen Apps behalten und dennoch die QAGG3 v6 verwenden.
    Muss ich jetzt dann App2Sd verwenden? Wenn ja: Wie ist dann vorzugehen? Ich habe ja nun bereits alle Apps wieder installiert. Kann ich jetzt auch im Nachhinein einfach die Scripte ausführen und alles ist super, oder muss ich die Apps erst deinstallieren, dann die Scripte ausführen und die Apps neu installieren?

    Ich weiß, das sind ne Menge Fragen, aber ich will das wirklich verstehen :D

    Anfangs unter Eclaire musste ich notgedrungen so wenig Apps wie möglich installieren. Dann kam das Froyo Update und ich konnte immerhin einen Teil der Apps auf die SD-Card verschieben. Allerdings hat mich das GPS und viele andere Kleinigekeiten (zb. der Camera-Bug) und vor allem die total ungenaue Akku-Anzeige so genervt das ich damals dann auf eine CFW gegangen bin.
    Ursprünglich wollte ich dann die AGG3 v5 nutzen. Aber dann ist kurz vor der Veröffentlichung ja Alex ausgestiegen. Deshalb bin ich dann auf die Kyrillos v6 gegangen.
    Anfangs war auch alles super, ich hatte nun quasi "unendlich" Platz für Apps und die ROM lief auch flüssig. Aber zum Schluss gab hat sie nur noch Probleme gemacht. Das Handy ist mehrmals am Tag nicht mehr aus dem Standby aufgewacht (Display blieb einfach schwarz, so dass ich das Handy neu starten musste). Außerdem hat es teilweise gelaggt wie sonstwas und am Ende hat es sich dann komplett zerschossen. Weiß der Himmel was da passiert ist.

    Nun hab ich dann gesehen dass die AGG3 weiterentwickelt wurde und habe mich dann erstmal wieder ein wenig eingelesen hier. Danach stand dann für mich fest: Die QAGG3 v6 soll's sein. Die läuft auch wirklich super (und nebenbei gefällt mir das blaue Design auch wesentlich besser als das grüne von Kyrillos). Das einzige Problem das ich nun eben habe ist die Geschichte mit den Apps :/

    Es wäre wirklich super nett von dir wenn du mir die Fragen noch beantworten könntest. Ich danke dir auch jetzt schon mal für deine Hilfe und deine Zeit die du investiert hast. Auch zur Rom muss ich sagen: Spitzen Arbeit! Bisher bin ich schwer begeistert! :)
     
  16. qaysedcftgb, 09.03.2012 #16
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Bevor ich mir einen Wolf tipper ueber wieso weshalb warum...

    Gestatte mir eine Rueckfrage:
    wo siehst Du die Meldung, dass nicht genuegend Speicher frei waere?
    Wenn Du in TB schaust,ist doch genug frei?
    Dies bekomme ich einfach nicht gebacken?

    Ist es TB?
    Welche App sagt es wo?

    Im AGG3 V5 continued Thread hatte auch mal jemand diese Meldung, glaube frankymatt wars mit skype, diese Anwendung hat er dann auch sd verschoben und der Spuk hatte ein Ende.
    Worauf auch immer diese Apps gucken.

    zum hd2sd noch kurz zwei Worte:
    zu anfangs war Kyrillos´ hd2sd auch transparent, dann kamen die Motzungen weilskeiner geblickt hat wie man das nun pruefen kann und Kyrillos hat es "gefixt", in TB sichtbar gemacht. Alle waren gluecklich und kyrillos hatte seine Ruhe.
    Was war?
    Es wurden massig libs geaendert und das geht mir eine Spur zu weit.

    Der Gag an der hd2sd hier ist eben:
    skript in seiner Reinstform, ohne tief ins System einzugreifen

    Zwei Optionen bleiben Dir zu testen:
    1) verlager die Apps, die keinen Telefonspeicher haben auf SD aus
    -> es wird fuer jede app ein neuer point erstellt

    2)
    a) loesch die "addtional sd" Dateien, ohne die laeuft das Skript ins Leere
    b) installier Dir app2sd V1/V2/V3 (je nachdem was Du haben willst)
    b) im CWM Dalvik loeschen
    c) booten
    d) fertig

    Die liegen ja nachweislich auf ext wo auch app2sd zugreift.
    Dateisystem aendert sich nicht.

    Backup solltest ja noch haben ggf.von Neuerungen eines machen.
    Nur zur Sicherheit.

    Gib bitte Bescheid fuer welchen Weg Du Dich entschieden hast und obs was gebracht hat.
    Die Antwort auf meine Frage, wer was wo die Meldung bringt, bitte nicht zu beantworten vergessen.

    qaysed

    BTW:
    Alex hatte doch die AGG3 V5 rausgebracht?!
     
    Wicked Ninja bedankt sich.
  17. qaysedcftgb, 09.03.2012 #17
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    mal was nebenbei:
    und hier ein Neueinsteiger (ReleaseThread wurde darum bei den Bekannten Problemen aktualisiert)

    Hat man den Musicplayer laufen, so sind die Bedienelemente hierfuer auf dem Lockscreen ohne Funktion.
    under investigation!
     
  18. harleymk2, 12.03.2012 #18
    harleymk2

    harleymk2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Nach Neuinstallation verfügbarer Telefonspeicher = 0

    Hallo,
    NONOC-ROM installiert nach Anleitung, sd (4GB) in CWM formatiert und partitioniert (512 MB + Rest), extended wipe durchgeführt.
    Nach Reboot erscheint die blaue Oberfläche, der verfügbare Telefonspeicher ist allerdings = 0.
    Für hd2sd gibt es in /sdcard/Android/data/g3mod/ keine log-Datei, läuft also evtl gar nicht.
    Ich habe das mehrfach gemacht, auch das OC-ROM versucht, aber das Ergebnis ist immer das Gleiche.
    Ich habe mir die sd mit gparted angesehen, vorne ist die fat32, dahinter die 500MB-Partition, die allerdings von gparted als ext3 ausgewiesen wird.
    Vielleicht (oder hoffentlich) ist das Problem die sd-card, ich habe aber gerade keine andere zum Testen.

    Bin etwas ratlos. :confused2:

    Edit:
    Habe gerade mal eine andere sd probiert, keine Änderung.

    harleymk2
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  19. petterson, 12.03.2012 #19
    petterson

    petterson Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2011

    Öhm? - bin grad etwas ratlos? Von welcher ROM redest Du? QAGG? Mit NONOC kann ich grad so nix anfangen .....


    Hast Du VOR dem flashen einen wipe gemacht? Nach dem flashen dann nochmals einen wipe? Partitionieren mit IM Handy befindlicher SD? Oder hast Du extern partitioniert? Falls letzteres - dass kann es dann schon sein.

    Gruß
    petterson


    Edit sagt: wer lesen kann ist klar im Vorteil: also im handy formatiert und partitioniert - schon mal gut.
    Schubs diesen Inhalt: Output der Datei /sdcard/Android/data/g3mod/fs.current mal hier ins Forum. Ein südliches Vögelchen zwitschert mir verlockendes ins Ohr: Stichwort stl7. Warten wir nicht auf Godot sondern auf den Output // - Input - Kaput - eine andere Geschicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  20. harleymk2, 13.03.2012 #20
    harleymk2

    harleymk2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Hallo petterson,
    hier ist fs.current:
    DO NOT MODIFY THIS FILE, YOUR SYSTEM WOULD NOT BE ABLE TO BOOT
    mmcblk0p2 ext3
    stl6 rfs
    stl8 rfs

    Tschüss,
    harleymk2
     

Diese Seite empfehlen