1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Otterbox fürs LG GW620

Dieses Thema im Forum "LG GW620 Forum" wurde erstellt von cyberalien, 03.11.2011.

  1. cyberalien, 03.11.2011 #1
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Hallo,

    hat jemand schon die "Otterbox" fürs GW 620 erworben und kann etwas dazu sagen, ob sich der Kauf lohnt?

    Danke!
     
  2. email.filtering, 03.11.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Also grundsätzlich sind die Otterboxen (hier der Link zur Ausgabe fürs GW620) ihr Geld sicherlich wert. Die Dinger haben eine erstklassige Verarbeitung, Passform, Passgenauigkeit und auch das "Griffgefühl" ist hervorragend; zumindest jene Versionen fürs SGS1 & 2. Allerdings kann mir die Sache fürs bauartbedingt ganz andere GW620 nicht so recht vorstellen. Die Frage ist halt auch, ob man bei einem 100 Euro-Gerät wirklich 25 Euro für ein Verhüterli investieren will.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
    cyberalien bedankt sich.
  3. cyberalien, 03.11.2011 #3
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Ich suche halt etwas als Alternative für diese Hartschalen (Cristal Cases), die ich momentan im Einsatz habe. Die sind zwar recht günstig, aber die Haltbarkeit ist auf max. einige Wochen beschränkt, weil der verwendete Kunststoff untauglich ist.

    Der Preis für die Otterbox ist schon relativ hoch. Anderseits ist besonders der Deckel des GW ziemlich kratzanfällig. Auf die Dauer hat man ohne Schutz da nicht viel Freude. Taschen, in denen man das GW auch in Gebrauch lassen kann (also mit Klemmschiene o.ä.) habe ich leider nicht gefunden.

    Wobei ich bei der Otterbox nicht so sicher bin, wie das mit dem Aufschieben klappen soll. Bei den anderen Modellen verschwinden die Handys in einer einzigen Hülle. Lt. Herstellerseite soll das Aufschieben beim GW 620 aber funktioneren.
     
  4. email.filtering, 03.11.2011 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Genau daher rührt einerseits meine Skepsis, andererseits die Neugierde, denn die Verarbeitung der Otterboxen rechtfertigt deren Preis auf jeden Fall! Und da mir bisher noch keine funktional "schlechte" Otterbox zu Ohren gekommen bzw. über den Weg gelaufen ist, wird bzw. muss eigentlich wohl auch hier ein tauglicher Weg gefunden worden sein.
     
  5. richkidonlsd, 03.11.2011 #5
    richkidonlsd

    richkidonlsd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Äh, ich habe ne' Otterbox für mein LG. Vorher hatte ich auch so ein Crystal-Kram drauf, aber der hat sich relativ schnell selbst zerlegt.

    Amazon hatte vor ein paar Wochen die passenden Otterboxen für schmale zwölffuffzich im Angebt, da konnte ich nicht nein sagen. Na ja, besser als das Bling-Bling-Plastik ist es auf jeden Fall. Alle Schalter sind gut geschützt, wackelt und knarzt auch nichts. Nett: Die Klinke für die Kopfhörer verstaubt jetzt nicht mehr. In Verbindung mit einem entsprechenden Screen-Schutz ist das schon recht passabel. Außerdem wirkt das Handy dann ein wenig "fluppiger" und etwas dicker. Ich mag das ganz gerne und halte es auch für eine sinnvolle Kaufentscheidung.
     
  6. cyberalien, 03.11.2011 #6
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Und damit läßt sich dann trotzdem die Tastatur ausklappen? Das Casing ist dann (ähnlich wie die Cristal Cases) zweiteilig oder wie muss man sich das vorstellen?

    Preislich liegen die leider derzeit alle bei deutlich über 20 €...
     
  7. richkidonlsd, 04.11.2011 #7
    richkidonlsd

    richkidonlsd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Ja, sind zwei Teile: Ober- und Unterschale. Draufklicken fertig.
     
    cyberalien bedankt sich.
  8. cyberalien, 05.11.2011 #8
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    OK, ich habe es mir bestellt! Bin gespannt.
     
  9. cyberalien, 15.11.2011 #9
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Die Otterbox ist inzwischen da. Macht einen soliden Eindruck und die zwei Schalen waren auch ruckzuck angebracht. Der Preis ist natürlich trotzdem sehr hoch (ich hatte bei Amazon etwas über 20 € bezahlt).

    Wie bei den anderen Cases werden die zwei Schalen von kleinen Kunststofflaschen festgehalten, was dort der grosse Schwachpunkt war. Es ist halt die Frage, wie lange die bei der Otterbox halten, wenn man die Unterschale (etwa zum Batterie- oder SIM-Kartenwechsel) ein paarmal abnimmt und wieder anbringt? :confused2:
     
  10. cyberalien, 21.12.2011 #10
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Hm klasse, einen Monat in Gebrauch und heute reißt die obere Hartschale an der dünnen, unteren Stelle. Genauso wie es bei der Billigversion auch schon passierte (die dafür allerdings 10mal weniger kostete) :(

    Jetzt kann ich die Box bei Amazon wieder umtauschen, super.
     
  11. richkidonlsd, 02.01.2012 #11
    richkidonlsd

    richkidonlsd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Ärgerlich. Mein ist jetzt seit mehr als drei Monaten im Einsatz und ich bin damit recht zufrieden. An dieser Stelle ist bei mir auch noch nichts eingerissen, obwohl ich mein Handy nicht pfleglich behandel ...
     
  12. cyberalien, 02.01.2012 #12
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Ja, ich hatte mich auch gewundert, weil der Kunststoff eigentlich ganz robust aussah. Und ich mit dem Handy auch nichts angestellt hatte, es ist einfach so geplatzt. An derselben Stelle ist mir übrigens auch mal das Billigteil gerissen.

    Nach dem Riss war allerdings gut zu sehen, dass das Oberteil wohl ziemlich unter Spannung steht. An der Bruchstelle bog sich der Rahmen etwa mit einer Lücke von 3-4 mm nach aussen. Da scheinen mir schon bei der Anfertigung der Form Fehler gemacht worden zu sein.

    Amazon hat es zwar anstandslos umgetauscht, aber ich fürchte fast, dass der Fehler in einigen Monaten wieder auftritt. Und vernünftige Taschen fürs GW, die das Handy auch in Gebrauch schützen könnten, habe ich keine finden können.
     
  13. richkidonlsd, 05.01.2012 #13
    richkidonlsd

    richkidonlsd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Ja, komisch. Falsches Anklippen schließe ich einfach mal bei dir per se aus :flapper:. Vielleicht wirklich ein Fabrikationsfehler? Wie gesagt: Funktioniert bei mir ohne Probleme - keine Schwachstellen vorhanden.
     
  14. cyberalien, 12.01.2012 #14
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Nein, wurde nichts angeklippt, der Sprung kam praktisch über Nacht. Der obere Ring liegt halt sehr eng an und steht unter Spannung. Ich hoffe aber, dass es diesmal hält.
     
  15. cyberalien, 29.01.2012 #15
    cyberalien

    cyberalien Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Leider ist gestern die obere Schale erneut an derselben Stelle gebrochen. Nachdem sich schon vor ein paar Tagen zwei erste Risse gebildet hatten. Dabei hatte sich die Schale schon deutlich nach oben gebogen und man sah gut, dass sie deutlich unter Spannung steht.

    Sie ist auf der Unterseite einfach deutlich zu eng konstruiert. Auch im Vergleich zu dem Billigcasing sieht man, dass dieses viel weiter ausgelegt ist, während die Otterbox unten zu schmal ist. Das muss früher oder später reißen. Nach dem Auseinanderbrechen sind ja ca. 5 mm Abstand zwischen den Bruchstellen, das biegt sich alles von alleine nach außen.

    Ich halte das daher für einen Konstruktionsfehler, da bringt mir auch ein erneutes Umtauschen nichts mehr. Bin schon etwas enttäuscht von Otterbox, für das Geld (regulär so 30 €) sollte man eigentlich keine Fehlkonstruktion erwarten dürfen.

    Hier noch ein Foto:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen