1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

output auf TV

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von jakobroehrl, 03.02.2012.

  1. jakobroehrl, 03.02.2012 #1
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi zusammen,

    ist es möglich, vom Handy aus zu sagen: "Zeige mit jetzt dem Bildschirm des Handy auf dem TV an"?

    Ich finde nur streaming Möglichkeiten wie dlna, allshare, smart share, ... Aber hier übertrage ich einzelne Videos, Fotos oder Musik.

    Ich möchte ein Video auf dem Handy anschauen und wenn es mir zu klein ist, auf den TV umschalten und meinen Screen somit vergrößern, oder wenn mir der Sound am Handy zu schlecht ist, den Sound auf meiner Stereoanlage ausgaben.

    Hoffe, ihr versteht die Idee.

    Gruss,
    Jakob
     
  2. Fletch, 03.02.2012 #2
    Fletch

    Fletch Android-Guru

    Beiträge:
    2,417
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Phone:
    Oneplus Two
    Tablet:
    HP Touchpad
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  3. RGH, 03.02.2012 #3
    RGH

    RGH Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy K ZOOM 16GB
    Auch beim Samsung Galaxy S gibt es die Möglichkeit, den Handyscreen auf einen Bilschirm zu bringen. Allerdings nur ein einfacher Auflösung per 3,5mm-Klinke auf A/V (rot, weiß, gelb). Es funktionieren auch die entsprechenden NOKIA-Kabel.

    Gruß
    Roland
     
  4. Melkor, 03.02.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Auf gut deutsch, dein Handy muss einen entsprechenden TV ausgang haben um den Bildschirminhalt anziegen zu können.

    Da du nirgends erwähnt hast welcher Typ es ist, kann man dir quasi nicht helfen...
     
  5. jakobroehrl, 03.02.2012 #5
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi,

    danke für eure Antworten. Was ich möchte ist, das Bild kabellos zu übertragen.

    Gruss,
    Jakob
     
  6. Yadeki, 03.02.2012 #6
    Yadeki

    Yadeki Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    LG G2
    Kabellos wäre z.B. per DLNA, dazu muß dein Handy das können und der Fernseher. Per DLNA sind aber auch nur bestimmte Inhalte möglich (Musik, Videos, Bilder).

    Trotz alledem wäre es von Vorteil wenn du mal angibst um welches Telefon es sich denn handelt. Das würde die ganze Sache hier merklich beschleunigen.
     
  7. Melkor, 03.02.2012 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Fernseher kann auch per aktueller Speilekonsole angesprochen werden, falls der Tv selbst nicht DLNA fähig ist
     
  8. jakobroehrl, 03.02.2012 #8
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi,

    Hab gerade ein galaxy s plus und ein archos tablet.

    Gruss,
    Jakob
     
  9. Melkor, 03.02.2012 #9
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Und was für ein Fernseher... ;)
    Beide Androids können ohne weiteres per DLNA Streamen
     
  10. jakobroehrl, 03.02.2012 #10
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi,

    TV hab noch gar keinen, bin am suchen.

    Gruss,
    Jakob
     
  11. hermanmonster, 03.02.2012 #11
    hermanmonster

    hermanmonster Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Ich denke, was er sucht, ist die Möglichkeit den Homescreen kabellos auf den TV zu übertragen.
    So was suche ich auch schon lange. Hab aber nichts gefunden.
    Dann wäre es z.B. möglich, den Browserinhalt auf den Fernseher zu streamen ...
     
  12. Yadeki, 03.02.2012 #12
    Yadeki

    Yadeki Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    LG G2
    So etwas gibt es nicht. Wie soll denn so einfach dein Telefon mit dem Fernseher kommunizieren, da reicht auch keine App? Da bräuchte es Standards die viele Firmen einhalten. Dafür gibt es ja DLNA um wenigstens die wichtigstens Inhalte übertragen zu können.

    @jakobroehrl
    Wenn du wenigstens per DLNA streamen willst mußt du halt beim Fernseherkauf darauf achten das dieser ein DLNA-Zertifikat besitzt. Wobei noch kurz erwähnt sei das es große Unterschiede gibt welche Formate die Geräte unterstützen. Kannst dich ja mal hier einlesen. Digital Living Network Alliance
     
  13. jakobroehrl, 03.02.2012 #13
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi zusammen,

    danke für eure Antworten.

    Gruss,
    Jakob
     
  14. jakobroehrl, 03.02.2012 #14
    jakobroehrl

    jakobroehrl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi zusammen,

    danke für eure Antworten.

    Gruss,
    Jakob
     

Diese Seite empfehlen