1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

P9516 hängt beim Start

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9516 Forum" wurde erstellt von Niedersachse, 22.07.2012.

  1. Niedersachse, 22.07.2012 #1
    Niedersachse

    Niedersachse Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Hallo!

    Habe ein P9516 mit beiden ICS-Updates.

    Nachdem heute mal wieder eine App hing, führte ich wie schon öfters mit langen Drücken auf den Aus-Schalter einen Reset durch. Beim erneuten Einschalten blieb das Tablet beim "Lifetab"-Schriftzug hängen. Das Abklemmen des Akkus für eine Stunde brachte außer einer Menge Fummelei mit dem Back Cover nichts.

    Hat jemand einen Tipp, wie man das Gerät wieder zum Laufen bringen kann oder ist es ein Fall für den Service?
     
  2. Odakim, 22.07.2012 #2
    Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Klassische Methode ist den Akku leer laufen zu lassen...
     
  3. Niedersachse, 23.07.2012 #3
    Niedersachse

    Niedersachse Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.07.2012
    War leider kein Erfolg. Das überraschte mich aber aus zwei Gründen nicht nicht:
    1)
    2) Die Elektronik schaltet das Gerät aus bevor das Akku völlig platt ist.

    Nachtrag:
    Mit der Medion-Hotline telefoniert: Software muss neu aufgespielt werden, Retourenschein per Mail erhalten und das Tablet verpackt.
    Reperaturdauer: Bis zu 15 Arbeitstagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
  4. Niedersachse, 09.08.2012 #4
    Niedersachse

    Niedersachse Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Heute nach zwei Wochen das Tablet zurück bekommen. Laut Reparaturschein wurde nur die Software neu aufgespielt. Natürlich ist es das alte Android 3 und nicht wie im Anschreiben gewünscht ICS.
     
  5. rgla, 24.08.2012 #5
    rgla

    rgla Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2012
    Na, da bin ich auf die Rücksendung bei mir gespannt. Ich hatte auch einen Hänger und habe ausdrücklich die 3er Version gewünscht. Die war nämlich stabil und hatte eine sehr schöne Akkulaufzeit. Bei der 4er Version ist die Standby-Zeit auf wenige Stunden zusammengeschrumpft gewesen ...
     
  6. Jason101, 24.08.2012 #6
    Jason101

    Jason101 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    25.06.2012
  7. rgla, 24.08.2012 #7
    rgla

    rgla Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2012
    20 Stunden standby halte ich persönlich für unterirdisch schlecht ...
     
  8. tide, 14.09.2012 #8
    tide

    tide Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Hatte gerade dasselbe Problem mit der Bootsequenz. Als ich die sim und sd card rausnahm gings dann wieder. Interessanterweise war selbst mit einer anderen sim das Pronlem wieder da. Also Werksreset durchgeführt, mulmiges gefühl: tablet hängt sich mit folgender Meldung auf: unrecoverable bootloader bootloader error(0x19000008)
    Nochmal Kaltstart, dann ging's wieder. Phew!
     
  9. Atax1960, 14.09.2012 #9
    Atax1960

    Atax1960 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Vielleicht doch mal einschicken zum neu aufspielen der Software?
    Wie hast du denn den "Kaltstart" durchgeführt ?
     
  10. tide, 15.09.2012 #10
    tide

    tide Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Wieso einschicken? Seit dem Reset geht doch alles. Nur meine Lesezeichen und gespeicherten Dateien sind weg, was aber halb so wild ist.
    Mit Kaltstart meine ich aus- und wieder anschalten.
     
  11. DarkTaur, 25.09.2012 #11
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    So jetzt hat es mich auch erwischt... :mad2: Schon vor ein paar Wochen funktionierte auf einmal das Touchscreen mehrmals kurz nicht mehr, dies konnte aber mit einem Reboot behoben werden.
    Vor ein paar Tagen reagierte das Display dann wieder nicht, nur dass dieses Mal das Tab bei einem Reboot beim Schriftzug "Lifetab" hängen blieb. Nach mehreren Rebootversuchen ging es dann wieder, aber leider nur für ~ 2 Tage. Danach wieder das Problem mit dem Display und auch nach x versuchen blieb es immer beim Logo hängen (ein einziges Mal kam ich noch zur Anmeldemaske, aber leider ohne funktionierenden Touchscreen).
    Wenn es nicht Einbildung war, dann hat das LT zuvor mit dem Aufblitzen/Zucken (Sekundenbruchteil) den "Defekt" angekündigt...

    Bin gespannt wie lange die Reparatur dauert (zum Glück habe ich noch mein Defy+ um mal schnell die Mails etc. zu checken. Wobei mein PC, dank SSD, auch nicht viel mehr länger zum Hochfahren benötigt. <= War für mich ein Hauptgrund für das Defy bzw. LT ;) ). Es hieß 10-15 AT, wobei 15 die absolute Ausnahme seien.

    PS: Am Schlimmsten finde ich dabei noch die Sorge um meine Konten. Es wird ja alles auf dem Tab gespeichert und ich kann ja nicht wie bei einem PC zuvor die HDD austauschen und formatieren. Habe jetzt auf jeden Fall erst mal zur Sicherheit alle PWs geändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2012
  12. Jannli83, 21.02.2013 #12
    Jannli83

    Jannli83 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Hallo zusammen,

    ich hatte auch das Problem, dass mein Lifetab nur bis zum LIFETAB-Screen gebootet hat. Ich hatte schon jede Hoffnung aufgegeben und fand vor allem auch problematisch, dass ich meine Daten nicht löschen konnte. Nachdem von Medion nach der ersten Supportanfrage nur der Hinweis kam, ich solle doch das Lifetab durch langes Drücken der On/Off-Taste reseten (das hatte ich natürlich schon gefühlte hundert Mal gemacht), habe ich im Internet nach einer Lösung gesucht. Auf Umwegen schafft man es, in den Recovery Mode des Lifetabs zu kommen. Hinweise dazu gibt es auf avi-plus.com. Im Recovery-Mode benötigt man dann eine externe USB-Tastatur, um die Menüpunkte auszuwählen. Dort kann man unter anderem den Werkszustand wiederherstellen. Und siehe da, mein Lifetab funktioniert wieder. Und das obwohl laut Medionsupport der Reset NUR durch das Drücken der On/Off-Taste möglich ist.

    Da ich in Sachen Android noch ein Laie und immer ziemlich übervorsichtig bin, habe ich auch noch ein kleine Frage: Und zwar benötigt man für obiges Vorgehen, ein paar "Hilfsprogramme", die man sich auf avi-plus laden kann (sonst habe ich nirgendwo etwas ähnliches gefunden). Besteht irgendeine Gefahr, dass man sich über solche Hilfsmittel ungewollt Schadsoftware auf das Tablet zieht? Letztlich veranlasst man ja aus dem Recovery-Mode einen Werksreset, sodass eigentlich keine Gefahr bestehen sollte. Allerdings würde ich mich trotzdem gerne vergewissern. Ich würde mich freuen, wenn jemand, der sich etwas besser auskennt als ich, seine Meinung dazu sagen könnte. Ich kann gerne auch den entsprechenden Beitrag aus dem anderen Forum verlinken, jedoch weiß ich nicht, ob das hier so gern gesehen ist.

    Viele Grüße und danke im Voraus!
     
  13. Atax1960, 21.02.2013 #13
    Atax1960

    Atax1960 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Interessant.....
    Aber wie kommt man denn in den Recovery Modus ? Gefunden habe ich auf den ersten Blick auf dieser Web Seite nix. Welche USB Tastatur hast du denn genommen, denn ich habe da noch eine von Medion, aber die wird im "normalen" Betrieb des Lifetabs nicht erkannt, warum auch immer.
    Bluetooth Tastatur geht dagegen prima, aber die funktioniert bestimmt im Recovery Modus nicht....

    Gruss :ohmy:
     
  14. Jannli83, 21.02.2013 #14
    Jannli83

    Jannli83 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Hi,

    ich hab eine ganz normale USB- Tastatur genommen. Standardmodell, funktioniert einwandfrei.
    In den recovery-mode kommt man, indem man das Lifetab im apx-Modus mit dem PC verbindet. Dazu braucht man den passenden Treiber und dann ein kleines Programm, das man sich auf oben erwähnten Forum runterladen kann. Ich verlinke das jetzt einfach mal. Schlimmstenfalls wird der Link gelöscht.
    http://www.avi-plus.com/repair-tips.../nvflash-with-the-medion-lt-p9516-tablet.html

    Ich hab ein bisschen gebraucht, bis ich das alles richtig gemacht habe, aber das Einschicken ist mir erspart geblieben.

    Grüße

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
     
  15. Atax1960, 21.02.2013 #15
    Atax1960

    Atax1960 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Ach du liebes Lieschen...... Das sieht ja nach richtig viel Arbeit aus.
    Nein, dass trau' ich mich nicht, da fehlt mir doch ein wenig die Erfahrung.
    Mein's hing auch schon mal, da hab' ich es eingeschickt und nach ca. 10 Tagen war es wieder da. War zwar lästig aber außer etwas warten und 2.-€ für ein Paket hat es mich nichts gekostet. :tongue:
     
  16. Jannli83, 21.02.2013 #16
    Jannli83

    Jannli83 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Ach, das war bei mir auch die erste derartige Operation. Höchstens ein Nachmittag und dann hat man es. Vorausgesetzt man hat eine Tastatur zur Hand, was bei mir nicht der Fall war. Bei mir waren eigentlich Daten und Passwörter der Hauptgrund dafür, es selbst zu probieren.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
     
  17. Ameisentaetowierer, 22.02.2013 #17
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    16.07.2012
    Phone:
    N4
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Noch eine Anleitung, wie man's wieder an's Laufen bringt:

    http://www.android-hilfe.de/medion-...69-so-rettet-ihr-euer-gebricktes-lifetab.html

    Wenn man das gemacht hat, hat in den Recovery-Mode gebootet und einen Factory Reset gemacht, macht das CWM-Recovery beim Reboot darauf aufmerksam, dass das ICS beim nächsten Boot das cWM-Recovery überschreiben wird.
    Das könnte man verhindern, muss man aber nicht.
    Macht man nix, verschwindet CWM-Recovery und man hat wieder das Originial-Recovery.
    Aber wer will das schon?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
  18. Jannli83, 24.02.2013 #18
    Jannli83

    Jannli83 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Ich war ja immerhin mal froh, das normale Recovery hinzukriegen ;-). Medion hat mir in der Zwischenzeit eine kostenpflichtige (!!!) Beratung angeboten. Zum Glück hab ich das dann nicht in Anspruch nehmen müssen.

    P. S.: Hat jemand noch eine Antwort auf meine Frage bezüglich Schadsoftware aus meinem ersten Post in diesem Thema? Danke im voraus!

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. medion lifetab p9516 hängt sich auf

    ,
  2. lifetab hängt

    ,
  3. lifetab p9516 hängt beim start

    ,
  4. livetab md 98957 hängt,
  5. kalzstart medion