1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Paladin bootet GAR nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Ainol Novo mit MIPS-Prozessor" wurde erstellt von Vollanin, 11.03.2012.

  1. Vollanin, 11.03.2012 #1
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    Nachdem ich das 4.0.3 update ausgeführt habe bleibt nun der Bildschirm komplett schwarz wenn ich die an/aus Taste betätige, sprich es tut sich wirklich gar nichts mehr, komme somit nicht mal mehr in den Recovery-Mode.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. LouCipher, 11.03.2012 #2
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Den Reset-Knopf hast du auch schon mal gedrückt?
     
    Vollanin bedankt sich.
  3. Vollanin, 11.03.2012 #3
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    ja, vorher tat sich nichts. aber beim 2. versuch gerade eben passierte folgendes:

    windows 7 meldet sich gerade dass er ein jz4770 usb boot device gerfunden hat und die treiber installiert.

    theoretisch könnte ich nun die treiber installieren, dann per usbtool die stock-fw flashen oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2012
  4. LouCipher, 11.03.2012 #4
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wenn du mit "zurück" & Power nicht ins das Recovery kommst, bleibt dir ja nichts anderes übrig.
     
  5. Vollanin, 11.03.2012 #5
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    ok alles klar. an sich alles kein problem, hab ja vor dem update auf 4.0.3 natürlich alles schön mit CWM gebackupt. ;) bin überhaupt froh dass da das geht, sonst hätt ich echt n problem gehabt ;)

    edit:
    usbboottool erkennt tablet nicht. was soll ich jetzt genau machen?! bin nach dieser anleitung vorgegangen, sollte eigentlich klappen. jedoch zeigt mir der geräte-manager in windows das gerät mit ausrufezeichen an, hab auch versucht die treiber von der datei zu installieren, ging jedenfalls nicht und hab dann die treiber für x64 windows hier im forum gefunden, jedoch kommt ein fehler dass diese nicht signiert sind und lassen das gerät im geräte-manager trotzdem mit ausrufezeichen aufzeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2012
  6. Buju, 11.03.2012 #6
    Buju

    Buju Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Für dieses Bootdevice welches du hierfür brauchst gibt es keine (signierten) Windows 64 Bit Treiber. Du wirst keinen erfolg haben mit einem 64 bitigen Betriebssystem
     
    Vollanin bedankt sich.
  7. Vollanin, 11.03.2012 #7
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    also ich glaub bei mir hats teile vom bootteil zerschossen, ist das überhaupt möglich dass ich da was retten kann? das paladin geht ja nicht an, sondern wird nur von windows erkannt dass es ein jz4770 usb boot device ist, mehr nicht. ist demnach auch meine einzige türe, durch die ich was retten könnte... oder?


    werds noch auf nem x86 windows versuchen... vielleicht klappts dann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2012
  8. Buju, 12.03.2012 #8
    Buju

    Buju Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    17.01.2012
    - da seh ich kein Problem. Wenn es als Bootdevice erkannt wird. Einfach dieser Anleitung folgen [How-to] Flash Novo 7 Paladin to factory firmware das ist nur beim ersten mal etwas verwirrend mit dem Chinesischen tool. Hab ich nen paarmal gemacht des tut zuverlässig. (des komplizierteste is es in den Bootdevicemodus zu versetzen - wenns dann im bootdevice modus ist einfach abstecken die Images in dem tool angeben - anstecken 2min warten bis der balken durch ist - abstecken, reset - nicht aufgeben der erste boot dauert lange [Kaffeetrinken ist drin]. Wenn es dann mal gebooted ist den Bootdevicetreiber im Gerätemanager entfernen und es wird wieder als die üblichen 3 Datenträger erkannt).
    Danach empfele ich die Benutzereinstellungen zu wipen, das neueste 4.0.3 drauf, CWR drauf (wipen, cach löschen), 0.7 Custom Rom drauf. Wenn der Market und gmail dann tun dann ist alles hübsch. (ich mach in dem fall gerne eine CWR Sicherung)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
    Vollanin bedankt sich.
  9. Vollanin, 12.03.2012 #9
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    habs sogar unter windows 64 bit zum laufen gekriegt. danke an alle für die hilfe! :D
     
  10. Buju, 12.03.2012 #10
    Buju

    Buju Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    17.01.2012
    wie hast du da den Treiber für des Bootdevice installiert bekommen?

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. Vollanin, 12.03.2012 #11
    Vollanin

    Vollanin Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    waren 64bit treiber dabei, jedoch liefen die nicht da die signatur fehlte. hab einfach treibersignaturerkennung beim booten von windows ausgeschaltet, und siehe da, es ging! ;)
     

Diese Seite empfehlen