1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Panasonic: Tablet und weiteres Smartphone unter dem Eluga-Label

News vom 17.05.2012 um 12:39 Uhr von P-J-F

01.jpg
Panasonic hat sich mit dem Eluga auf dem europäischen Smartphone-Markt zurückgemeldet. Es ist sehr leicht, liegt aber angenehm in der Hand und lässt sich gut bedienen. Wir wussten bereits zur Ankündigung im Februar dass mit dem Eluga Power bereits ein größeres und kraftvolleres Modell in den Startlöchern steht. Um den Starttermin des Eluga Power hat es bis zuletzt einige Spekulationen gegeben, jetzt sieht es allerdings so aus, als würde es in Japan nicht vor Januar 2013 den Markt erreichen. "Eluga" scheint dabei der Oberbegriff für ein komplettes Line-Up zu sein, denn gestern hat Panasonic noch zwei weitere Modelle vorgestellt, ein 4,6-Zoll Smartphone mit dem Namen Eluga V und ein 10-Zoll Tablet, das auf den Namen Eluga Live hört. Mit dem P-06D schließen die Japaner sozusagen die Lücke zwischen dem bereits erhältlichen Eluga und dem angekündigten Power. Im Inneren werkelt ein 1,5GHz Dual-Core CPU noch unbekannter Herkunft. Das LCD-Display unterstützt eine Auflösung von 1280x720 Pixel und ebenfalls bekannt ist die Hauptkamera des Smartphones, mit satten 13,2-Megapixeln. Das Eluga V wird interessanterweise in Japan das erste Smartphone mit Eluga Branding sein, wenn es wie geplant am 6. Juli dort in den Verkauf geht. Wo hier in Europa noch mit Wasserdichte und dem schlanken 7,8mm Profil geworben wird, nimmt sich das Eluga V angesichts der besseren technischen Werte heraus, mit 10,7mm Dicke aufwarten zu können. Ganz im Trend dieses Sommers soll das Eluga V kabellos über Induktion aufgeladen werden können.

Sowohl das Eluga V, als auch das P-08D Eluga Live Tablet werden direkt mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ausgeliefert. Sollte es allerdings stimmen, dass Panasonic das Tablet erst im kommenden Januar verkauft werden sie zumindest in Deutschland eher keine großen Erfolge feiern können, denn bis dahin werden weder der 1,2GHz Dual-Core Prozessor noch das eine Gigabyte RAM für Begeisterungsstürme sorgen. Das Modell unterstützt DLNA-Streaming, lässt allerdings die, auch bei Tablets obligatorische Kamera auf der Rückseite vermissen. Alle sonstigen Anschlüsse die man erwartet sind zwar vorhanden, inklusive einer sehr altertümlich anmutenden Antenne für terrestrisches japanisches Fernsehprogramm, da die bei uns aber seinen Nutzen verfehlt, ist ein globaler Verkauf eher unwahrscheinlich.

01.jpg 02.jpg 03.jpg
04.jpg 05.jpg
Pics: panasonic.co.jp / theverge.com


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Panasonic Eluga")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...aechster-woche-im-handel.html?highlight=eluga
http://www.android-hilfe.de/android...ise-zwei-neue-ics-exoten.html?highlight=eluga
http://www.android-hilfe.de/android...apan-danach-auch-bei-uns.html?highlight=eluga

Quellen:
Panasonic gifts NTT DoCoMo with Eluga V, Eluga Power smartphones and Eluga Live tablet -- Engadget
Panasonic Eluga Live tablet hands-on video | The Verge
Panasonic's Eluga V P-06D: thicker but better | The Verge
 
  • HTC One X: Neues Update 1.29.401.11

    Das neue HTC One X bekommt ein Systemupdate auf Version 1.29.401.11 - leider vorerst nur für Geräte ohne Branding. Das Update wird OTA (over the air) ausgeliefert und ist 14,23 MB groß, einen...

Diese Seite empfehlen