PANIC: Could not open AVD config file....\.android\avd\MeinErstesAVD.avd/config.ini

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von 1zu0, 15.01.2012.

  1. 1zu0, 15.01.2012 #1
    1zu0

    1zu0 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Moinmoin liebe Foristen,
    ich steh noch ganz am Anfang jedweder Programmierung und häng grad an eclipse-interner Fehlermeldung, mit der ich nicht so recht klar komme.

    Angemeckert wird folgendes:

    [2012-01-15 12:05:31 - Emulator] PANIC: Could not open AVD config file: C:\Dokumente und Einstellungen\Dörthe\.android\avd\MeinErstesAVD.avd/config.ini

    Nach einigem googlen und abgleichen komme ich zur Erkenntniss, dass ich den XP-Benutzerkontonamen mit mehr Weitsicht hätte wählen sollen :)


    Der Pfad für meine (erste Spiel/Test-) avd lautet:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Dörthe\.android\avd\MeinErstesAVD.avd

    Nun hab ich hier scheinbar einen Lösungsansatz gefunden, nämlich:

    http://www.android-hilfe.de/android...5-android-emulator-eclipse-startet-nicht.html

    Leider komme ich damit nicht so ganz klar:
    - ich erstelle also eine unter Umgebungsvariable eine neue Systemvariable mit dem Namen der Variablen : ANDROID_SDK_HOME

    Hmm, aber was bedeutet

    [android-beginners] Re: Help! I get this error message concerning the AVD - Xavier Ducrohet - com.googlegroups.android-beginners - MarkMail

    das "containing a path that doesn't include those non ascci char"

    Kann mir jmd sagen, wie jetz der Pfad/ also der Wert der Variablen auszusehen hat?

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten !
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
  2. 1zu0, 16.01.2012 #2
    1zu0

    1zu0 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    hmm, moeglicherweise ist meine Anfrage ja zu trivial, aber ich meine es durchaus ernst....Hat niemand einen Tip wie das zu haendeln ist?
    Ich habe jetzt mehrmals versucht mittels einer neuen Umgebungsvariablen "ANDROID_SDK_HOME" einen neuen Pfad mit dem Wert "C:android" anzulegen,damit soll ja laut der vorangegangenen Links ein neuer Ordner fuer eclipse und das avd angelegt werden aber bis dato fuehrt das leider zu nichts.

    Es waere nett, wenn jemand vielleicht was dazu sagen koennte, oder nochmal einen Link in deutscher Sprache zu der Sache posten koennte.
    Vielen Dank im voraus !
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
  3. Nebukad, 16.01.2012 #3
    Nebukad

    Nebukad Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Du hast in deinem Windowsbenutzernamen einen Umlaut. Damit kommt das Android SDK nicht zurecht. Ich hatte das gleiche Problem.

    Einzige Lösung die bei mir funktioniert hatte -> neuen Windows Nutzer ohne Umlaute und Sonderzeichen im Namen anlegen.
     
  4. 1zu0, 16.01.2012 #4
    1zu0

    1zu0 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Thnx Nebukad,
    ja, darauf wird es moeglicherweise hinauslaufen...schaun`mer mal....
     
  5. josch222, 16.01.2012 #5
    josch222

    josch222 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Versuch doch einfach beides
    Unter Systemsteuerung; System; Erweitert; Umgebungsvariablen; Neu, unter Benutzervariablen:

    1. Dem Variablennamen "ANDROID_SDK_HOME" einen Pfad "C:\Dokumente und Einstellungen\Dörthe\.android\avd" zuordnen (vielleicht auch ohne das "\avd"?)

    Wenn das nicht geht:

    2. Wie 1. bloss mit "Doerthe" und diesen neuen Pfad auch anlegen und alles was unter \Dörthe\.android liegt auch in \Doerthe\.android rüberkopieren.

    Mit dem Button "Bearbeiten" kann man sich ansehen wie ein Pfadeintrag aussieht.

    Falls nur 2. geht:
    Du musst halt schauen was da so alles noch unter Dörthe rumliegt was zu dem SDK gehört und was evtl. mitkopiert werden muss. Diesen Kram sollte man auch (Nach Backup der Ordner samz Inhalt) löschen oder versuchsweise Umbenennen, damit man merkt wenn von anderen Teilen des SDK der Kram doch noch genutzt wird. Sonst hat man nachher u.U. Chaos.

    Vielleicht ist Anlegen eines neuen Nutzers am Ende doch die bessere Lösung,
    es sind ja jetzt schon ein paar Kombinationen zum Ausprobieren zusammnengekommen.
     

Diese Seite empfehlen