1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. user7, 07.03.2011 #1
    user7

    user7 Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich habe vor, eine Anwendung zu entwickeln, die u.a. mit einem Webserver verbunden ist und in verschiedenen Versionen (für Android Tablet, Android Phone und PC) verfügbar sein soll.

    Habt ihr mit einer solchen Parallel-Entwicklung (oder Portierung) schon Erfahrungen gemacht? Reicht es, die "allgemeinen" Funktionen in Java zu schreiben und nur die GUIs anzupassen? Oder gibt es dafür zuviele Android-spezifische Funktionen unabhängig von der GUI? Habt ihr sonst irgendwelche Tipps?

    Viele Grüße,
    user7
     
  2. Unicate, 07.03.2011 #2
    Unicate

    Unicate Android-Experte

    Android baut auf einer relativ guten MVC implementierung auf, daher ist die Oberfläche schön unabhängig von dem Restcode.

    Am besten baust du dir zuerst die Services mit dem normalen Java SDK zurecht. Dazu benötigst du evtl. die Apache Client Bibliotheken.

    Wenn das soweit passiert ist, kannst du diese jar einfach in dein Android projekt einfügen und verwenden.

    Du solltest aufpassen das du nur klassen verwendest, die dir auch im Android SDK zur Verfügung stehen oder diese zusätzlich als bibliothek in dein android projekt einbinden.
     
    user7 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen