1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Partitionierung scheitert...

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von mkl, 26.06.2011.

  1. mkl, 26.06.2011 #1
    mkl

    mkl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Hallo,

    ich hab mich nun auch dazu durchgerungen, mein Desire zu Rooten / eine Custom-Rom zu installieren. Da ja demnächst das HTC Update kommen soll und nach einem Update auf die neue Version, dann wohl erst wieder die Mods dran arbeiten müssen...

    So nun zu meinem Problem ich habe folgende Anleitung von HTC-Inside gefunden:

    Anleitung: Android 2.3.3 Gingerbread mit HTC Sense 2.1 auf eurem HTC Desire installieren | HTCInside - Dein HTC Portal!

    Alles schön und gut! Ich habe es auch geschafft mein Desire erfolgreich zu rooten. Nur wenn ich nun den zweiten Schritte machen will, meine SD-Karte zu partitionieren, dann scheitere ich kläglich...

    Folgende Fehlermeldung bekomme ich:

    Code:
    ClockworkMod Recovery v2.5.0.7
    
    E:Can´t find MISC:
    E:Can´t mount CACHE:recovery/command
    E:Can´t find MISC:
    E:Can´t mount CACHE:recovery/log
    E:Can´t find MISC:
    HINWEIS:

    Vielleicht ist es relevant zu sagen, dass ich eine neue SD-Karte in meinem Desire habe. Mir waren die 4GB zu wenig und so habe ich mir eine 16GB Karte eingebaut. Die orginale SD habe ich nun leider nicht mehr...

    Ich habe nu im Netz schon gelesen, dass ich evtl. einmal die SD-Karte formatieren soll. Dies habe ich auch unter Windows 7 gemacht. (FAT-32) Doch auch dies hat keinen Erfolg gebracht.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :(
     
  2. Deerhunter, 26.06.2011 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Wenn Du in einem anderen Portal eine Anleitung nutzt - warum fragst Du nicht auch da in deren Forum nach? Wie sollen wir hier wissen, was sich der Ersteller der Anleitung dort gedacht hat? Woher sollen wir hier, wo wie andere Anleitungen haben, wie der 2. Schritt dort aussieht?
    Hier im Forum gibt´s ebenso Anleitungen, dafür erhältst Du auch hier den entsprechenden Support.
     
    2WildFire bedankt sich.
  3. mkl, 26.06.2011 #3
    mkl

    mkl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Also ich hab nun die Anleitung im Forum mal gelesen und versucht noch einmal zu rooten. Dieses mal wollte ich Nandroid verwenden, da es anscheinend an Clockworkmod liegen soll... Nur leider bekomme ich in unrevoked3 nun folgende Fehlermeldung beim rooten:

    Error: failed to get root. is your firmware too new?

    muss ich vor dem erneuten rooten irgendetwas ändern?
     
  4. Deerhunter, 26.06.2011 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Gib mal die bekannte Fehlermeldung "Error: failed to get root. is your firmware too new?" in die SUFU ein - da gibt´s Lösungen für.
    Die hängen davon ab, welches ROM Du aktuell in welcher Version drauf hast, ob´s ein gebrandetes Gerät ist und ob Du ein ein sLCD oder ein AMOLED Display hast.
     
  5. 2WildFire, 26.06.2011 #5
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
  6. mkl, 26.06.2011 #6
    mkl

    mkl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Sry für die NEWBIE-Frage aber könnte mir jemand folgendes bestätigen:

    Weil ich jetzt Root mittels Clockworkmod gemacht habe welches S-ON ist, benötige ich zum Partitionieren der SD Karte den Wechsel auf Nandroid. Damit ich das machen kann, muss ich S-OFF schalten was weitere Risiken birgt?!
     
  7. wanschi, 26.06.2011 #7
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    nein kann ich dir nicht bestätigen.
    der folgende satz von dir: "benötige ich zum Partitionieren der SD Karte den Wechsel auf Nandroid" macht gar keinen sinn :).
    wenn von nandroid oder nandroidbackup die rede ist, dann ist damit gemeint, dass man ein vollständiges backup seines systems erstellen kann. das setzt root rechte vorraus.
    um deine sd karte zu partitionieren (am desire) brauchst du auch root. wenn du sie aus dem handy nimmst kann man sie auch am pc partitionieren, auch ganz ohne root.

    s-off wird benötigt, wenn man zum beispiel den interen speicher des desirers umpartitionieren möchte.
    aber aus deinen sätzen entnehme ich, dass du noch ein sehr großer newbie bist und solltest dich echt noch ein wenig in die materie einlesen.


    http://www.android-hilfe.de/htc-desire/42931-android-grundlegende-dinge.html
     
  8. mkl, 26.06.2011 #8
    mkl

    mkl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Naja ich habe halt folgenden Post eines User gefunden, der ebenso die Fehlermeldung bekommen hat:

     
  9. Ravenna, 26.06.2011 #9
    Ravenna

    Ravenna Gast

    Geh mal in den Bootloader und schau mal, ob du ein PVT4 Desire hast...
     
  10. mkl

    mkl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Also im Bootloader hab ich folgende Information nun gefunden:

    BRAVO PVT4 SHIP S-ON

    Was ich vielleicht noch sagen sollte, ich hab nun gestern einfach die orginal RUU installiert und noch einmal mit Nandroid gerootet. Nun klappte die Partitionierung der SD einwandfrei und ich konnte Cyanogenmod erfolgreich installieren.

    Was ist denn so besonders am PVT4?
     
  11. Ravenna, 27.06.2011 #11
    Ravenna

    Ravenna Gast

    Das besondere an PVT4 Handys ist, dass nicht alle Recoverys sagen wir mal "kompatibel" sind. Das heisst, dass das Clockworkmod 2.5.0.7, das mit unrevoked automatisch installiert wird,nicht funktioniert mit PVT4 Desires. Das Amonra 2.0 z.Bsp. hingegen schon und soviel ich weiss auch die neueren Clockworkmod so ab Version 3xxx
     
  12. 2WildFire, 27.06.2011 #12
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Japp, das stimmt ab 3.*** klappt es auch auf dem PVT4
     

Diese Seite empfehlen