1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Patentstreit: Einigung zwischen Apple und Herstellern von Android-Geräten in Sicht?

News vom 09.12.2016 um 01:41 Uhr von don_giovanni

14871072,pd=4,mxw=720,mxh=528.jpg
Im schon länger andauernden Lizenz-Streit zwischen Apple und Herstellern von Android-Geräten scheint - durch ein Einlenken von Apple - eine außergerichtliche Einungung möglich. Apple hatte sich bisher geweigert, Lizenzen zu seinen Patenten an andere Hersteller zu verkaufen, auch wenn z.B. Microsoft mit diesem Geschäft enorm viel Geld verdient. Diese Linie, die dazu diente, "den Diebstahl von Apple-Innovationen zu verhindern" weicht nun nach dem Verscheiden von Steve Jobs scheinbar auf und öffnet sich dem Gedanken, dass man auch mit Lizenzvergaben Gewinne machen kann (5 bis 15 Dollar pro Gerät!). Damit sieht es tatsächlich so aus, als könne der schwelende Streit, in dessen Verlauf mehrfach Verfügungen und Klagen gegen Geräte anderer Hersteller durch Apple und nicht enden wollende Gerichtsverfahren als Reaktion darauf den Takt angaben, nun doch zu einem Ende kommen. Und das sogar, ohne dass es eines endgültigen Richterspruches bedarf. "Macht das unter euch aus" - für Erwachsene. Jedoch hat Apple angekündigt, seine Lizenzen nur an einige Hersteller herausgeben zu wollen und daraus keinesfalls ein großes Geschäft machen zu wollen.

14871072,pd=4,mxw=720,mxh=528.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Galaxy Nexus: Droht ein Verbot in den USA?
Patenstreit in Deutschland: Motorola fordert Lizenzgebühren
Samsung: Apple gewinnt wieder, EU leitet Verfahren gegen Samsung ein

Quellen: Patentstreit: Apple fordert angeblich 5 bis 15 US-Dollar pro Android-Gerät - Golem.de
http://sec-i0.web.de/images/072/14871072,pd=4,mxw=720,mxh=528.jpg
 

Diese Seite empfehlen