1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pauls Kitchen und mein Desire

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von mr. winterbottom, 07.05.2010.

  1. mr. winterbottom, 07.05.2010 #1
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,

    ich habe mir jetzt ein ROM bei Paul's Kitchen gebaut.
    Nach dem ich nun dass ROM aufgespielt habe, habe ich dass Desire aus und wieder an gemacht.

    Das wars dann

    Jetzt geht nix mehr.
    Denn sobald ich den Screenlook entsperre kommt .....

    ......

    android.process.acore

    Selbst wenn ich den Prozess 1845mal beende komme ich nicht weiter.
    Also Akku raus Recoverymodus wipe data/factory default ....
    .... alles wieder einstellen.
    Desire ausschalten .....
    ...... fängt der ganze Mist mit dem android.process.acore wieder von vorne an.

    kann jemand was dazu sagen ?



    mr. winterbottom
     
  2. Luke, 07.05.2010 #2
    Luke

    Luke Android-Experte

    Beiträge:
    480
    Erhaltene Danke:
    125
    Registriert seit:
    08.03.2009
    Phone:
    LG G4
    Hast du auch ein wipe gemacht wie in der Anleitung empfohlen? Mein Desire rennt sehr gut und stabil. Bisher kein einziger Absturz oder ForceClose :)
     
  3. mr. winterbottom, 07.05.2010 #3
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire

    ..... hilf mir :eek:

    Was ist unter Wipe zu tun ?

    mr. winterbottom
     
  4. Luke, 07.05.2010 #4
    Luke

    Luke Android-Experte

    Beiträge:
    480
    Erhaltene Danke:
    125
    Registriert seit:
    08.03.2009
    Phone:
    LG G4
    Ich habe es mir der Methode 2 gemacht.
    In der Anleitung steht:

    Code:
    Hiernach sollte sich das Desire im "Recovery"-Schirm befinden. Nun mit dem optischen Trackball "WIPE" auswählen, dann die Option "Apply an update.zip from sdcard" und die "rootedupdate.zip" auswählen. Das dauert dann eine Weile (frischer Kaffee oder Tee hilft die Wartezeit zu überbrücken). Wenn dies abgeschlossen wurde, einfach neu starten und das WAR'S!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2010
  5. wunderbar, 07.05.2010 #5
    wunderbar

    wunderbar Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Die Desire Kitchen ist derzeit wohl defekt, produziert fehlerhafte ROMs, daher die FCs.
    Paul kümmert sich drum sobald er daheim ist.
    Quelle: Paul O'Brien (PaulOBrien) on Twitter + Modaco Forum
     
    mr. winterbottom bedankt sich.
  6. mr. winterbottom, 07.05.2010 #6
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    wunderbar @wunderbar :D;)

    Das wollte ich hören !
    Denn ich hatte ja schon root und wollte eben ein kitchenROM aufspielen.

    Danke


    mr. winterbottom
     
  7. watercool, 07.05.2010 #7
    watercool

    watercool Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    404
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    07.04.2010
    wipen solltest trotzdem vorher = factory reset bzw. im recovery modus hast du die option wipe -> wipe all
     
  8. toellby, 08.05.2010 #8
    toellby

    toellby Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich hab mir grad eins gebacken, läuft...
    Includes:
    +A2sd, Radio,
    -Contacts, Friendstream
     
  9. BustedFly, 08.05.2010 #9
    BustedFly

    BustedFly Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Habe mir die letzten Tage verschiedene gekocht aber bei jeder habe ich das Problem das zb. Titanium BackUp nicht vorhanden ist owbwohl ichs eingekocht habe. Weiß jemand Rat? Bzw. beim wehn ist das genauso. Habe Paul schon ne PN gesendet die Tage aber keine antwort bekommen!
     
  10. mr. winterbottom, 08.05.2010 #10
    mr. winterbottom

    mr. winterbottom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Zu Deinem Titanium prob kan ich nichts sagen.#
    Aber generell war gestern irgendwas faul mit der Kitchen

    Ich hatte massive FC's da ging gar nix!!!

    Aber so ab 21:00 gestern abend wurden die ROM richtig gekocht.



    mr. winterbottom
     
  11. PeBo, 08.05.2010 #11
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Wer die Kitchen benutzt sollte sich auch zumindest die jeweils letzten 3 Seiten der Diskussion durchlesen. Es gibt zum Glück immer mindestens einen der ein bestehendes Problem schon gemeldet hat. Wer sichergehen möchte kann dann auch mal die Finger weglassen bis es genug positive Rückmeldungen gibt.

    Auch hilft es, die sehr guten und ausführlichen Anleitungen von Paul zu lesen bis man sie verstanden hat und dann auch zu befolgen. Paul bekommt dann so ca. 100 PN weniger am Tag und kann mit der gewonnenen Zeit wirkliche Probleme lösen...

    Bitte nicht persönlich nehmen, ich mag niemandem auf die Füsse treten. Wenn ich aber lese jemand habe nach Anleitung gerootet und das MCR geflasht, weiß aber nicht was ein Wipe ist, dann war irgendwo der Wurm drin, oder?
     
  12. toellby, 08.05.2010 #12
    toellby

    toellby Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, allerdings ist ja auch nicht jeder ein Spezialist mit Linux, Unix und Terminal BEfehlen.

    Ich hab meins auch nach Anleitung gerootet, kannte mich vorher auch nicht wirklich mit Terminal-Befehlen aus und hab mich da halt _ausreichend_ zu eingelesn.
    Ausserdem hatte ich nen Hero und das war auch gerootet, wobei es da (fast) schon schwieriger war, wenn man die r4-root-Methode von Paul nimmt...
    Das einzige was halt nervt, ist die Tatsache das ich immer wieder meine SD-Karten wechseln muss weil ich aus der 16GB keine Goldcard machen mag... ich hab nen TimBeil gebrandetes und konnte mit ./recovery-mac.sh nicht aufs Gerät bzw der Recovery-Mode funktioniert nicht so wie es solte
     
  13. PeBo, 09.05.2010 #13
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Da lieferst Du doch den eigentlichen Grund schon selber mit. Nicht jeder ist ein Spezialist in diesen Dingen, aber dennoch fühlen sich so viele dazu berufen mal eben das ROM ihres 500EUR-Smartphones auszutauschen, dabei Schutzfunktionen des Herstellers auszuhebeln und sind dann noch enttäuscht wenn es nicht klappt wie gewollt. Da ist es doch das mindeste wenn man eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wenigestens liest, versteht und befolgt, oder nicht?

    Naja... das Rooten des Hero war da doch vergleichsweise einfach. Mit fastrec das Recovery-Image austauschen und dann im Amon-RA die ZIPs einspielen.

    Beim Desire ist doch einiges mehr zu tun und da auch Paul ganz am Anfang steht ist es völlig normal wenn mal einzelne Dinge nicht sofort laufen wie gewünscht. Hier muß man sich eben entscheiden ob man gleich dabei sein will und für ihn den Tester spielt oder lieber wartet bis alles stabil läuft. Wer sich darüber nicht im Klaren ist sollte die Finger davon lassen und auf die Updates von HTC oder dem Provider warten. Ich hab aus genau diesem Grund gewartet bis auch die Umkehr mit dem Original-Image von HTC verfügbar und von anderen getestet war.

    Beim Hero hatte ich die 2GB gleich durch 4GB ersetzt und aus der übrigen eine GoldCard gemacht. Die ist auch heute noch gut genug um im Desire gute Dienste zu leisten.
     
  14. toellby, 09.05.2010 #14
    toellby

    toellby Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.09.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich denke, wir sind gar nicht so weit auseinander mit unserer Meinung.

    Ich hatte zum Rooten des Hero keine Goldcard gebastelt, hab mir die Anleitung 8x durchgelesen und dann eine erstellt.
    Der Versuch nach der r2-Methode (TinyCore-Image) wollte bei mir nicht funktionieren, war 2x froh das ich das Desire nicht gebrickt hab und habs an die Ecke gelegt. Dabei immer und immer wieder Foren-Einträge gelesen, Pauls Anleitungen studiert und wieder Foren-Einträge gelesen... irgendwann kam dann die r4 raus, die IMHO ne ganze Ecke einfacher war. Zum einen, ich konnte es direkt mit dem Mac ausführen und brauchte keine VM mehr. Zum anderen finde ich, ist die Goldcard unfallfrei erstellt (vergleichsweise kleines Risiko, wenn man ne SD brickt), ist der Recovery-Mode mittels ./recovery-mac.sh vergleichsweise einfach zu erreichen. Leider braucht man (noch) die Goldcard und den Rechner dazu, aber, wie Du richtig sagst, steckt Paul noch am Anfang und das Desire scheint nen anderer Brocken zu sein als das Hero.

    Wo wir beim nächsten Thema wären - ich bin mittlerweile nen MoDaCo Plus Member, zum einen, natürlich, um auf die Kitchen zuzugreifen, zum andern, weil ich denke das Paul für die Arbeit ein Stück weit Unterstützung verdient hat. Viel zu viele sehen es als selbstverständlich an das er auf die PN's reagiert, das seine ROM's fehlerfrei sein sollen wir ReleaseCandidates von HTC usw... das KANN natürlich nicht funktionieren.
    Ich möchte nicht wissen wie viele PN's der Gute bekommt in denen IMMER das gleiche steht, alleine weil die Leute einfach NICHT im Forum gelesen haben.
    Viele Sachen erledigen sich von ganz alleine - mittlerweile hab ich mir nen ROM gekocht, das wirklich gut läuft - weil - ich im Forum zB raus gefunden hab, dass man HTC Sync wieder mit rein nehmen sollte (auch wenn man es nicht braucht) um den Festplatten-Modus zu aktivieren.
    Oder das man A2SD aus dem ROM aus der Kitchen rauslassen sollte, weil das A2SD von Darktremor von XDA besser sein soll...
    Also - erneut Foreneinträge lesen, fragen stellen und Foreneinträge lesen.
    Zwischendurch mal verstehen, was man mit ./adb und der Shell anstellen kann... usw usw...

    Out of the Box KANN soetwas nicht funktionieren. Entweder man ist ein Geek und hat Spass am fummeln und endlos Foren-Einträge studieren, oder man muss das Teil, egal welches, so nutzen wie es der Hersteller vorsieht und auf einen Release von HTC hoffen, in dem Tethering und A2SD per default dabei sind...

    Aber - abschliessend, man lernt natürlich viel durch probieren. Vor 3 Tagen hatte ich von dem ganzen Mist auch keine Ahnung, jetzt geht es wenigstens halbwegs. Und was ein Wipe ist sollte wirklich jeder wissen der anfängt mit ROM's zu basteln...
     

Diese Seite empfehlen