1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

PC Standby entlädt Handy!

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von Sack84, 23.03.2012.

  1. Sack84, 23.03.2012 #1
    Sack84

    Sack84 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Hi,
    ich weiß nicht, ob das schon mal gefragt wurde. Wenn ja schon mal sorry im Voraus!

    Ich lade mein Xperia Mini praktisch nur über den PC, dabei ist mir was aufgefallen, dass langsam nervt.

    Mein PC schaltet nach 45min Idle in den Standbymodus (S3 State).

    Dabei hört das Handy nicht nur auf zu laden, sondern wird entladen!

    Hab gestern Abend mit 70% angefangen, heute morgen waren es knapp 50%.

    Wenn ich mal länger schlafe d.h. nach ca. 8std ist der Akku leer.

    Das kann doch nicht normal sein. Lass ich das Handy einfach nicht angeschlossen liegen, entlädt es sich ganz normal mit Zeit.

    Sagt mal bitte was dazu!

    mfg
    Kai
     
  2. heino harz, 23.03.2012 #2
    heino harz

    heino harz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Trenn doch erstmal die USB Verbindung über Nacht und schau dir an, wie viel Akku so verbraucht wird. Glaub kaum, dass der PC dem Hand Energie entzieht... :winki:
     
  3. Sack84, 23.03.2012 #3
    Sack84

    Sack84 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Ja eben, vielleicht hat das andere Gründe.

    Bei einer Verbindung zum PC scheinen keinerlei Stromsparmodi des Handys zu greifen.

    Aber wenn der PC im Standy ist, wird auch die USB Buchse stromlos.

    Alles sehr seltsam.

    Ohne Verbindung zu PC oder am normalen Ladegerät passiert das einfach niucht, oder nicht so schnell!
     
  4. Dexterion, 30.03.2012 #4
    Dexterion

    Dexterion Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Also ich denke auch, dass es einfach daran liegt, dass der PC dein Handy überhaupt nicht auflädt und das einfach die normale Entladung ist, die stattfindet. Aber da sind wir gleich bei meiner damit zusammenhängenden Frage: Mein Handy lädt auch nicht über den PC auf. Was kann ich denn tun, damit das funktioniert?
     
  5. Sack84, 30.03.2012 #5
    Sack84

    Sack84 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Hilfe, warum glaubt mir keiner!

    Natürlich kann ich das Handy über USB laden, wenn der PC an ist!

    Ihr wisst doch der Ladestand wird auch in % angezeigt,
    ich fange jetzt bei 73% an zu laden.

    Das ist übrigend meine Tagesentladung, wenn ich wenig mit dem Handy mache: Ca. 25% pro Tag.

    Wenn der PC in Standby geht lädt er das Handy nicht mehr, wenn kann irgend auch im Standyby die USB-Ports mit Strom versorgen, aber das ist mir zu kompliziert.

    Fakt ist: (nach tagelangen Tests) Lasse ich das Handy am augeschalteten PC hängen, hat es nach einem Tag vllt. noch 35-43%, nicht 75%.

    Meiner Meinung registriert das Handy den nach wie vor bestehenden USB-Anschluss, und "denkt" das es noch Strom bekommt und auf 100% laufen kann und entlädt sich dewegen logischerweise schneller.

    Liegt das Handy nur aufm Tisch, schaltet es ja alles ab, WLAn, sogar die Antennenleistung wird reduziert.

    Naja was soll ich sagen, lädt den sonst niemand sein Handy über den PC???
     
  6. Nikon, 30.03.2012 #6
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Bei meinem Notebook wird das Handy weiter geladen wenn das Notebook in den Ruhemodus geht. Bei meinem PC kann ich diesen sogar ausschalten(Standby) und der Strom kommt noch zum Handy.

    Mein Desire hatte beim Stockrom das verhalten dass es im "Netzbetrieb" erheblich mehr Strom verbraucht hat als beim Batteriebetrieb. Das hat man daran gemerkt, dass das Handy mehrmals in einer Nacht von 100 auf 90% absackte um dann wieder voll geladen zu werden. Im normalen Betrieb war der Verbrauch viel geringer.

    Wenn der PC im Standby nur 100 mAh liefert und das Handy so ein Verhalten wie mein Desire aufweist, dann halte ich das durchaus für möglich dass es lädt aber dennoch ordentlich verliert.

    Bei meinen Desire war das Verhalten durch ein Custom Rom weg. Das gab es nur beim Stock Rom.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
  7. HaPe1968, 30.03.2012 #7
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    manche Notebooks haben auch im standby Strom auf den USB. Aber nicht alle.
    Bemerkt das smartphone eine USB Verbindung, verhindert diese den des sleep des Telefons. Deswegen ist die Entladung höher als ohne kabel

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen